Spieleübersicht HSV Langenfeld Junioren KW37

Anzeige
In der vergangenen Woche waren wiederum fast alle Jugendteams des HSV im Einsatz. Durch einen 6:2 Auswärtserfolg bei TuSpo Richrath erklommen die A Junioren den „Platz an der Sonne“ in der Leistungsklasse Solingen.
Beim Lokalderby auf dem Schlangenberg war Ben Piatkowski der Spieler der ersten Halbzeit. Mit einem lupenreinen Hattrick brachte er sein Team auf die Siegesstrasse. In der Leistungsklasse der B Junioren musste die B1 beim 1.FC Monheim ein 2:5 hinnehmen. Eine Doppelschicht musste die B2 leisten. Am Mittwoch siegte das Team 5:0 gegen Post SV Solingen II aber am Sonntag musste es beim 0:3 dem BV Bergisch Neukirchen I alle drei Zähler überlassen. Eine Doppelschicht hatte auch die C1 vor der Brust. Unter der Woche unterlag die Mannschaft bei SF Baumberg II mit 3:6 und am Samstag holte man im Spiel gegen den BV Gräfrath (Zweiter) beim 3:3 zumindest einen Punkt. Eine weisse Weste hat immer noch die C2. Die Mannschaft gewann beim SC Germania Reusrath II mit 3:0 und kann sich damit in der Spitzengruppe positionieren. Die C3 erlebte ein Wechselbad der Gefühle. Einem 0:9 beim Tabellenführer TSV Aufderhöhe II unter der Woche folgte am Samstag ein schönes 5:1 gegen den 1.FC Monheim II. Bei den D Junioren gelang der D1 ein Remis (1:1) beim SC Leichlingen I und die D3 siegte gegen den TSV Aufderhöhe III mit 2:0. Auch die D3 behält damit Kontakt zur Tabellenspitze. Die E1 Junioren besiegten in einem spannenden Spiel den SSV Lützenkirchen I mit 4:2. Nichts zu holen gab es hingegen für die E2 und die E3. Die „Zweite“ unterlag beim SC Leichlingen II mit 2:5 und die „Dritte“ mit dem gleichen Resultat zuhause dem 1.FC Monheim III. Torreich verliefen schon traditionell die Partien der Jüngsten in den Fair-Play-Ligen (ohne Tabellenpflege). Die F1 düpierte Post SV Solingen I mit 14:1, die F3 schenkte zuhause Britannia Solingen ein Dutzend ein und die Bambini unterlagen dem BV Gräfrath mit 1:9.
Das Mädchenteam der U15 Juniorinnen konnte in einer spannenden und engen Partie den SV Jägerhaus Linde mit 7:5 niederringen und hat als schöne Momentaufnahme dadurch Rang 1 der allerdings noch nicht so aussagekräftigen Tabelle erklommen. Freuen dürften sich die Kickerinnen darüber aber trotzdem.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.