Kranenburg freut sich auf die Pfingstkirmes

Wann? 17.05.2013 bis 20.05.2013

Wo? Kirmesplatz, Uitweg, 47559 Kranenburg DE
Anzeige
Manfred Janssen, Vereinschef des Schützenvereins Kranenburg-Scheffenthum, Festwirt Johannes Kreusch, Michael de Greff vom Ordnungsamt sowie Arthur Hebben vom Verkehrsverein (v.l.n.r.) zeigen Flagge für die Pfingstkirmes.
Kranenburg: Kirmesplatz | Gestern Abend hat Bürgermeister Günter Steins die Kranenburger Pfingstkirmes 2013 eröffnet.

Im Festzelt werden derzeit die letzten Vorbereitungen für die "Karibische Nacht" getroffen. Bei freiem Eintritt sorgt die Top-Tanz-Band "Aldente" am Samstag für prächtige Stimmung. Neben der Pokalverleihung des Kirmes-Fußballturniers werden wieder sportliche Höchstleistungen beim "Limbotanz-Wettbewerb" erwartet.

Pfingstsonntag gehört tradtionell den Schützen, die bereits um 7 Uhr durch die Feuerwehr und den Musikverein geweckt werden. Nach den Gottesdiensten öffnet um 11 Uhr der Biergarten vor dem Festzelt. Getränke kosten nur 1 Euro.
Nach einem ruhigen Nachmittag ist der Festumzug ab 19 Uhr auf der Klever Straße vor dem Rathaus ein echter Hingucker. Die Mitglieder des Schützenvereins Kranenburg-Scheffenthum und das neue Köningspaar –begleitet von Musik und dem Beifall der vielen fröhlichen Menschen am Straßenrand- ziehen in einem prächtigen Festumzug durch die Straßen Kranenburgs zum Festzelt, um dort gemeinsam mit den befreundeten Schützenvereinen aus, Frasselt, Schottheide, Beek-Ubbergen und aus Gennep den Krönungsball zu feiern.

Damit für Eltern und Kinder der Kirmesbesuch zu einem unbeschwerten Highlight wird, gibt es am Kirmesmontag zahlreiche Vergünstigungen bei den Fahrgeschäften, Spiel- und Verkaufgeschäften. Bei einer Teilnahme an der Kinderbelustigung im Festzelt können die Kids noch weitere Fahrchips bekommen. Bei der Kirmesparty ab 14.15 Uhr mit DJ Hans-Gerd Onckels treten u.a. der Shanty-Chor ''Die Hanseaten'' Grieth, das Humusballett sowie weitere Überraschungsgäste im Festzelt auf. Vier Tage Pfingstkirmes in Kranenburg, vier Tage volles Programm im Festzelt: Das Kranenburger Kirmeskomitee hat wieder einmal ganze Arbeit geleistet..

Die Kranenburger Pfingstkirmes, ein echtes Familienfest, findet nicht nur bei den Einheimischen sehr große Resonanz, sondern auch bei den auswärtigen Besuchern aus dem gesamten Kreis Kleve und aus den niederländischen Nachbargemeinden. Ausgelassene Heiterkeit, besonders bei den Zeltveranstaltungen, bestimmen den Ablauf der Kirmes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.