Frasselt sucht den neuen König

Wann? 24.08.2013 16:00 Uhr

Wo? Schützenhaus Frasselt, Gocher Straße 34, 47559 Kranenburg DE
Anzeige
(Foto: Schützenverein Frasselt)
Kranenburg: Schützenhaus Frasselt | Am Samstag ist es auch im Reiterdorf wieder soweit: Nach einem ereignisreichen Jahr im Kreis der Schützenfamilie und unter Begleitung ihres Throngefolges zu etlichen Terminen wird am 24. August ein würdiger Nachfolger für den amtierenden Schützenkönig Josef Scholten-Thissen sowie der Prinzessin Jacqueline Peters und der Schülerprinzessin Johanna Jansen gesucht. Bei hoffentlich bestem Wetter lädt der Vorstand des Schützenvereins Frasselt e.V. 1924 hierzu herzlich alle Schützenmitglieder und die Dorfbevölkerung ein.

Eröffnet wird das traditionelle Schüler-, Prinzen- und Königsschießen mit der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Vereins, Frank Jansen und der Abgabe des ersten Schusses durch Bürgermeister Günter Steins, stellvertretende Ortsvorsteher Johannes Krebbers sowie Pfarrer Dr. Joseph Kallunkamakal. Erstmalig findet dieses Jahr das Schüler-, Prinzen- und Königschießen parallel ab 16.00 Uhr auf der Schützenwiese am neuen Schützenhaus am Treppkesweg statt.

Auch in diesem Jahr ist für das leibliche Wohl gesorgt. Es werden Kaffee und Kuchen sowie Würstchen vom Grill zu erschwinglichen Preisen angeboten.
Für die kleinen Gäste steht in diesem Jahr natürlich wieder eine Hüpfburg bereit. Nach der Vergabe der Pfänderorden bei den Senioren sowie bei den Jungschützen wird es am Abend mit dem Antreten der Schützen zum Königs- und Prinzenschießen spannend. Der Verein hofft auf zahlreiche Anwärter um mit einem neuen Schützenkönig und Prinzen die diesjährige Kirmes feiern zu können.

Mit dem Abfeuern der Böllerschüsse wird das Ende der Suche nach neuen Regenten bekannt gegeben. Am 2. September endet dann das Regentschaftsjahr für das amtierende Königs- und Prinzenpaar mit dem Schützenumzug und der Proklamation der neuen Majestäten auf der Schützenwiese im Festzelt an der Dorfkirche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.