Die Fahrkarten zur Fecht-EM sind gelöst

Anzeige
Ticket zur EM für: v.l. Lisa-Marie Löhr, Pascal Becher und Kim Treudt-Gösser (Foto: fechtzentrum-sg)

Kim Treudt-Gösser (Degen-Juniorin), Lisa-Marie Löhr (Degen-A-Jugend) und Pascal Becher (Säbel-A-Jugend) haben sich für die Europameisterschaft in Plovdiv Qualifiziert.

Bei den drei Akteuren vom FechtzentrumSolingen steigt die Spannung und die Koffer sind gepackt: Vom 28. Februar bis 9. März 2017 geht es zur Europameisterschaft nach Plovdiv, in die zweitgrößte Stadt Bulgariens.

Als erfahrene Leistungssportler wissen die drei Athleten natürlich, dass eine Europameisterschaft schon eine echte Herausforderung und nicht vergleichbar mit nationalen Turnieren ist. Sie wissen aber auch, dass man zu einem Turnier fährt um zu siegen oder zumindest eine Medaille zu erreichen.

Alle drei kennen den Weg, der bis jetzt notwendig war um einen Platz im Kader einzunehmen. Viele Trainingseinheiten mit fechterischen und athletischen Inhalten, mentale Stärke und Erfahrung, all das sind auch die unabdingbaren Voraussetzungen für den Erfolg auf Europa-Niveau.

Alle drei Sportler profitieren als NRW-Sportschüler am Leistungsstützpunkt Solingen im hohen Maße von der dualen Förderung und berichten wie wichtig es ist, unter anderem die Möglichkeit am Vormittag mit ihren Trainern zu trainieren.

Anm. d. Red.: Wir drücken alle Daumen und wünschen viel Erfolg bei der EM in Plovdiv!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.