Sina Loefs besuchte am Girls Day die Stadtwerke Goch

Anzeige
Stadtwerke-Mitarbeiter Stefan Giglio zeigt der Schülerin Sina Loefs wie bei ihnen gearbeitet wird.
GOCH. Den Girl‘s Day hat die 14-jährige Sina Loefs genutzt, um einen Tag bei den Stadtwerken Goch den Beruf des Netzmonteurs kennenzulernen. Sie verbrachte den Tag in der Elektroabteilung und konnte sich einen Eindruck von der Tätigkeit verschaffen. „Ich habe schon immer Interesse an technischen Dingen und so war es für mich klar, dass ich die Möglichkeit, die der Girls‘ Day bietet, nutzen wollte. Und mein Tag in einem Männerberuf bei den Stadtwerken Goch war wirklich aufregend“, sagt Sina nach Ihrem Tagespraktikum.
„Natürlich sind die Stadtwerke Goch gerne dabei wenn es darum geht Schülerinnen einen Einblick in die Berufswelt verschaffen zu können, vor allem wenn wir Ihnen so die Entscheidung der späteren Berufswahl erleichtern können“, so Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch.
Der Girls Day bietet Schülerinnen von der 5. bis zur 10. Klasse die Möglichkeit einen Tag lang einen Beruf kennen zu lernen, der im Allgemeinen als „Männerberuf“ bezeichnet wird. Die Mädchen sollen sich einen Einblick verschaffen können, um bereits vorhandene Interessen für den Beruf zu stärken und eventuell vorhandene Barrieren aus dem Weg zu räumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.