Satte Farben vor Schwarz: Regisseurin im Cineworld

Wann? 25.09.2013 20:00 Uhr

Wo? Cineworld, Kemnastraße 3, 45657 Recklinghausen DE
Anzeige
Bruno Ganz und Senta Berger spielen die Hauptrollen in "Satte Farben vor Schwarz". (Foto: Farbfilm)
Recklinghausen: Cineworld | Wer den außergewöhnlichen deutschen Film „Satte Farben vor Schwarz" mit Senta Berger und Bruno Ganz verpasst hat oder wiedersehen möchen, kommt am Mittwoch ins Cineworld. Außerdem ist aus wichtigem Anlass die Regisseurin in Recklinghausen zu Gast.

Anlässlich des „Welt-Suizid-Präventionstages“ zeigt das Cineworld am Mittwoch um 20 Uhr in Zusammenarbeit mit dem „Bündnis gegen Depressionen im Kreis Recklinghausen“ und der „Arbeitsgemeinschaft Suizidprävention Recklinghausen“ den Film SATTE FARBEN VOR SCHWARZ.
Zu dieser Vorstellung wird die Regisseurin und Autorin des Films, Sophie Heldman, persönlich anwesend sein um nach dem Film für Fragen des Publikums zur Verfügung zu stehen.
Der Filmabend wird von Micheal Kleinschmidt vom Institut für Kino und Filmkultur moderiert.

Selbstmord-Prävention

Zum Inhalt: Anita (Senta Berger) und der sterbenskranke Fred (Bruno Ganz) sind seit langem und glücklich verheiratet. Außer Anita weiß jedoch niemand von Schicksal des Mannes, nicht einmal seine Familie. Dabei stellt sich die Frage, ob das Paar den Tatsachen einfach nicht ins Auge blicken will, oder ob Fred und Anita tatsächlich ihren Frieden mit der Situation geschlossen haben...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.