Berliner Allee lädt zur Quartierskonferenz - Raus aus der Schmuddelecke!

Wann? 16.04.2013 18:30 Uhr

Wo? Bürgerforum Königsborn, Döbelner Straße 7, 59425 Unna DE
Anzeige
Auch eine Aktion, die das Quartier weiter voranbringt: Der Frühjahrsputz. (Foto: Stadt Unna)
Unna: Bürgerforum Königsborn |

Bereits seit Mitte 2012 ist der Initiativkreis „Zukunft Berliner Allee“ in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement rund um die Berliner Allee aktiv. Nun sollen im Rahmen einer Quartierskonferenz am Dienstag, 16. April eine Zwischenbilanz zum ersten Projektjahr gezogen und gemeinsam mit den BewohnerInnen und Aktiven des Quartiers Perspektiven für die zukünftige Quartiersentwicklung erarbeitet werden.

Mit der Umsetzung des auf drei Jahre angesetzten Quartiersprojektes „Zukunft Berliner Allee“ wurde im Juli 2012 durch den Initiativkreis „Zukunft Berliner Allee“, bestehend aus den Partnern Kreisstadt Unna und den Wohnungsunternehmen Eigentümergemeinschaft Kayser, Ruhr-Lippe Wohnungsgesellschaft, Spar- und Bauverein, Schöneich und Heck sowie UKBS und der Sparkasse Unna, begonnen. Der seit Mitte 2013 eingestellte Quartiersmanager Stefan Hemke und seine Mitarbeiterin Natalie Meinzer haben sich mit ihrer aufsuchenden Quartiersarbeit mitsamt Beschwerdemanagement bereits einen Namen bei den Bewohnern rund um die Berliner Allee gemacht.

Mit der Erstellung einer Sozialraumanalyse hat das Büro plan-lokal zudem eine planerische Grundlage für die Koordinierung und Ausrichtung der weiteren Quartiersarbeit geschaffen. Nun ist es wesentliches Ziel aller Beteiligten, weiter über die Ausrichtung des Projektes zu informieren sowie die im Quartier Tätigen näher zusammenzubringen. Hierzu findet am 16. April ab 18.30 Uhr die erste Quartierskonferenz „Zukunft Berliner Allee“ statt.

Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, Wohnungseigentümern, Interessensgruppen, Institutionen, Vertretern der Verwaltung und politischen Vertretern soll ein Austausch über laufende Projekte und Aktivitäten im Quartier erfolgen. Was ist bislang passiert und wie soll es weiter gehen? Welche Erfolge wurden bislang erzielt und welche Aufgaben ergeben sich für die kommenden Jahre? Gemeinsam sollen diese Fragen diskutiert und beantwortet werden.

Die Quartierskonferenz dient zudem als Diskussionsplattform für das Projektjahr 2013 und bietet allen Beteiligten Raum zur Formulierung von Wünschen, Anregungen und Ideen. Allen Akteuren soll zudem die Gelegenheit gegeben werden, darzustellen, welche Möglichkeiten für die weitere Entwicklung des Quartiers gesehen werden.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, ihre eigenen Anliegen in das Projekt einzubringen!

Die Quartierskonferenz wird am 16.04.2013 ab 18.30 Uhr im Bürgerforum Königsborn (Döbelner Straße 7 in 59425 Unna) stattfinden – die Räume sind ab 18 Uhr für alle Interessenten geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.