Europäisches Klassikfestival 2013 eröffnet mit „Sommernachtsträumen“

Wann? 06.07.2013 19:30 Uhr

Wo? St. Marien, Gildenstraße 22, 45721 Haltern am See DE
Anzeige
Haltern am See: St. Marien |

Haltern. Alljährlich wird das Europäische Klassikfestival mit Orchesterkonzerten im Serenadenstil, den "Sommernachtsträumen", eröffnet. 2013 stehen Werke der deutschen Romantik von Mendelsohn, Wagner und Brahms im Mittelpunkt.



Neben dem Namensgeber der Konzertreihe, Felix Mendensohns Vertonung des Shakespeareschen Schauspiels "Ein Sommernachtstraum", wird Richard Wagners Siegfried-Idyll als Hommage anlässlich seines 200. Geburtstages erklingen sowie das monumentale romantisch Klavierkonzert Nr. 1 von Johannes Brahms.
Gestaltet wird dieser sommerlich-musikalische Traum von dem Sinfonieorchester Pècs unter der Leitung von Kornél Györi, welche dann in der zweiten Hälfte im Brahmskonzert dem Klaviervirtuosen und Tschaikowsky-Preisträger Oleg Poliansky zur Seite stehen.
Dieses Konzert findet am Samstag, 6. Juli 2013, 19.30 Uhr, in der Kirche St. Marien statt. Nummerierte Platzkarten zum Preis von 20, 17 und 14 Euro, ermäßigt in Preisklasse 3 zu 7 Euro, erhalten Sie über die Homepage der Gemeinde St. Sixtus, www.st-sixtus.de, oder im Pastoralbüro St. Sixtus, Gildenstr. 22, Tel. 9236-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.