Pokal der Stadt-Sparkasse Solingen im Säbelfechten

Anzeige
Siegerehrung beim Pokal der Stadt-Sparkasse Solingen - durch Bürgermeister Ernst Lauterjung (Foto: fechtzentrum sg.)

Das FechtZentrum Solingen veranstaltete am 26. März 2017 erfolgreich sein drittes Heim-Turnier im Fechtjahr 2016/17 - um den "Pokal der Stadt-Sparkasse Solingen".

Die Fechterinnen und Fechter des FechtZentrum Solingen e.V. haben in fünf von zehn Konkurrenzen (Altersklassen) gefochten und konnten dabei fünf Podestplätze erfechten.
Säbel-Trainer Vitaly Chernous war dann auch zufrieden mit den Ergebnissen. ,,Wir haben in den vergangenen Monaten stark an der Qualität geschraubt", so der Trainer, ,,und arbeiten jetzt unter guten Rahmenbedingungen. Das zahlt sich mittelfristig aus."

Ergebnisse im Säbelfechten nach Altersklassen:
B-Jugend (Ä) weiblich
3. Zoe Schymczk

B-Jugend (J) männlich
2. Marvin Schraven

Schüler (Ä) männlich
1. Jarnu Pelz
2. Nico Lohmann

Schüler (M) männlich
2. Philip Jahn

Nordrhein-Westfalen Meisterschaft 2017 im Degenfechten

Zur gleichen Zeit haben die Degenfechterinnen und -fechter des FechtZentrums Solingen in Leverkusen bei den NRW-Meisterschaften 14 Medaillen abgeräumt und damit neben dem TSV Bayer Leverkusen ein Spitzenergebnis erzielt.

,,Wir waren in allen Konkurrenzen (Altersklassen) vertreten", so Cheftrainer Oleksandr Tykhomyrov, und hätten mit ein bischen mehr Glück weitere Medaillen erkämpfen können. Ich bin insgesamt mit den Ergebnissen zufrieden. Vor allem, weil sich die positiven Entwicklungen in der Nachwuchsarbeit zeigen. Die qualitative Verbesserung überrascht und begeistert mich."

Besonders hervorzuheben sind die beiden Goldmedaillen-Gewinner:
Brenda Kolbinger
Alexander Detemble

Medaillenspiegel

(der ersten vier Vereine)

1. TSV Bayer Leverkusen 6x Gold/1x Silber/6x Bronze
2. FechtZentrum Solingen 2/5/7
3. OFC Bonn 2/0/0
4. Fecht Club Krefeld 1/1/4
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.