Live im GREIF: ROBERT LAROCHE und LIBERTY

Wann? 11.09.2015 19:00 Uhr

Wo? Das Greif, Münsterstraße 249, 44534 Lünen DE
Anzeige
  Lünen: Das Greif | Singer/Songwriter aus Texas trifft auf junges Duo aus Lünen/Lüdinghausen!

Am Freitag, 11. September 2015, werden wieder einmal besondere Klänge in der „Music-Hall“ des Szene-Clubs DAS GREIF in Lünen, Münsterstraße 249, zu hören sein.

Singer/Songwriter/Gitarrist Robert LaRoche war und ist seit ca. 20 Jahren die treibende musikalische Kraft neben der texanischen Sängerin und Schauspielerin Patricia Vonne. Mit ihr und ihrer Band gastierte Robert bereits 2x im GREIF vor einem begeisterten Publikum. Am 11. September wird er sein lang erwartetes Solo-Debütalbum „Patient Man” mit seiner Band live in der „Music-Hall“ vorstellen.

LaRoches Songwriting ist tief verwurzelt in der American Roots Musik. Er nahm sein Album in Austin, Texas, mit dem Produzenten Darin Murphy auf. Die 11 gefühlvollen Songs seines Albums sind durchzogen mit wunderschönen Harmonien, die an die Everly Brothers erinnern. Andere Einflüsse sind Buddy Holly und Del Shannon. Vor allem aber ist LaRoche sich selbst treu und füllt jeden einzelnen Song mit einprägsamen Hooks, eingebettet in warme und ehrliche Kompositionen.

Alles begann im zarten Alter von 15 Jahren: LaRoche wuchs in Holyoke, Massachusetts, auf und gründete hier 1982 die Power-Pop-Sensation „The Sighs”. Nachdem die Band 10 Jahre lang in Clubs und auf Colleges in Neu-England getourt hatte, bekamen „The Signs“ einen Plattenvertrag bei Virgin Records und veröffentlichten 1992 ihr Debüt „What Goes On”. Das Album wurde mit fantastischen Kritiken überhäuft und die Single „Think About Soul” war den ganzen Sommer lang fester Bestandteil der „Modern Rock” Radio Charts.
Die Band tourte ausgiebig durch die Staaten, unter anderem mit Acts wie „The Spin Doctors“ und „The Gin Blossoms“. 1995 veröffentlichten „The Signs” das zweite Album „Different”, dieses Mal auf dem Indie Label „Big Deal Records“ aus New York.
Ein Jahr später löste sich die Band auf. Robert LaRoche machte einen neuen Schritt in seiner Karriere und entwickelte seine Qualitäten als Lead-Gitarrist und Co-Writer für die texanische Sängerin und Schauspielerin Patricia Vonne aus Austin. Mit ihr veröffentlichte Robert LaRoche bereits 6 stark umjubelte Alben auf dem Independant Label Bandolera Records und tourte häufig auch durch Europa. Hier haben beide über die Jahre eine loyale und stetig wachsende Fan-Base.
So traten LaRoche und Vonne 2013 auch auf dem prestigereichen Montreux Jazz Festival auf, bei dem sie von den Kritikern zur „Best Live Performance” gekrönt wurden.
Nun also kommt La Roche als Solo-Künstler nach Europa und wird hier sein brandneues Album präsentieren.
Die Band besteht aus: Robert LaRoche (akustische Gitarre und Gesang), Jon Diven (Kontrabass) und John Leon (Pedal Steel Guitar).

Eingeleitet wird das Konzert durch die junge, aufstrebende Band LIBERTY, die bereits mehrfach in Lünen und Umgebung aufhorchen ließ und als einer der heißesten Tipps in der Kulturszene des Ruhrgebiets gilt.
LIBERTY sind Viviane Stern (Vocals) aus Lünen, die schon sehr früh ihre Hingabe zum Gesang entdeckte, und der Gitarrist Hendrik Wilbuer aus Lüdinghausen.
Nach der sich endlos lang anfühlenden Suche nach anderen Musikern und etlichen Anläufen, mit diesen Musik zu machen, trafen Viviane und Hendrik aufeinander. Seither gehen sie nun endlich ihrem sehnlichsten Herzenswunsch nach: die Musik zu ihrem Leben zu machen.

Das Konzert im GREIF beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits um 19:00 Uhr. Tickets zum Preis von € 10,00 gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf unter http://www.dasgreif.de/home/events-tickets/

Und hier etwas zum Reinhören. Robert LaRoche:
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.