Nach Herzenslust schlemmen und dabei dem cSc-Lauf zuschauen.

Wann? 06.09.2015 10:00 Uhr bis 06.09.2015 18:00 Uhr

Wo? 15.cSc (capp Sport cup), Langforter Str. 72, 40764 Langenfeld (Rheinland) DE
Anzeige
Gerichte aus aller Welt erwarten Besucher und Sportler. (Foto: Weik-Stiftung)
 
Die Behinderten Sport Gemeinschaft hat eine Riesenauswahl an Salaten.
Langenfeld (Rheinland): 15.cSc (capp Sport cup) |

Die Internationale cSc-Schlemmermeile hat eine reichhaltige Speisenkarte.

Langenfeld. Wer normalerweise Lust und Appetit hat, auswärts zu essen, schaut sich vor oder im Lokal die Speisen- und Getränkekarte an. „Auf unserer Internationalen cSc-Schlemmermeile ist die Auswahl ungleich größer, und man kann direkt „in die Küche schauen“, zusehen, wie die Speisen aus aller Herren Länder zubereitet werden“, erklärt Elmar Widera, verantwortlich für die Schlemmermeile und das Rahmenprogramm.

Ein weitere Vorteil sei, dass man gemütlich mit seinen ausgewählten Speisen und Getränken direkt an der Rennstrecke Platz nehmen könne, den Sportlern mit ihrem rasanten Tempo zuschauen, sie anfeuern und dann auch noch die Vorführungen wie die koreanischen Trommler oder die Tanzgruppe Dancing Sweethearts genießen könne.

Auf der Rennstrecke ist alles zu sehen, was rollt und per Hand und Fuß durch Sportler/innen mit und ohne Behinderung betrieben wird: Rolli, Handbike, Adaptivbike, Rad-Tandem, Renn-Tandem, Dreirad, Einrad, Liegerad, Inliner, Speedskater, Tretroller, Wave-/Skateboard (neu). Und die Kids machen mit ihren kleinen Rollern, Lauf- und Kinderrädern ebenfalls mit, allein oder auch an der Hand von Vater oder Mutter auf Inlinern. Auch nach oben gibt es keine Al-tersgrenzen.

Das Speisen- und Getränkeangebot lässt keine Wünsche offen. Es wird gekocht, gebraten, gegrillt, gebacken, neben deutscher Kost auch türkisch, koreanisch, philippinisch, kroatisch, mexikanisch oder afrikanisch.
Was darf es denn sein? Reibekuchen, Fleisch und Wurst vom Grill, Chili con Carne, Nachos mit Käse, ein ostafrikanisches Pfannengericht oder ein philippinisches Nudelgericht, Frühlingsrollen und Obstspieße, Krautsalat, Kuchen und Waffeln, Currywurst, Brezeln und süße Knabbereien, koreanische Pfannkuchen und Cevapcici, Quiche oder Muffins. Dazu alle Sorten an Getränken wie Kaffee, Tee (auch türkisch), Kakao, Cappuc-cino, Bier, Wasser, Limo, Saftschorle, Wein, Espresso, Obstsaft oder Fassbrause. Da kann man nur noch guten Appetit wünschen.

„Auf die leckeren Speisen und Getränke zu kleinen Preisen freuen sich alle, ob Sportler oder Zuschauer“, weiß Stifter und Organisator Bernhard Weik. Während die Erwachsenen in gemütlicher Runde an der Rennstrecke schlemmen, können sich die Kinder an der Hüpfburg tummeln oder ihre Geschicklichkeit beim Basti-Bus testen, zum Beispiel ein cSc-Herz aus Holz fertig feilen, schmirgeln, bemalen und bekleben und mit einem Band zum Umhängen versehen. Jo Ruppel vom Basti-Bus gibt dabei Tipps. Die inklusive cSc-Veranstaltung vereint große und kleine Sportler und Besucher mit und ohne Handicapp aus vielen Ländern, bietet sportliche Gemeinschaft und schafft neue Freundschaften.

Info: 15. cSc (capp Sport cup) „gemeinsam rollt’s“, am Sonntag, dem 06. September von 10:00 bis 18:00 Uhr (Rennen bis ca. 17:00 Uhr), rund um den Freizeitpark Langenfeld-Langfort, Start und Ziel: Langforter Straße, SGL/Schwimmbad. Weitere Informationen: www.gemeinsam-csc.de, E-Mail: b.weik@gemeinsam-csc.de; Telefon (02173) 270 233.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 23.08.2015 | 20:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.