Ruhrfestspiele: Italiens berühmtes Tanztheater feiert Premiere - Aterballetto

Wann? 29.05.2017 bis 31.05.2017

Wo? Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Szene aus "Lego/Antitesi". Choreographie: Giuseppe Spota/ Andonis Foniadakis, Aterballetto (Italien). (Foto: Nadir Bonazzi)
Recklinghausen: Ruhrfestspielhaus |

Mit Aterballetto ist zum ersten Mal die renommierteste Kompanie aus Italiens freier Tanztheater-Szene bei den Ruhrfestspielen zu sehen. Zwei europäische Choreographen stellen sich vor, mit Arbeiten, welche die Kultur ihrer Heimat reflektieren: der Grieche Andonis Foniadakis mit Antitesi, der Italiener Giuseppe Spota mit Lego.

Gegensätze ziehen sich an, sind spannend: maskulin und feminin, lokal und global, das Langsame und das Schnelle, das Konkrete und das Abstrakte, die klar strukturierte Ordnung barocker Musik und die atonale Musik der Gegenwart. Daraus formen beide Choreographen die Produktion "Lego/Antitesi". Spota hat als Solist mit den bedeutendsten deutschen Ensembles gearbeitet und wurde 2011 mit dem deutschen Theaterpreis "Der Faust" ausgezeichnet.
Spieldauer: 1 Stunde 40 Minuten, mit Pause

Vorstellungen:
Großes Haus, Samstag (27. Mai) um 19 Uhr, Sonntag (28. Mai) um 18 Uhr, Montag, 29. Mai) um 20 Uhr.

Ticket-Infos: 02361/ 92 180


Tipp: Es gibt Einführungen in das Stück am 28. und 29. Mai, jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.