Wanderung des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) Unna

Wann? 28.08.2016 09:00 Uhr

Wo? AOK, Bahnhofstraße, 59423 Unna DE
Anzeige
Unna: AOK |

Der Sauerländischer Gebirgsverein (SGV) Unna lädt zu einer Wanderung am Sonntag, 28. August, durch die Lippeauen in Bergkamen-Rünthe ein.

Start der leichten und ebenen Wanderung ist auf dem Wanderparkplatz in Rünthe von dem in den Herbert-Reis-Weg abgebogen wird. Durch das Naturschutzgebiet Beversee kommen die Wanderer am Beversee vorbei und erreichen nach etwa zwei Kilometern den
Dattel-Hamm-Kanal.

Über eine Fußgängerbrücke (Schleusentor) wird das Kraftwerk links liegen gelassen.
Anschließend gelangen die Wanderer zur Ökologie Station, ein sehenswertes Gehöft mit einem Bauerngarten, einem Bienenhaus und vieles mehr. Weiter geht es zwischen noch jungen Weiden und Obstbäumen zu einem Aussichtsturm, der einen Blick über die Lippeauen ermöglicht. Weiter geht es ein Stückchen nach Süden, nach Osten und am Wald entlang direkt zur Lippe, wo bei schönem Wetter eine Pause eingelegt werden kann.

Soweit wie möglich begleiten die Wanderer die Lippe mit weiterhin sehr schönen Aussichten. Durch einen Privatgarten erreichen sie den Westenhellweg, queren die Werner Straße und begeben sich wieder zur Lippe. Nach einer kleinen Pause kommen gelangt man nach Werne-Evenkamp. Über die Lippebrücke geht es über den A2 Weg, links Wiesen und Felder und rechts die Auen zum Forellenhof. Ein Fischbrötchen oder auch Kaffee und Kuchen laden ein. Am Kanal entlang geht es über "Marina Rünthe" und durch das Naturschutzgebiet zurück zum Wanderparkplatz.

Die Infos im Überblick


- Abfahrt: 9 Uhr, an der AOK, mit PKW eigenem PKW und Fahrgemeinschaften mit Kostenbeteiligung
- Rucksackverpflegung mit einer Wanderstrecke von ca. 15 Kilometern
ca. 15 km
- Wanderführung: Hermine Masjoshusmann und Wilma Enseleit
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.