HSV Langenfeld: Juniorinnen der U13-1 geben sich auch gegen BW Langenberg keine Blöße

Anzeige
Obwohl es nach dem Tabellenstand ein Pflichtsieg werden sollte, gingen die Juniorinnen U13-1 mit der notwendigen Konzentration in die Partie und wurden dafür auch durch ein 8:0 belohnt.
In Anwesenheit einiger Eltern, die ihren Sprößlingen bei Wind und Wetter zur Seite stehen, kam der Favorit sofort glänzend in die Partie. Schön vorgetragen Spielzüge über die Außenbahn sorgten sofort für Unordnung bei den Gästen, aber bis zum ersten Torjubel dauerte es dennoch eine Viertelstunde. Torschützin war im Anschluß an ein tolles Solo Yvonne. Für die beiden weiteren Treffer bis zum Pausenpfiff zeichnete wiederum die heute überragende Yvonne verantwortlich, die durch Virginia und Alma zweimal schön in Szene gesetzt wurde und sich diese Möglichkeiten nicht nehmen ließ. Vor der in Hälfte 1 fast „arbeitslose“ Torfrau Jona zeigte die Mannschaft in den ersten dreissig Minuten ein sehenswertes Zusammenspiel. Im zweiten Durchgang wurde die Dominanz der Rot-Weissen noch deutlicher. Konsequentes Pressing und Nachsetzen wurde immer wieder mit erfolgreicher Balleroberung belohnt und der Gast kam nunmehr kaum noch aus seiner eigenen Hälfte. Cora und Virginia schraubten das Resultat bis zur 38. Minute schon auf 5:0. In dem einseitigen Spiel kam Langenberg einmal über ihre linke Seite durch und es wurde sofort aufs Tor geschossen, aber der Ball wurde eine sichere Beute für Jona. Bis zum Schlusspfiff legte Yvonne einen weiteren Hattrick zum 8:0 Endstand nach.
Neben den Torschützinnen wusste insbesondere auch die sehr fleissige Janina zu gefallen, die auch heute wieder zu überzeugen wusste.
Es spielten: Jona (TW), Hannah, Ronja, Yvonne, Virginia, Janina, Alma, Elza, Marlene und Cora
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.