Offene Gartentür - NaWit lädt in seinen Naturgarten ein

Wann? 06.08.2016 14:00 Uhr bis 06.08.2016 17:00 Uhr

Wo? Nachtigallstraße, Nachtigallstraße, 58452 Witten DE
Anzeige
Witten: Nachtigallstraße |

Zu einem „Tag der offenen Gartentür“ bei Kaffee, Kuchen und Wittener Streuobstwiesen-Apfelsaft lädt die Naturschutzgruppe Witten – Biologische Station (NaWit) am Samstag, 6. August, in ihren Naturgarten in Witten-Bommern an der Nachtigallstraße ein.

Von 14 bis 17 Uhr haben Besucher Gelegenheit, einen Blick hinter den Gartenzaun zu werfen und die Anlage mit verschiedenen natürlichen Gestaltungselementen wie Wildkräuterbeeten, Kleingewässern, Naturzäunen, Trockenmauern, Vogelschutzhecken, Bienenstöcken oder einen Wildblumensaum kennenzulernen.
Seit 2013 hat die NaWit das Grundstück vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe gepachtet, um hier, zum Teil in Kooperation mit der Zeche Nachtigall, einen Ort der Natur- und Umweltbildung zu schaffen. So soll hier künftig über naturnahe Gartengestaltung, Natur- und Artenschutzmaßnahmen oder über Tier- und Pflanzenarten im Ruhrtal informiert werden.
Aber auch die praktische Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Naturgartennutzung. Nach Übernahme des Pachtgrundstücks musste das Gelände zunächst aufwändig von Müll befreit und Schritt für Schritt natürlich gestaltet werden. Durch die ehrenamtliche Mitarbeit einiger NaWit-Mitglieder entstanden verschiedene Kleinbiotope, heimische Pflanzenarten wurden eingesät, Nistkästen aufgehängt und Strukturen durch Mauern, Zäune und Wege aus Naturmaterial geschaffen. Inzwischen haben viele Vögel, Insekten sowie Amphibien und Reptilien das Gartenparadies erobert.
Bei einem Rundgang durch den noch im Aufbau befindlichen Naturgarten entdecken Interessierte immer wieder etwas Neues. Die Besucher genießen die Artenvielfalt und lassen sich inspirieren. Gerne informieren die NaWit-Mitglieder vor Ort über die Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Mitarbeit im Naturgarten oder die Naturschutzarbeit des Vereins. Idylle im Naturgarten der NaWit. Vom Besucherparkplatz „Nachtigallstraße“ in Witten-Bommern am Gruben- und Feldbahnmuseum Zeche Theresia dem Fußweg - Richtung Zeche Nachtigall und Museumsbahn-Haltestelle - folgen. Der Weg zum Garten NaWit öffnet am Samstag, 6. August, seinen Naturgarten an der Nachtigallstraße. Fotos: NaWit
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.