Einladung zum Politischen Sonntag: Thema „Transatlantisches Freihandelsabkommen“

Wann? 11.05.2014 11:00 Uhr bis 11.05.2014 13:00 Uhr

Wo? Gemütliche Schranke, Münsterstraße 55, 44534 Lünen DE
Anzeige
Lünen: Gemütliche Schranke | Gast Stefan Engstfeld, MdL, Sprecher für Europapolitik und Bundesangelegenheiten
Ort „Gemütliche Schranke“ (Hauptbahnhof Lünen)
Zeit 11-13 Uhr

Chlorhühnchen garniert mit gentechnisch verändertem Gemüse. Zubereitet von Beschäftigten mit Dumpinglöhnen ohne Streikrecht. Sieht so die schöne neue Welt des Freihandels aus? In Geheimverhandlungen zwischen der EU und der USA werden die hierzulande mühsam erreichten gesetzlichen Standards im Arbeitsrecht, Umwelt- und Gesundheitsschutz nur noch als Handelshemmnis betrachtet und sollen aus dem Weg geräumt werden.

Auch der Städtetag warnt vor einer neuen Bedrohung der kommunalen Daseinsvorsorge: Die EU-Kommission könnte mit Hinweis auf internationale Abkommen eine neue Privatisierungswelle bei Bildung, Kulturförderung, Gesundheit, sozialen Dienstleistungen, Abwasser- und Müllentsorgung, Energie, Verkehr und Wasserversorgung durchsetzen. Für die Bürgerinnen und Bürger bedeutet dies oftmals schlechtere Leistungen bei erhöhten Preisen.

Über den Stand der Verhandlungen zum „Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP)“, referiert der Landtagsabgeordnete und Sprecher für Europafragen Stefan Engstfeld am 11.05.2014 im Rahmen des Politischen Sonntags der Grünen in Lünen von 11-13 Uhr in der „Gemütlichen Schranke“ der AWO am Lüner Hauptbahnhof.

Im Anschluss an sein Referat kann ausführlich diskutiert werden. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.