"Dancing Arabs": Filmreihe des Vereins Herzlia-Marl im Cineworld

Wann? 03.12.2014 20:00 Uhr

Wo? Cineworld, Kemnastraße 3, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Eyad (Tawfeek Barhom) versucht verzweifelt, sich an die jüdische Gesellschaft anzupassen, Szene aus "Dancing Arabs", zu sehen am 3.12.2014 um 20 Uhr im Cineworld Recklinghhausen. (Foto: FNP)
Recklinghausen: Cineworld | Vor Bundesstart ist der Film "Dancing Arabs" am Mittwoch (3.12.2014) um 20 Uhr im Cineworld Recklinghausen zu sehen. Möglich macht's der Städtepartnerverein Herzlia-Marl, der zum 9. Mal eine Reihe von Filmen aus Israel und Palästina präsentiert.

"Dancing Arabs" ist der neue Film des international bekanntesten israelischen Regisseurs Eran Riklis. Es ist die Verfilmung des 2004 unter dem Titel "Tanzende Araber" auch in Deutschland erschienenen Romans von Sayed Kashua. Kashua (Jahrgang 1975) ist Filmkritiker und Kolumnist der Wochenzeitung Haaretz, zudem Autor der erfolgreichen israelischen Sitcom "Avoda Aravit". (Arabische Arbeit)
"Dancing Arabs" erzählt die Geschichte des jungen Eyad. Als erster und einziger Araber hat er die Möglichkeit, ein renommiertes jüdisches Internat in Jerusalem zu besuchen. Er versucht verzweifelt, sich anzupassen. Er freundet sich mit Jonathan an, der an Muskeldystrophie leidet, und wird zum Teil von dessen Familie. Eyad (Tawfeek Barhom) verliebt sich in das jüdische Mädchen Naomi. Als das entdeckt wird, muss er die Schule verlassen - und trifft eine drastische Entscheidung.
Der Film ist in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu sehen und beginnt pünktlich um 20 Uhr. Nach der Vorstellung gibt es eine offene Publikumsdiskussion. Karten-Reservierung unter 02361/ 93 13 20.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.