Handwerkszeug der Suchtkrankenhilfe-Gespräche

Wann? 24.05.2013 bis 26.05.2013

Wo? Heimvolkshochschule „Gottfried Könzgen“ , Annaberg 40, 45721 Haltern DE
Anzeige
Haltern: Heimvolkshochschule „Gottfried Könzgen“ |

Vom 24.05. bis 26.05.2012 bietet der Landesverband NRW des Blauen Kreuzes in der Ev. Kirche (BKE) in der Heimvolkshochschule „Gottfried Könzgen“ in Haltern am See ein offenes Wochenend-Seminar zur Führung von Gesprächen der Suchtkrankenhilfe an.

Referentin Andrea Röper (staatlich anerkannte Sozialarbeiterin und Sozialtherapeutin-Sucht VT) wird den Teilnehmenden Wissen zur Gesprächsführung vermitteln und in praktischen Übungen vertiefen, um Hilfesuchende besser erreichen zu können.
In diesem Fortbildungsseminar wird die Möglichkeit geboten, das eigene Gesprächsverhalten zu überprüfen und im Austausch mit anderen den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.
In der Teilnahmegebühr (90,00 Euro für Mitglieder eines Suchtselbsthilfeverbandes und 180,00 Euro für Interessierte außerhalb der Suchtselbsthilfe) sind die Kosten für das Seminar, 2 Übernachtungen und Vollverpflegung enthalten. Einzelzimmer sind mit einem Aufschlag von 30,00 Euro begrenzt verfügbar.
Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 28. März 2013 unter „www.blaues-kreuz-nrw.de / Aktuelle Termine / Alle Termine oder in der BKE NRW Geschäftsstelle unter Tel. 0234 / 49 04 27 oder eMail info@blaues-kreuz-nrw.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.