Der Krimi zum Dinner: „Mord in Paris“

Wann? 17.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Katharinenhof, Bahnhofstraße 49, 59423 Unna DE
Anzeige
Zwischen den einzelnen Akten des Theaterstücks "Mord in Paris" wird den Gästen ein exklusives 4-Gänge-Menü gereicht. (Foto: privat)
Unna: Katharinenhof |

Am Samstag, 17. Dezember, lädt das Ringhotel Katharinen Hof (Bahnhofstraße 49) ab 19 Uhr zu Tatort-Dinner "Mord in Paris" ein.

Mademoiselle Tütü, die Patronne des Variétés, feiert Geburtstag und hat extra aus diesem Anlass ein grandioses Programm zusammengestellt. Kaum laufen die ersten Darbietungen, da merkt man auch schon: Etwas stimmt nicht so recht. Warum zucken gefährliche Blitze zwischen dem Magier und der Tänzerin? Wieso sind die Showmädchen untereinander besonders vorsichtig und darauf bedacht, bloß keinen Fehler zu machen? Und mit wem hat der Pianist eine Affäre? Da gerät man schon ein wenig ins Nachdenken!

Doch Mademoiselle Tütü lässt keine Streitigkeiten aufkommen. Sie ist bereit, in unendlicher Güte jeden an ihren großen Busen zu drücken, denn ihr Herz schlägt sozusagen am „rechten Fleck“! Aber plötzlich eskaliert die Situation! Mitten in spannenden Zaubernummern und fröhlichem „Cancan“ passiert etwas Ungeheuerliches: Ein Mord! Die Gendarmerie wird gerufen und das gesamte Gebäude abgeriegelt. Niemand darf das Haus während der Ermittlungen verlassen.

Commissaire Gilbert Camembert erscheint auf der Bildfläche. Er ist gerade erst nach Paris versetzt worden und braucht Hilfe bei der Suche nach dem Täter. Versucht der Mörder das auszunutzen? Zum Glück haben Mademoiselle Tütü’s Geburtstagsgäste so einiges beobachtet….

Exklusives 4-Gänge-Menü


Während die Gäste das exklusive 4-Gänge-Menü genießen, tauchen sie ein in die Welt des Variétés mit all ihrem Glanz und dem unvergleichlichen französischen Charme. Sie schwelgen nicht nur in einem atemberaubenden Show-Programm, sondern befinden sich gleichzeitig hinter den Kulissen von Paris im Jahre 1889. Im Milieu von Malern, Musikern und berühmten Künstlern aus dieser Zeit, wie Van Gogh, Cézanne, Toulouse-Lautrec und Debussy sind auch Sie zu Hause. Und natürlich sind auch die wunderbaren Gemälde in dieser Show von „Henri de Toulouse-Lautrec“, immerhin ist er einer der besten Freunde von Mademoiselle Tütü!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.