Weihnachten vorbei!

Anzeige
Es waren schöne und besinnliche Tage, die eigene, kleine Familie kam angereist, man freute sich nicht nur auf ein paar Tage ohne beruflichen Stress gemeinsam zu verbringen, nein, auch an das Wesentliche und Grundsätzliche zu denken und praktizieren zu können. Die Weihnachtstage waren meist geprägt von Ausschlafen, Kirchgang, Besuchen, Spaziergängen, Speisen vorbereiten und gemeinsam zu verköstigen, Wohnzimmer und Küche kurz aufräumen und spülen, mit dem Staubsauger mal eben durch die Bude zischen, Haustiere versorgen, Kaminholz reinholen, Weihnachtsbaum wässern oder gar schon abschmücken und rausstellen. Etwas anderer Stress halt als die sonst üblichen und alltäglichen Arbeiten. Es war schön und nun naht das Jahresende, eventuell mit wiederum etwas anderem Stress!
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
17 Kommentare
27.309
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 27.12.2015 | 19:26  
7.134
Rüdiger Pinnig aus Neukirchen-Vluyn | 27.12.2015 | 22:58  
46.438
Imke Schüring aus Wesel | 28.12.2015 | 00:30  
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 28.12.2015 | 07:20  
46.438
Imke Schüring aus Wesel | 28.12.2015 | 07:36  
27.309
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 28.12.2015 | 19:34  
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 29.12.2015 | 08:10  
27.309
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 29.12.2015 | 15:56  
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 29.12.2015 | 16:43  
27.309
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 29.12.2015 | 16:59  
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 29.12.2015 | 17:09  
27.309
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 29.12.2015 | 17:26  
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 29.12.2015 | 17:37  
27.309
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 29.12.2015 | 17:47  
31.144
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 29.12.2015 | 17:52  
27.309
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 29.12.2015 | 17:54  
46.438
Imke Schüring aus Wesel | 05.01.2016 | 22:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.