Minigolfer präsentieren sich in Topform

Anzeige
Florian Becker war bester Spieler des Turniers.
Der 5. Spieltag der zweiten Minigolf-Bundesliga fand am vergangenen Wochenende auf der Minigolfanlage des MSK in Neheim statt.

Von Beginn an zeigten die Neheimer ihr ganzes Können und konnten sich somit im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen. Dennoch war es zu Beginn ein sehr enges Duell um Platz 1, da man nach der ersten Runde nur einen Schlag vor einer gut aufspielenden Bottroper Mannschaft lag. In der zweiten Runde spielten die Neheimer Minigolfer mit starken 162 Schlägen (Im Schnitt 27 für 18 Bahnen), die beste Mannschaftsrunde des Tages und zogen damit der Konkurrenz davon.

Aufgrund unbeständigen Wetterlage beschloss das Schiedsgericht den Spieltag von vier auf drei Runden zu verkürzen. In der dritten und letzten Runde brachte der MSK den Sieg souverän nach Hause und holte sich damit wichtige zehn Punkte im Kampf um den Verbleib in der zweiten Bundesliga.

Bester Spieler des Turniers war Florian Becker mit 82 Schlägen. In der Tabelle steht das Team um Nationalspielerin Annika Dellmann weiterhin auf dem vierten Platz. Allerdings konnte man den Vorsprung zu den Abstiegsplätzen ausbauen und sich gleichzeitig den Plätzen 2 und 3 nähern. Die letzten beiden Spieltage in Kerpen, 4. September und Bad Münder, 11. September, versprechen daher noch viel Spannung.
Weitere Informationen: www.minigolf-neheim.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.