Spvgg. Middelich-Resse 71/81 in ausgelassener Feierlaune – 1 Jahr Jugendabteilung wird gefeiert!

Wann? 16.06.2018 13:00 Uhr bis 16.06.2018 19:00 Uhr

Wo? Sportanlage Im Emscherbruch 70, Im Emscherbruch 70, 45892 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Vorsitzender Carsten Deroi (links) mit Teilen des F-Jugendteams der MIddelich-Resser
 
Die Jugendabteilung in der Resser Mark gibt ordentlich Gas in 2018 mit zahlreichen Sonderveranstaltungen
Gelsenkirchen: Sportanlage Im Emscherbruch 70 |

Früher sammelten junge Spieler und Spielerinnen erste Fußballerlebnisse in der Resser Mark meist auf Straßen, Hinterhöfen, Garten, Wiesen oder Bolzplätzen. Dieser Straßenfußball war das tägliche Training der jungen Fußballer früherer Zeiten. In diesen kleinen Spielen auf der Straße lernten sie für den „großen Fußball“. Heute hat sich dagegen der Kinderfußball in den organisierten Vereinsfußball verlagert. Damit alle Kinder nun auch in der Resser Mark die Gelegenheit haben, Freude am Fußballspiel zu haben, hatten sich die Verantwortlichen der Spvgg. Middelich-Resse 71/81 vor knapp einem Jahr das Ziel gesetzt, neben den 5 Seniorenmannschaften als Verein auch wieder auf den Jugendfußball zu setzen.

Die Aktiven des Fußballclubs dürfen sich nun im Juni endlich einmal selbst kräftig auf die Schultern klopfen. Denn mit einem hoch engagierten Team um den 1. Vorsitzenden Carsten Deroi hat man gezeigt, was einen Fußballverein ausmacht: Engagement, Zusammenhalt, Identifikation, Hingabe für die Sache und nicht zuletzt eine gute Stimmung haben dafür gesorgt, dass sich innerhalb eines Jahres im Fußballkindergarten, bei den Mini-Kickern, der F-Jugend und einer Mädchenmannschaft mittlerweile über 50 Kinder im Vereinsleben der Middelich-Resser tummeln und den Verein mit neuem Leben füllen. Als „Piraten der Liga“ sorgen Mini-Kicker und F-Jugendliche bereits für die ersten sportlichen Erfolge in den Gelsenkirchener Jugendligen.


Kinder fühlen sich wohl am Emscherbruch

Die Kinder fühlen sich wohl bei der Spielvereinigung an der Platzanlage Am Emscherbruch 70. Ebenso – und das ist die eigentliche Meisterleistung des vergangenen Jahres – fühlen sich Eltern, Trainer – und Betreuerteam im eigenen Verein pudelwohl. Sie übernehmen in dieser vertrauensvollen Atmosphäre gern Verantwortung und wollen nun das 1jährige Bestehen der neuen Jugendabteilung des Vereins unter dem Motto „Fluch der Piraten Teil 1“ ausgiebig feiern.

Festtag zum 1jährigen Bestehen der Jugendabteilung

Dribblings, Spiel und vor allem jede Menge Spaß: Das verspricht der Festtag zum Jubiläum Jugendfußballs in der Resser Mark. Am Samstag, 16. Juni, zwischen 13-19 Uhr wird die Platzanlage an der katholischen Grundschule mit jeder Menge Aktivitäten zum Mitmachen gefüllt sein.

„Auf die Kids warten Hüpfburg, Kinderschminken des Jugendrotkreuzes, Gold- und Schatzsuche, Wasserschlacht und Heliumballons neben dem Fußballplatz“, freut sich Vereins-Chef Carsten Deroi schon auf die Jubiläumsfeier. „Natürlich werden wir auch auf dem Platz den Ball rollen lassen, wenn die Seniorenmannschaften und die Alten Herren des Clubs sich beim Fun-Turnier messen und die Mini-Kicker ein Mütterteam und die F-Jugendlichen die Papas beim Piraten-Battle herausfordern wollen. Vielleicht lässt sich aber auch der ein oder andere Papa mit einem Henna Tattoo seinen Siegerpokal direkt auf den Körper zaubern, denn auch hierzu haben wir einen Vorführstand zu Gast auf unserer Platzanlage. Es gibt also für Groß und Klein ein tolles Rahmenprogramm.“

Auch für das leibliche Wohl hat das Organisationsteam mit einem Waffel- und Kuchenstand, der Grillhütte und jeder Menge gekühlter Getränke gesorgt. Für den Wetterschutz bei Sonne stehen jede Menge zeltüberdachte Sitzplätze den Besuchern und Aktiven zur Verfügung. Die Clubverantwortliche hoffen auf zahlreiche Besucher und wollen zugleich sicherstellen, dass auch weitere fußballinteressierte Kinder am Festtag begrüß werden können. Carsten Deroi: „Alle unsere Jugendteams sind mit Trainer- bzw. Betreuerteam als Ansprechpartner vor Ort vertreten, so dass hier am Samstag auch alle Fragen von Kindern und Eltern zu Trainingszeiten oder Spielbetrieb beantwortet werden können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.