KW19/2017: Luca Aygün als Schütze des „goldenen Tores“ für die A Junioren des HSV Langenfeld

Anzeige
Auf der Zielgeraden der Meisterschaft gelingen den HSV Junioren wiederum schöne Ergebnisse.
Topact der Woche war das Topspiel der A Junioren Leistungsklasse zwischen dem gastgebenden Ersten TSV Aufderhöhe und dem Zweiten HSV. Vor einer Kulisse von 150 Zuschauern entwickelte sich eine in jeder Phase spannende Partie. Kurz nach einem Feldverweis für unseren Suleiman Rasho (74.) traf Luca Aygün zum 0:1 (79.) und wurde so zum Goalgetter. Der HSV hat zwar durch den Sieg erstmalig die Tabellenspitze erklommen, aber der punktgleiche TSV hat ein Spiel weniger auf der Uhr und somit doch noch die bessere Ausgangsposition. Im Lokalderby der B1 Junioren in der Leistungsklasse gegen den Letzten GSV Langenfeld kamen die Hucklenbrucher zu einem 4:0 „Pflichtsieg“. Den Grundstein legte der HSV schon vor der Pause durch die Treffer von Sinan Yalca (2) und Dustin Beyen. In der Schlußphase erzielte Jakob Menzel noch das vierte Tor für den HSV, der weiterhin Platz 2 der LK innehat. Auch die B2 Junioren konnten überzeugen und trotzten dem Tabellenzweiten SC Leichlingen II ein 3:3 ab. Die C1 Junioren (Sechster) ließen durch ein 2:1 über den Dritten SR Solingen 80/95 aufhorchen. Die Treffer für den HSV erzielten Marius Pichler und Justin Schmidt. Die schon als Gruppensieger feststehende C2 ließ auch beim VfB Solingen III nichts anbrennen und holte durch ein 4:0 drei weitere Zähler. Die C3 kam gegen die SSVg Haan II mit 0:16 böse unter die Räder. Im Topspiel der Kreisliga unterlag die D1 dem VfB Solingen auf der Baverter Strasse knapp mit 2:3 und liegt jetzt einen Punkt hinter den Klingenstädtern. Freuen konnten sich hingegen die D2 und die D3 Junioren, die beide ihre Spiele siegreich gestalteten. Die D2 gewann gegen den TuS 05 Quettingen II mit 3:0 und der D3 gelang in einer spannenden Partie ein 2:1 beim VfB Solingen IV. Lukas Puzik stellte mit zwei Treffern in der zweiten Hälfte die Weichen auf Sieg. Durch einen 6:3 Auswärtserfolg bei der 1.Spvg SG-Wald 03 kletterte die E1 am letzten Spieltag noch auf den dritten Rang der Tabelle. Die E2 Junioren (Vierter) mussten gegen den SC Leichlingen II (Sechster) ein unerwartetes 1:6 hinnehmen. Der vierte Rang in der Tabelle, nur drei Zähler hinter dem Zweiten, sind ein schöner Erfolg für das Team von Erwin Raeth. Das gleiche Ergebnis, diesmal allerdings zugunsten des HSV, gab es in der Partie der E3 gegen den SSV Lützenkirchen IV. Der HSV wird die Meisterschaft auf Rang 4 oder 5 (eine Partie zwischen Internationaler Sport und dem BV Bergisch Neukirchen III steht noch aus) beenden. In den Spielen der F Junioren holten die HSV Junioren zwei Siege und eine Niederlage. Die F1 besiegte zuhause Britannia Solingen I mit 9:5, die F2 unterlag daheim den Sportfreunden Baumberg III mit 1:4 und die F3 bejubelte ein 8:4 bei SR Solingen 80/95 III
Im Spiel der beiden stärksten Rückrundenteams unterlagen die U15 Juniorinnen, die schon vorher als Gruppensieger feststanden, der SSVg Haan mit 1:2. Das Team hatte mehr vom Spiel und kam auch zu einem Chancenplus, aber der Gast war effektiver.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.