Und am Freitag laufen sie wieder ...

Wann? 29.11.2013 09:00 Uhr

Wo? Christophorus-Grundschule, Zum Hallenbad 1, 47559 Kranenburg DE
Anzeige
Kranenburg: Christophorus-Grundschule |

„Fantastisch, was Nächstenliebe bewirken kann“, sagte Eva Zwart, als die Kinder der Christophorus-Grundschule in Kranenburg im letzten Jahr ihr Bestes gaben für die ärmsten Kinder Europas, die Kinder in Moldawien.

Auch in diesem Jahr laufen die Kinder der Grundschule in Kranenburg wieder für die Kinder in Moldawien – nun schon zum dritten Mal. Dieser Sponsorenlauf wird auch in diesem Jahr wieder von den Lehrkräften und den Erzieherinnen der OGS unterstützt. „Ich bin ihnen sehr dankbar für ihrer Hilfe und ihren tollen Einsatz“, meint Zwart.
Die Kranenburger Kinder wurden darüber informiert, wie die Situation im Kinderheim Tschadyr Lunga (Ceadir Lunga) in Moldawien ist. Daraufhin haben sie Sponsoren gesucht, damit der Sponsorenlauf finanziert werden kann. Durch jede Runde, die die Kinder laufen werden, wird das Projekt von Eltern, Geschwistern, Großeltern, Tanten, Onkeln und Nachbar in der Umgebung von Kranenburg finanziell unterstützt.

Am kommenden Freitag, 29.11.13, geht es um 9.00 Uhr los. Schulleiterin Beate van Asch wird die Kinder vorher noch einmal informieren und motivieren.
Wie schon in den Vorjahren werden viele Eltern und Großeltern die Kinder durch Anfeuerungsrufe unterstützt. Gäste sind herzlich eingeladen, die Laufstrecke zu säumen und die Kinder ebenfalls anzuspornen.
In den Tagen danach sammeln die Kinder das Geld von „ihren“ Sponsoren ein, dann werden am 06.12. noch Weihnachtspäckchen für die Kinder im Kinderheim in Moldawien gepackt und gleich danach am Wochenende nach Moldawien gebracht.
Wer mehr wissen möchte oder für die Weihnachtspäckchenaktion spenden will, kann sich mit Eva Zwart (evazwart@live.nl) in Verbindung setzen oder info@hoffnungstraeger-ost.de anmailen. Auch im Internet können sich Interessenten unter www.hoffnungstraeger-ost.degstraeger-ost.de" target="_blank" rel="nofollow">www.hoffnungstraeger-ost.de informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.