Alpener Flüchtlingshilfe sucht rotes Damenfahrrad

Anzeige
(Foto: privat)
Die Flüchtlingshilfe Alpen hat in den letzten Monaten mit ihren Maßnahmen zur Verhinderung von Fahrraddiebstählen recht gute Erfolge erzielen können.

Polizeiliche Codierungen, die Markierung mit dem neonfarbenen Schriftzug "ALPEN" sowie die Ausgabe der Räder an die Flüchtlinge unter der Voraussetzung, dass diese gleichzeitig käuflich ein Schloss erwerben, führte deutlich erkennbar zur Sicherung der von vielen Mitbürgern gespendeten Werte!

Fahrrad am Alpener Schulzentrum entwendet


Trotz aller Maßnahmen sucht die Alpener Flüchtlingshilfe aktuell ein rotes Damenrad der Marke "Rabeneick", das - wie jetzt erst bekannt wurde - kurz vor Beginn der Herbstferien am Alpener Schulzentrum entwendet wurde.

Polizeicodierung WES 007122 P


Es handelt sich um ein recht markantes 26er Rad der Marke "Rabeneick" mit der - wenn noch vorhanden - Polizeicodierung WES 007122 P.

Da es sich durchaus um einen jugendlichen Täter handeln könnte, werden auch die Eltern der Alpener Schüler gebeten, einmal in ihren Fahrradfundus in Hof oder Garage zu schauen, ob sich das gute Stück vielleicht dort findet.

Hinweise an:


Ansprechpartner ist die Alpener Polizei oder Stephan Hertel (Telefon 01578/5449692).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | 13.10.2015 | 15:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.