Schönes Spiel mit unglücklichem Ausgang!! HSV F2 im Lokalderby nur mit einem Punkt ins Wochenende!!

Anzeige
Am Samstag stand für die F2 Junioren wieder einmal ein Lokalderby an. Diesmal ging es im Langenfelder Norden gegen TuSpo Richrath II.
Vom Anpfiff weg entwickelte sich eine interessante Partie mit schönen Spielzügen und Torchancen auf beiden Seiten. Der HSV war in der Anfangsphase einem Tor näher als der Gastgeber, traf aber nicht ins Netz. In der Folgezeit zeigte sich Torhüter Luis Lehmann einmal mehr hellwach und vereitelte einige Richrather Torchancen. Einen guten Eindruck hinterliessen auch die Aussenpositionen des HSV, die es den Gastgebern immer wieder schwer machten, sich durchzusetzen.
In der Pause sprachen Jürgen und Markus den Kids noch einmal Mut zu und das Team setzte die Worte auch direkt richtig um. Das Passspiel wurde genauer und Neo und Colin wurden immer wieder schön in Szene gesetzt. Colin erzielte dann auch die verdiente HSV Führung. Der Gastgeber machte nach diesem Rückstand noch mehr Druck, aber die Abwehr um Jasper stand gut. Kurz vor dem Abpfiff fand ein unglücklich abgefälschter Ball dann aber doch noch den Weg in das HSV Tor. So ist eben Fußball! Letztlich war das 1:1 ein gerechtes Ergebnis im Spiel zweier gleichwertiger Teams. Am kommenden Samstag möchten die Hucklenbrucher durch einen Heimsieg gegen SSV Berghausen I ihre gute Saison zu einem krönenden Abschluß bringen.
Es spielten: Luis Lehmann (Tor), Jasper Auringer (Abwehr), Momo (Abwehr), Jan Hermsdorf (Mittelfeld), Julian Paprotta (Mittelfeld), Lorenz Staehler (Mittelfeld), Neo Hondong (Sturm), Colin Maquardt (1) Fabian Eck, Mara Schwope, Pascal Schulz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.