Mit dem E-Bike sicher unterwegs: Seniorenbeirat organisiert Training

Wann? 27.06.2018 13:00 Uhr

Wo? Seestadthalle, Lippspieker 25, 45721 Haltern DE
Anzeige
E-Bikes und Pedelecs entwickeln sich rasant, Ausstattung, Qualität und Leistungsfähigkeit werden immer besser. Foto: Marita Gerwin
Haltern: Seestadthalle |

Haltern. Wer kürzlich in Haltern das „Sattelfest“ besuchte, konnte einmal mehr feststellen: E-Bikes und Pedelecs entwickeln sich rasant, Ausstattung, Qualität und Leistungsfähigkeit werden immer besser.

Immer mehr Seniorinnen und Senioren nutzen die Möglichkeiten der E-Mobilität und sind wesentlich schneller und wohl auch häufiger unterwegs als früher.Entsprechend steigt die Zahl der Unfälle. “Es ist sinnvoll, sich mit den besonderen Eigenarten und Besonderheiten des Rades auseinanderzusetzen und spezifische Handlungsabläufe zu trainieren“, so die Polizei.  Der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See (SBR) bereitet zurzeit ein Trainingsangebot vor, das Ende Juni realisiert wird. Geleitet wird es von Manfred Huckschlag von der Verkehrswacht Recklinghausen-Land e. V., und zwar am Mittwoch, den 27. Juni 2018, in der Zeit von 13:00 bis 16.30 Uhr, an der Seestadthalle. Für Teilnehmer ohne eigenes Elektrorad stehen Leihräder zur Verfügung. Der Aspekt „Sicherheit“ wird ein Schwerpunkt sein, und hier speziell der Helm. Wer also einen Fahrradhelm besitzt, sollte diesen mitbringen.

Eine rechtzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist. Ansprechpartner beim SBR ist Siegfried Lindemann, Telefon 7417, E-Mail: siegfried.lindemann@seniorenbeirat-haltern.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.