Nachrichten - Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

767 folgen Arnsberg-Neheim
Vereine + Ehrenamt
Das Bundesverdienstkreuz ist der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Es wird für besondere politische, wirtschaftliche, kulturelle, geistige oder ehrenamtliche Leistungen verliehen. Foto: Judith Wedderwille/ Kreis Soest

Ehrenamtliches Engagement belohnt
Bundesverdienstkreuz für Bernhard Jochheim

Der Bundespräsident hat Bernhard Jochheim aus Ense das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 67-jährigen Tischlermeister die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Dienstag, 12. Juli, 15.30 Uhr, im Kaminzimmer der Villa Plange in Soest. Bernhard Jochheim hat durch sein jahrzehntelanges Engagement im gemeinnützigen Verein „Leukämie und Lymphon SHG Ruhr-Lippe“ auszeichnungswürdige Verdienste...

  • Wickede (Ruhr)
  • 03.07.22
Ratgeber
49 Bilder

Arnsberger Nachhaltigkeitsfestival
SCHLABBERKAPPES 2022

Neue Perspektiven und Ideen für einen nachhaltigen und reccourcenschonenden  Lebensstil. Wir vom BUND Arnsberg und HSK (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) und die Bürgerinitiative STOPP A46/B7n Holzen /Oelinghauser Heide, waren mit unserem Infostand auch dabei. Eine besonders tolle Entwicklung ist, neben vielen anderen tollen Ideen und guten Initiativen, der "Solar Butterfly" ... und der "landete" in Arnsberg auf dem SCHLABBERKAPPES 2022. Trotz der Hitze war das Festival gut besucht,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.06.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur
99 Bilder

Die Pfingstkirmes ist zurück
Auf was haben wir doch alles in der Coronazeit verzichten müssen

Schon auf dem Parkplatz war die berühmte Geräuschkulisse („fetzige“ Musik, das berühmte „hier gewinnt jedes Los“, das Stimmengewirr) einer Großkirmes zu hören. Endlich wieder, nach zwei Jahren Coronapause. ist die Pfingstkirmes zurück in Menden. Und wieder mit allem Drum und Dran. 80 Meter hoch der Kettenflieger und 70 km/h schnell, direkt daneben etwas mit Überschlag, der Ghost-Rider. Da sollte schon ein gesunder Magen und reichlich Selbstvertrauen vorhanden sein. An spektakulären...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.06.22
Natur + Garten
Dieser kleine Spatz hat es leider nicht geschafft. Fotos: Esther Rossa
7 Bilder

BUND Singvogelstation Hochsauerlandkreis
Kann dieser kleine Spatz gerettet werden?

Unser Artikel über die "Vogelfrühchen“ (siehe Beitrag) hat hohe Wellen geschlagen, da viele Leser anscheinend schon mal ein hilfloses Küken gefunden haben und dann nicht wussten, was zu tun sei. Gestern brachte man Esther Rossa (Leiterin der BUND Singvogelstation Hochsauerlandkreis) sogar ein ungeschlüpftes Küken. "Selbst hierbei bestehen gute Chancen, dass der Vogel gerettet werden kann", so die Expertin. Im aktuellen Fall hat es der kleine Spatz leider nicht geschafft. "Er war unterkühlt...

  • Iserlohn
  • 31.05.22
Natur + Garten
Wer atemberaubende Fotos haben will, muss früh aufstehen. Gemeinsam ging es zum Sonnenaufgang an die Bruchhauser Steine. Foto: Julia Göddeke

Digitale Welten vs. echte Natur
Influencer auf Entdeckungstour im Sauerland

Influencer und Blogger im Sauerland - hört sich irgendwie nach einem Widerspruch an. Wir wollten wissen: Passen digitale Wunderwelten und die echte Natur zusammen? Die „Versuchskaninchen“:  Zwölf Social-Media-Profis, die sich in der realen Welt auf eine Entdeckungstour einließen. Ausgestattet mit Kameras und Smartphones durchstreiften sie das Sauerland. Immer im Blick: die richtige Kulisse für das nächste Selfie oder die ultimative Story, die schnell ins Netz geladen wird. Auf dem Programm...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.05.22
Kultur
39 Bilder

