Christen, Muslime, Juden, Buddhisten und Hindus: Gemeinsames Gebet in der Bürgerhalle

Wann? 16.09.2013 18:00 Uhr

Wo? Bürgerhalle , Rathausplatz, 59423 Unna DE
Anzeige
(Foto: karrenbrock.de/Pixelio.de)
Unna: Bürgerhalle |

„Rassismus entsteht im Kopf. Offenheit auch.“

Unter diesem Motto laden der Integrationsrat des Kreises Unna und der Caritasverband für den Kreis Unna zum Gebet der Religionen am 16. September um 18 Uhr in die Bürgerhalle des Unnaer Rathauses ein.

Christen, Muslime, Juden, Buddhisten und Hindus beten am 16. September zusammen und besinnen sich dabei auf das, was die Angehörigen der Weltreligionen vereint: Der Wunsch nach Frieden, Gerechtigkeit und Nächstenliebe.

Ksenija Sakelsek vom Integrationsrat und Ralf Plogmann vom Caritasverband wollen mit dem multikonfessionellen Gebet zur religiösen und zwischenmenschlichen Verständigung beitragen und zur Toleranz für andere Religionen aufrufen.

Dazu ist jeder Interessierte – ganz unabhängig von seinem Glauben – eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.