Krimifestival „Mord am Hellweg“ mit Zwischenspiel in Unna

Wann? 31.10.2015 19:30 Uhr

Wo? Lichtkunstzentrum, Unna DE
Anzeige
„Mord am Hellweg“ -Spezial: Jilliane Hoffmann liest im zib. (Foto: Zander Brant)
Unna: Lichtkunstzentrum |

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr bereitet sich die Biennale „Mord am Hellweg“ auf die mittlerweile achte Ausgabe im kommenden Jahr 2016 vor.
Komplett auf den Nervenkitzel verzichten müssen Krimibegeisterte dennoch nicht: Damit die Wartezeit nicht so lang erscheint, holt Europas größtes internationales Krimifestival auch dieses Jahr Superstars an den Hellweg – US-Bestsellerautorin Jilliane Hoffmann und der schwedische Krimistar Åke Edwardson sind mit brandneuen Thrillern zu Gast.

Bestseller-Autorin Jilliane Hoffman stellt am 31. Oktober um 19.30 Uhr im Lichtkunstzentrum in Unna ihren brandneuen Thriller „Samariter“ vor, in dem eine bestialische Mordserie Süd-Florida erschüttert. Die Bücher der Autorin von u.a. „Cupido“, „Vater unser“ oder „Mädchenfänger“, die Millionen von Lesern weltweit begeistert hat, versprechen Gänsehaut und Thrill pur. Die Moderation übernimmt Antje Deistler, die deutschen Lesepart Iris Böhm.

Für diese Lesung ist ein Zusatzangebot buchbar. Bereits vor der Lesung ist die einzigartige Stimmung des Zentrums für Internationale Lichtkunst bei einer Kurzführung durch die Ausstellung erlebbar. Im über 150 Jahre alten Keller der ehemaligen Lindenbrauerei werden Installationen internationaler Lichtkünstler gezeigt, die im Zusammenspiel mit dem besonderen Gebäude ihre ganz besondere Wirkung entfalten. Die Führung beginnt um 18 Uhr.

Zwei Millionen Exemplare der Erik-Winter-Reihe wurden bereits verkauft – der schwedische Autor Åke Edwardson hat eine riesige Fangemeinde! Vor einem Jahr musste der Bestsellerautor seine geplante Lesung bei „Mord am Hellweg“ wegen Krankheit leider absagen – jetzt wird sie nachgeholt am Sonntag, 20. September, um 19.30 Uhr in der Rohrmeisterei Schwerte. Åke Edwardson kommt mit seinem brandneuen Erik-Winter-Roman an den Hellweg, der im September erscheint. „Marconipark“ ist Erik Winters persönlichster Fall. Eine brutale Mordserie konfrontiert ihn mit seiner eigenen Vergangenheit.

Den deutschen Lesepart übernimmt Schauspieler Heikko Deutschmann („Blutgeld“, „Die Familiendetektivin“). Moderation: Margarete von Schwarzkopf (NDR).

Tickets: i-Punkt im zib, Tel. 02303/10 37 77, E-Mail: zib-i-punkt@stadt-unna.de oder Westf. Literaturbüro in Unna e.V., Tel. 02303/ 96 38 50, E-Mail: tickets@wlb.de oder www.mordamhellweg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.