Start mit der Kultur
Bürgermeister Sabina Müller würdigt kulturelles Ehrenamt in der Kulturschmiede

Ehrenamt war und ist immer ein wichtiger Bestandteil bürgerschaftlichen Engagements. Vieles wäre nicht möglich ohne das Anpacken von den zahllosen Menschen in Deutschland. Erhebungen gehen davon aus, dass jeder Dritte in der Bundesrepublik in irgendeiner Form seine Kraft freiwillig zur Verfügung stellt. Gerade auch in Fröndenberg gibt es ein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in Gruppierungen oder Vereinen, sei es im Bereich der Brauchtumspflege oder auf sozialen, sportlichen oder...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.05.22
  • 1
Kultur
48 Bilder

Schützenfest im Warmen
Mit Neo und Filou stehen zwei besondere Vögel im Mittelpunkt

Gleiche zwei stolze Vögel wurden am Wochenende bei den Ruhrtalschützen von Warmen, Frohnhausen und Neimen von der Stange geholt. Am Freitag zeigte sich der Aar („Neo“) als hartnäckig, denn erst mit dem 113. Schuss sicherte sich Werner Becker die Königswürde, seine Königin wurde Helga Weferling. Die Insignien: Zepter – Stefan Wette (21. Schuss), Fässchen – Uwe Kock (23.), Apfel – Daniel Grote (61.), mit dem Abschuss der Krone krönte sich Klaus Balster zum Vizekönig, rechter Flügel – Denis Thiele...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.05.22
  • 3
  • 4
Politik
Die Sparkasse Arnsberg-Sundern hat sich für ein Ende der Fusionsgespräche mit der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden ausgesprochen.
LK-Archivfoto: Sparkasse Arnsberg-Sundern

Verhandlungen beendet
Keine Fusion der Sparkasse Arnsberg/Sundern mit Hemer/Menden

Erst hieß es, dass der Verwaltungsrat der Sparkasse Arnsberg-Sundern sich einstimmig für eine Fusion mit der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden ausgesprochen hätte, dann kam es doch zu unterschiedlichen Auffassungen und es musste erneut verhandelt werden. Und nun ist es amtlich: Die Fusionsgespräche werden - trotz der bereits positiven Empfehlungen der Stadträte - in Hemer und Menden für beendet erklärt. Beide Sparkassen seien wirtschaftlich gut aufgestellt und es bestünde kein...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.05.22
Politik
27 Bilder

Rückblick Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2022
Podiumsdiskussion „Volksinitiative Artenvielfalt NRW“ Landschaftserhalt + Artenvielfalt ohne A46/B7n

Rückblick Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2022 „Volksinitiative Artenvielfalt NRW“ Landschaftserhalt + Artenvielfalt ohne A46/B7n Am 26.04.2022 hatten die BUND Gruppen Arnsberg und HSK (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland), die BI Stopp A46/B7n Holzen / Oelinghauser Heide und die GigA46 Gruppeninitiative gegen die A46 zu einer Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2022 mit dem Thema „Volksinitiative Artenvielfalt NRW“ eingeladen. Die Podiumsteilnehmenden waren Klaus Kaiser (CDU), Frank...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.05.22
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty legt in der jüngsten Wahlumfrage deutlich zu. Foto: NRWSPD
2 Bilder

Umfrage: Machtwechsel möglich
CDU verliert, SPD holt auf, Grüne legen zu

Wahlumfragen sind Stimmungsbilder. Das Ergebnis der jüngsten Forsa-Umfrage dürfte die Stimmung bei SPD und Grünen verbessert, bei der CDU dagegen gedämpft haben. Denn laut Forsa liegen SPD und CDU in der Wählergunst zurzeit gleichauf, die Grünen aber deutlich vor der FDP. Damit wäre ein Machtwechsel am 15. Mai möglich. Jeweils 30 Prozent für CDU und SPD sind gegenüber der letzten Forsa-Umfrage vor knapp vier Wochen für die Christdemokraten zwei Prozent weniger, für die Sozialdemokraten drei...

