Lesen – bis es knallt! Ladies Crime Night am 11. September in der Lindenbrauerei Unna

Wann? 11.09.2015 20:00 Uhr

Wo? Lindenbrauerei, Massener Straße 33, 59423 Unna DE
Anzeige
Der Unnaer Stammtisch der Mörderischen Schwestern lädt am 11. September zur Ladies Crime Night: Heike Kemper, Uschi Lange, Astrid Plötner, Heike Gellert, Anne-Kathrin Koppetsch und Renate Behr. (Foto: privat)
Unna: Lindenbrauerei |

Wenn am 11. September um 20 Uhr in der Lindenbrauerei das Licht ausgeht, dann führt die Blutspur von zehn Mörderischen Schwestern vom Revier bis an die Küste, von Schottland nach Italien, von Lanzarote bis nach Kanada.

Sieben Minuten hat jede der Crime Ladies Zeit, um das Publikum in den Bann zu schlagen. Dann knallt es! Ob dramatisch, schwarzhumorig, tragisch oder geheimnisvoll, aktuell oder historisch: „Bei der ‚Ladies Crime Night‘ ist für jeden Geschmack etwas dabei“, ist sich Organisatorin Heike Gellert sicher, „es wird abwechslungsreich und vor allem richtig spannend!“

Birgit Ebbert eröffnet den Krimi-Reigen mit einem „Revierderby“. Einen „Ethnothriller“ aus Kanada hat dagegen Renate Behr im Gepäck. Die gebürtige Bochumerin machte sich mit ihrer Werne-Krimireihe rund um Kommissar Wischkamp einen Namen. Astrid Plötner, freie Autorin aus Unna, kann auf eine zweifache Nominierung zum Agatha-Christie-Krimipreis verweisen. In ihrem ersten Roman »Tod und Täuschung«, der seinen Schauplatz in Unna und am Gardasee hat, verschwindet auf mysteriöse Weise ein Mädchen. Anke Kemper ist Theaterautorin und Mitinhaberin des adspecta Theaterverlages. Für die LCN schlüpft sie in die Rolle von „Kaulmanns Hermann seine“ und bringt ihre „Mordsgedanken“ als Krimi-Comedy auf die Bühne. Ebenfalls mit dabei sind Renate Folkers als „nordfriesisches Urgestein“, Uschi Lange, die mit ihrem historischen Krimi „Sieben Linden“ ihrem Heimatort Iserlohn-Oestrich ein Denkmal gesetzt hat und Gisela Garnschröder mit einem „Albtraum am Atlantik“. Desweiteren sind Regina Schleheck und die Initiatorin des Stammtisches Unna – Heike Gellert mit von der mörderischen Partie.

Als Moderatorin führt Anne-Kathrin Koppetsch durch das Programm. Männer sind übrigens auch herzlich willkommen!

Karten gibt es im Vorverkauf im zib oder an der Abendkasse.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.