Tim Schüttrigkeit wechselt zur LG Alpen

Anzeige
Mit Tim Schüttrigkeit wechselt wohl das größte Lauftalent des Niederrheins von Goch zur LG Alpen. Das 16 jährige Ausnahmetalent schliesst sich ab sofort der Trainingsgruppe um Thorsten Kwekkeboom, kann aber erst im nächsten Jahr offiziel für die LG starten, da er noch einen Startpass für die Viktoria Goch. Nachdem mit Jörn Hansen und Fernando Concha in diesem Jahr zwei Ausnahmeläufer zur ohnehin schon starken Mannschaft der LG gekommen sind, mausert sich der Verein mit Schüttrigkeit zu einem der stärksten Laufvereine in NRW.

Schüttrigkeit, der mit Bestzeiten von 16.32 Minuten über 5 km, 9.12 Minuten über 3 km, 4.18 Minuten über 1500 Meter zu den besten seiner Altersklasse zählt, will nun im Herbst und in der Zukunft vermehrt sein Augenmerk auf die längeren Distanzen über 5 und 10 Kilometer legen und hat sich grade deshalb der starken Trainingsgruppe angeschlossen. Mit einer Bestzeit von 39.20 auf 10 Kilometer zeigt sich, dass Schüttrigkeit im Ausdauerbereich noch Defizite bestehen, er strebt an, im Herbst den Kreisrekord über 10 Kilometer zu brechen. Der Dritte der Nordrheinmeisterschaft wird Mitte August ein Trainingslager bestreiten und hofft danach beim Hamminkelner 10 Kilometerlauf schon seine Bestzeit zu verbessern.

Schüttrigkeit hat sich auf der einen Seite wegen der Leistungsstärke der LG für den Wechsel entschieden, auf der anderen aber auch wegen der familiären Atmosphäre im Verein. Ein wichtiger Gesichtspunkt der LG ist, dass alle Läufer freiwillig kommen, es wird weder in Material noch Geld ein Anreiz gesetzt.

Schüttrigkeit soll nun langsam weiter für die Zukunft aufgebaut werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.