Alle reden vom Burnout – wir tun etwas dagegen!

Wann? 18.10.2014 14:00 Uhr

Wo? Erich-Klausener Haus, Kemnastraße 7, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Recklinghausen: Erich-Klausener Haus | Recklinghausen. Hektik, Termindruck, viele Aufgaben gleichzeitig bewältigen, für alle da sein: so sieht für viele Frauen der Alltag aus. Der Frauen-Arbeitskreis der Katholischen Ar-beitnehmerbewegung Bezirk Recklinghausen lädt alle interessierten und betroffenen Frauen am 18. Oktober 2014 zu einem Tag ein aus dem Stress des Alltags auszusteigen. Im Erich-Klausener Haus, Kemnastr. 7 in Recklinghausen bieten Frauen ab 14:00 Uhr für Frauen die unterschiedlichsten Workshops zur Stressbewältigung und Prävention an. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Hineinschnuppern und Mittun.

- Infos über Stressprävention (insbesondere bei Pflege von Demenzerkrankten
- praktischen Entspannungsübungen für den Alltag
- Hilfen zur Entspannung mit dem PC und im Internet
- Beratungen zur Bachblüten-Therapie
- Körperübungen zur Stressbewältigung (z. B. Sitz Tanz)
- Kreatives Handwerk zur Stressbewältigung
- Energie und Entspannung durch magnetische Wirkung
- Malen als Methode zur Entspannung

Also: Raus aus dem Alltag, Neues erleben, interessante Frauen kennen lernen, relaxen, sich informieren und verwöhnen lassen. Dieser Tag bietet dazu zahlreiche Möglichkeiten!
Teilnahmegebühr 5,00 €. Anmeldungen bis zum 16. Oktober im KAB Regionalbüro Dülmen Telefon: 02594/894200 oder per E-Mail regio-duelmen@kab-muenster.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.