Mottbruchhalde - Anfang einer Bewegung wäre schön

Anzeige

Es wird langsam Zeit, dass die noch in ordentliche Bahnen lenkbare Mottbruchhalde, die höchste in Gladbeck, zur offiziellen Begehung freigegeben-, bzw. attraktiv und anfassbar für den Bürger gestaltet wird. Alle weiteren offiziell begehbaren Abraum-Kippen in Gladbeck, sind mittlerweile von ca. halb (Kippe 22) bis total für einen Rundumblick zugewachsen (Kippe 19 im Süden). Aus der Mottbruchhalde ließe sich was basteln. Selbst ein Riesenrad könnte ein Anziehungspunkt sein. Foto: Kariger

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.