Ausstellung im EK: Aktive Teilhabe trotz schwerer Krankheit

Wann? 02.11.2016 16:00 Uhr

Wo? Evangelisches Krankenhaus , Holbeinstraße 10, 59423 Unna DE
Anzeige
Durch Zeichnen und Malen drückt Katharina Paulus ihre Lebensfreude aus. (Foto: EK)
Unna: Evangelisches Krankenhaus |

„Das Leben erleben – aktive Teilhabe trotz schwerer Beeinträchtigung“: Unter diesem Thema steht eine neue Ausstellung im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Im Mittelpunkt: die junge Katharina Paulus, die aufgrund einer schweren Krankheit auf ständige Beatmungspflege und den Rollstuhl angewiesen ist. Eröffnet wird die Ausstellung am Mittwoch, 2. November, um 16 Uhr in der Kapelle des EK.

Zeichnen und Malen sind nicht nur ihre Lieblingsbeschäftigungen, sondern auch Möglichkeiten, wie sie sich, ihre Träume, Wünsche und Lebensfreude ausdrücken kann. Dadurch ist eine berührende Sammlung an Bildern entstanden, die das EK Unna in Kooperation mit dem Pflegezentrum Cakir aus Bönen ausstellt.

Im Pflegezentrum Cakir lebt Katharina Paulus, genannt „Paulinchen“, da sie an Muskeldystrophie leidet. Dabei handelt es sich um eine Mutation des Erbgutes, die zu Muskelschwäche und Muskelschwund führt. Wie sie dennoch am Alltag und Leben teilnimmt, auch über ihre Bilder, davon erzählt die Ausstellung. Bis zum Jahresende sind die Zeichnungen im EK (Erdgeschoss, Höhe Orthopädie-Flur) zu sehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.