Tanztheater Abrakadabra: Glaubst du an Märchen?

Wann? 14.12.2014 17:00 Uhr

Wo? Christuskirche, Sandstraße 12, 58455 Witten DE
Anzeige
Die Tanztheatergruppe „Abrakadabra“ hat eine neue Show vorbereitet. Diesmal geht es turbulent zu im Zauberwald mit Kindern, Waldtieren und Bösewichten in dem Kinder-Musical „Glaubst du etwa an ­Märchen?“ am Sonntag, 14. Dezember, um 17 Uhr in der Christuskirche, Sandstraße 12. (Foto: Abrakadabra)
Witten: Christuskirche |

„Glaubst du etwa an Märchen?“ ist der Titel des neuen Stücks vom Tanztheater Abrakadabra, das am Sonntag, 14.  Dezember, um 17 Uhr in der Chris­tuskirche an der Sandstraße 12 aufgeführt wird.

Die Protagonisten Mascha und Mischa entkommen im Stück nicht nur einer gefräßigen Hexe, sondern befreien dabei im Zauberwald auch noch das Mädchen Kira, das der böse Zauberer gekidnappt hatte. Dabei streiten sie zwar die ganze Zeit, ob man an Märchen glauben soll oder nicht, aber wenn es darauf ankommt, halten sie zusammen wie Pech und Schwefel. Und beide zusammen machen sich durch ihre freundliche und hilfsbereite Art im Zauberwald so viele Freunde, dass sie auch genügend Hilfe finden, wenn es um die Wurst geht.

Genügend Hilfe, wenn es um die Wurst geht

Die Rolle von Mascha wurde in diesem Stück doppelt besetzt. Eine dieser Darstellerinnen heißt in Wirklichkeit Alissandra und mag Märchen sehr gern, ob sie sie nun selbst liest oder vorgelesen bekommt. Sie findet sie so lebendig, mit den Hexen, den Zauberern und den sprechenden Tieren. Ob sie sie denn glaubt? Sie ist sich nicht ganz sicher. Passieren kann ja heute alles. Aber sie hofft doch, dass es in den Märchen manchmal etwas übertrieben dargestellt wird. „Glaubst du denn, dass man sein Herz auf der Spitze einer Nadel in dem Ei einer Ente verstecken kann, wie der böse Zauberer?“ „Das denkt er vielleicht nur. Wenn er aber vielleicht einmal nicht nur böse ist oder sich verliebt, dann merkt er, dass er sein Herz doch in der Brust hat wie jeder Mensch.“ Und was glaubt Mischa? „Er tut nur so, als ob er Märchen langweilig findet, so als Schauspieler. Ich glaube, in Wirklichkeit mag Daniel auch gern Märchen.“
Wenn das Licht verlöscht, die Scheinwerfer aufleuchten und wollen die Kinder, Waldtiere und Bösewichte dort so mitreißend singen und tanzen, dass man am liebsten mitmachen würde.
Unterstützt wird das Kinder-Musical „Glaubst du etwa an Märchen?“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und von der Aktion „Toleranz fördern - Kompetenz stärken“ sowie von der evangelischen Jugend Hattingen-Witten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.