„Flüchtlingsarbeit ist Friedensarbeit“. Einladung zu einer Veranstaltung

Wann? 28.06.2016 19:30 Uhr

Wo? Gasthaus, Heilige-Geist-Straße 7, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Am 22. Oktober 1983 demonstrierten bundesweit rund 1,3 Million Menschen in Hamburg, West-Berlin, Bonn und Süddeutschland gegen die Stationierung neuer Atomraketen in Mitteleuropa. Hier in Bonn. Foto © Dietrich Stahlbaum 1983
Recklinghausen: Gasthaus | Liebe Leute,

am 28. Juni veranstaltet die pax christi Regionalgruppe Recklinghausen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Theologie und Politik, Münster, einen Studienabend mit dem Titel "Flüchtlingsarbeit ist Friedensarbeit". Dazu möchte ich mit dem beiliegenden Flyer und dem nachfolgenden Ausblick auf den Inhalt des Abends ganz herzlich ab 19:30 Uhr ins Gasthaus, Heilige-Geist-Str. 7 in Recklinghausen einladen. Ich wäre dankbar für eine weitere Verteilung dieser Mail an engagierte und interessierte Zeitgenossen.

Zum Inhalt des Abends

„Flüchtlingsarbeit ist Friedensarbeit“

Für eine Aufnahme- und Teilhabekultur statt Abschottung, Asylrechtsverschärfung, Ausgrenzung und Abschiebung


Die Asylrechtsverschärfungen der letzten anderthalb Jahre, die Abschottung an den Außengrenzen sowie die Etablierung einer neuen Rechten stellen eine große Herausforderung für die vielen Engagierten in der Flüchtlingsarbeit dar. Doch wie können Fluchtursachen bekämpft, Menschenrechte verteidigt und Rechtspopulismus entgegengewirkt werden?

Benedikt Kern, Mitarbeiter im Institut für Theologie und Politik in Münster ist aktiv im Bereich Kirchenasyl und Abschiebungsverhinderung und wird an dem Studienabend zu diesen Fragen Stellung beziehen. Mit den Teilnehmenden gemeinsam sollen die Fragen vertieft und eigene Positionen erarbeitet werden, um ggf. in die praktische ehrenamtliche Arbeit einfließen zu können - denn Flüchtlingsarbeit ist Friedensarbeit.

Freundliche Grüße

Johannes Gertz
Elper Str. 148
45701 Herten

Tel.: (02366) 42663
e-mail: gertzjohannes54@googlemail.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.