„ZUMBA Gold“ – bewegt im Alter; Schnupperkurs beim DRK mit 30 Teilnehmern

Wann? 27.06.2013 11:00 Uhr bis 27.06.2013 11:45 Uhr

Wo? DRK-Haus, Jahnstraße 26, 40764 Langenfeld (Rheinland) DE
Anzeige
"Zumba Gold - bewegt im Alter" ist eine Aktion des Seniorenbüros der Stadt Langenfeld (Foto: Stadt Langenfeld)
Langenfeld (Rheinland): DRK-Haus |

Latino-Rhythmen, schnelle Schritte und „gaaanz“ viel Hüftschwung, das ist Zumba, Dieses Tanz-Vergnügen - von dem Kolumbianer Alberto “Beto“ Perez erfunden - wurde inzwischen auch in Deutschland ein Riesenhit und ein Kalorienkiller zugleich.


Wegen des schnellen Rhythmus ist der Sport sehr schweißtreibend und erfordert ein gewisses Maß an Koordinationsvermögen.
Trotzdem kann jeder mitmachen. Denn für Zumba (span.: „sich schnell bewegen und Spaß haben“) ist keinerlei Tanzerfahrung notwendig. Das Tanzfieber Zumba hat weltweit schon über 20 Millionen Menschen infiziert.

„Zumba Gold“ ist eine vom Seniorenbüro der Stadt Langenfeld ins Leben gerufen Aktion und eignet sich hervorragend für Senioren, um fit, gesund und in Bewegung zu bleiben.
„Die Übungen sind gelenkschonend und im angepassten Tempo bei lateinamerikanischen Klängen leicht zu erlernen. Das geht im Stehen und im Sitzen, so dass niemand überfordert wird. Selbst auf einen Rollstuhl angewiesene Menschen können an dem Fitnessprogramm teilnehmen“, das verspricht der aus Caracas stammende Zumba-Trainer Pablo Reinaldo Assor-Vásques.

Der „Zumba Gold Schnupperkurs“ fand
am Donnerstag, den 27. Juni 2013 von 11.00 bis 11.45 Uhr
im DRK-Haus, Jahnstr. 26 in Langenfeld statt.

Die Teilnahme war kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.