Volles Programm, für die HSV Teams in der abgelaufenen Woche

Anzeige
Insgesamt 18 Partien bestritten die Jugendteams der Rot-Weissen in der 14.KW. Dabei gelangen den Hucklenbruchern 10 Siege und 2 Remis. 6 Spiele wurden verloren.
Im Lokalderby beim ehemaligen Niederrheinligisten TuSpo Richrath gelang den A Junioren in der LK ein 4:2 Erfolg. Das Team von Jens Müller hält damit als Dritter den Verfolger TSV Aufderhöhe auf Distanz und könnte auch noch Rang 2 angreifen. Durchwachsen war die Bilanz bei den B Junioren. In der LK unterlag der HSV I zuhause dem Vierten SSV Lützenkirchen mit 0:1 und verliert dadurch als Zehnter erst einmal den Anschluß ans Mittelfeld. Eine Punktteilung gelang der B2 beim SV DITIB Leverkusen (2:2). Der HSV bleibt damit weiterhin Achter. Nichts zu feiern hatte auch die C1, die daheim dem BV Bergisch Neukirchen durch ein 0:2 alle drei Zähler überlassen musste. Der HSV ist mittlerweile auf Rang 7 zurückgefallen. Die Plätze davor sind aber noch in Reichweite. Zwei Torfestivals gelang den C2 Junioren. Zuerst wurde unter der Woche der Lokalrivale Germania Reusrath II mit 14:0 abgefertigt und am Samstag folgte dann ein 14:1 bei der SSVg 06 Haan III. Der HSV ist weiterhin Gruppenerster. Ein knappes 1:2 musste die D1 in der LK gegen den Zweiten VfB Solingen hinnehmen. Der HSV bleibt dadurch aber weiterhin Sechster. Guit lief es für die D2 Junioren. Zunächst wurde der VfL Witzhelden II mit 8:1 besiegt, dann folgte durch ein 1:1 eine Punkteteilung beim direkten Verfolger SR Solingen 80/85 II. Der HSV liegt als Dritter nur einen Zähler hinter DITIB Leverkusen. Beim 10:0 Heimsieg gegen Britannia Solingen III ließ die D3 keine Fragen offen. Die Hucklenbrucher bleiben dadurch weiterhin als Dritter gut im Rennen. Bei den E Junioren gab es eine Niederlage und drei Siege. Die E1 (Sechster) musste beim BV Bergisch Neukirchen (Zweiter) ein deutliches 1:7 hinnehmen. Die E2 besiegte Post SV Solingen I mit 4:1 und der E3 gelang ein problemloses 8:1 gegen Inter Sport. Das Team hat weiterhin eine weisse Weste (vier Siege in vier Rückrundenpartien). Ebenfalls freuen durfte sich die E4, die zuhause gegen den VfB Solingen V mit 4:1 die Oberhand behielt. In der Fair-Play-Liga unterlag die F2 dem BV Gräfrath III mit 4:6 und die Bambini siegten auf der Brunnenstrasse gegen Germania Reusrath mit 8:0.
In der LK der Juniorinnen U17 musste der HSV die Überlegenheit des gastgebenden Rot-Weiss Essen anerkennen. Auf der ungeliebten Asche unterlagen die HSV Mädchen mit 0:5. Mit dem gleichen Resultat endete die Partie der U13 gegen den 1.FC Monheim – diesmal allerdings zugunsten des HSV! Der HSV erhält dafür aber keine Punkte, da die Rheingemeindlerinnen als Team „ohne Wertung“ mitspielen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.