1889 - 50 Jahre - 1939 Holtz & Willemsen

Anzeige
Anschreiben und Versandmappe
Die Firmengründer Kommerzienrat Franz Holtz 23.November 1838 bis 29. Dezember 1920 und Reinhard Willemsen 26. Januar 1838 bis 16. Februar 1916 hatten bereits große Erfahrung im Bereich Ölmühlen. So blickt die Familie Holtz auf ein Müllerdasein bis ins frühe 17. Jahrhundert zurück. Sie betrieb in Dülken die Heesenmühle und erwarb 1792 die Süchtelner Niersmühle, die dann auf Ölgewinnung umgestellt wurde und 1830 zu diesem Zweck die Firma Holtz & Co gegründet wurde. Einige Jahrzehnte später, im September 1874, erwarb Reinhard Willemsen zu seinem landwirtschaftlichen Betrieb die an der Staatsstraße von Geldern nach Straelen liegende Dampfsägemühle von der Witwe Karoline Holtmann. Diese Mühle wurde zu einer Ölschlägerei umgerüstet und so kam es zu einem raschen Aufstieg der Veerter Ölmühle. Das waren also die Fundamente für die Zusammenlegung der neuen Firma ab dem 1. Juli 1889 unter dem Namen Offene Handelsgesellschaft Holtz & Wilemsen.
In meiner Festschrift , die mein Großvater Fritz van Rechtern als Kunde der Firma Holtz & Willemsen zum 50jährigen Bestehen im Jahr 1939 erhielt, ist der gesamte Werdegang der Firma Holtz & Willemsen in Uerdingen beschrieben und auch reichlich bebildert. Wann nun die Betriebstätigkeit des Konzerns eingestellt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
28.401
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 18.09.2013 | 19:33  
30.208
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 19.09.2013 | 00:14  
28.401
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 19.09.2013 | 08:37  
31.759
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 19.09.2013 | 09:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.