Junge Union Lünen lädt zum Treffen gegen politisch und religiös motivierte Gewalt ein

Wann? 21.04.2017 19:00 Uhr

Wo? Junge Union Lünen, Mauerstraße 95, 44532 Lünen DE
Anzeige
Lünen: Junge Union Lünen | Liebe Vertreterinnen und Vertreter der politischen Jugendorganisationen in Lünen,

2013 gab es mehr linksextremistisch motivierte Gewalttaten als rechtsextremistische. Linke Parteien fordern das Ende von Europa, den Austritt aus der Nato und noch mehr. Immer wieder gehen linksextreme auf Polizisten los, die für ihre Sicherheit sorgen, werfen Molotowcocktails oder schmeißen Steine. Nicht vergessen darf man auch die Anschläge von linksextremistischen Gruppen auf den Internationalen Währungsfond oder ähnliche. Die Bilder der Taten von islamistischen Terroristen brannten sich in unsere Gedächtnisse ein. Sie kamen aus Deutschland, aus Europa und aus der ganzen Welt.

Lasst uns als Jugendorganisationen der Lüner Parteien, die für unsere demokratische, rechtsstaatliche Verfassung stehen und kämpfen, gemeinsam versuchen, ein Zeichen gegen jede Form von politisch oder religiös motivierter Gewalt zu setzen!

Wir laden euch herzlich ein, euch mit uns zu treffen und mit uns Möglichkeiten zu finden, gemeinsam für ein friedliches Zusammenleben zu werben. Eine gemeinsame Pressemitteilung, ein gemeinsamer Infostand gegen Extremismus, eine gemeinsame Wahlkampfaktion - lasst uns etwas ausdenken, um zu zeigen, dass sich die junge Lüner Generation gegen jede Form von Extremismus stellt.

Wir laden daher zum gemeinsamen Gespräch ein, am 21.04 um 19.00 Uhr in der CDU Geschäftsstelle, Mauerstraße 95, 44532 Lünen.

Ihr seid herzlich eingeladen, mit allen Lüner Mitgliedern eurer Jugendorganisationen zu kommen. Bitte leitet diese Nachricht an die (weiteren) Verantwortlichen eurer Verbände weiter.

Wir freuen uns auf euch und auf unser gemeinsames Engagement gegen jede Form von Extremismus!

Mit den besten Grüßen
Jonathan Almus
Vorsitzender der Jungen Union Lünen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.