HSV Langenfeld U17 Juniorinnen: Vereinsinternes Duell zugunsten der "Ersten" entschieden - 5:1

Anzeige
Hier traf nicht nur der Zweite auf den Sechsten der Tabelle, sondern die beiden U-17er des HSV aufeinander.
Bei gutem Fussballwetter entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein munteres Spiel mit Vorteilen für die erste Mannschaft. Nach 16 Minuten netzte Sophie Greife den Ball nach einem Solo über links ein - 0:1. Es dauerte keine drei Minuten da erhöhte Marie-Christine von Norman mit einem Freistoss aus 25m auf 0:2. Wiederum fünf Minuten später verlängerte Marie-Chrisitne eine Flanke per Kopf auf Pia Warnke, die sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und das 0:3 erzielte. Wer jetzt dachte, hier entwickelt sich ein Schützenfest, wurde jedoch enttäuscht. Die "Zweite" hielt gut mit und erarbeitete sich ein paar Konterchancen. Eine davon verwertete Anita zum 1:3. Die "Erste" ging in der Folgezeit etwas fahrlässig mit ihren Chancen um und so ging es in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel, die "Erste" wollte nicht mehr als nötig tun und die "Zweite" war bemüht, scheiterte aber immer wieder an der Abwehr um Amanda Kuriata und Laura im Tor. Trotzdem erzielte die "Erste" noch zwei Tore durch Marie-Christine und gewann letztlich souverän und verdient mit 5:1. Durch den Sieg hat sich die erste Mannschaft schon für die Leistungsklasse qualifiziert, wenn alles im letzten Spiel glatt geht, ist sogar noch die "Meisterschaft" als Erster möglich. Hierfür schon einmal "Herzlichen Glückwunsch". Aber auch das Team von Michael Mertes, das eigentlich noch als U15 auflaufen könnte, hat sich im bisherigen Saisonverlauf beachtlich präsentiert und hat als Sechster bei einem Spiel Rückstand schon sechs Punkte Vorsprung auf Platz 7 (Bergisch Born) herausgearbeitet und durchaus noch Kontakt nach oben. Auch hier gilt: Kompliment, gut gemacht!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.