  • Essen-Süd
  • 14.04.22
  • 44
  • 1
Kultur
48 Bilder

Fröndenberger Frühling
Sonne und abwechslungsreiches Angebot locken Menschen ins Forum und auf den Markt

Der Fröndenberger Frühling machte seinem Namen mal wieder Ehren: Denn immer, wenn in der Ruhrstadt zu diesem Traditions-Event eingeladen wird, herrscht gutes Wetter. Auch in diesem Jahr ließ der Veranstaltungssonntag den Schneefall und die tiefen Temperaturen der Vortage vergessen. Auch wenn um die Mittagszeit noch ein paar Flocken fielen, sorgte der Sonnenschein am Nachmittag doch für beste Laune bei den zahlreichen Gästen und für guten Besuch. Die Mitorganisatoren Sabine Dettmann und Hubert...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.04.22
Kultur
46 Bilder

Frühling in Menden
Verkaufsoffen und Mittelaltermarkt sorgen für volle Innenstadt

Nachdem die Sonne den Kampf gegen die Kälte der Nacht und des Morgens gewonnen hatte, füllte sich die Innenstadt von der Hauptstraße Höhe Vincenz-Altenheim bis zur Unnaer Straße, Ecke Poststraße, schnell mit erwartungsfrohen Besuchern. „Endlich mal wieder raus an die frische Luft mit einem ansprechenden Angebot“, war vielfach zu hören, die Menschen waren die Einschränkungen durch das Coronavirus mehr als leid. Und für Abwechslung hatten die Organisatoren vom Stadtmarketing um Melanie Kersting...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.22
Natur + Garten
2 Bilder

Unser Pressetermin am 25.03.2022 ...
Die Bürgerinitiative Stopp A46/B7n Holzen / Oelinghauser Heide stellt sich vor

Der Pressetermin am 25.03.2022 auf der Kalten Lieth, oberhalb des Klosters Oelinghausen, war ein absoluter Erfolg für uns alle! Rund 150 Bürgerinnen und Bürger haben an dieser Aktion teilgenommen. Damit haben sie ein wichtiges und öffentlich wirksames Zeichen gegen den Bau der A 46/B7n gesetzt. Ein besonderer Dank geht auch an die Orga-Gruppe. Sie alle haben dazu beigetragen, dass dieser Termin überhaupt erst möglich wurde. Wir werden die nächsten Wochen bis zur Landtagswahl intensiv nutzen, um...

  • Arnsberg-Neheim
  • 28.03.22
Sport
3 Bilder

Bergkamen feiert 40. Frühjahrschwimmfest
Wasserfreunde TuRa Bergkamen erfolgreich

15 Vereine aus dem Ruhrgebiet, Sauerland und Westfalen waren jetzt beim 40. Frühjahrschwimmfest der Wasserfreunde TuRa Bergkamen zu Gast. Die 33 SchwimmerInnen der 1. und 2. Mannschaft stellten mit Abstand die größte Mannschaft. Die neu formierte 2. Mannschaft um die Trainer Marco Steube, Jana Vonhoff, Kevin Noah Kaminski und Maximilian Weiß waren mit ihrer Nachwuchsmannschaft ebenfalls hoch motiviert. Zusammen gewannen die Mannschaften 17 Gold-, 15 Silber- und 10 Bronzemedaillen. Außerdem...

  • Bergkamen
  • 26.03.22
Natur + Garten

BI Stopp A46/B7n Holzen / Oelinghauser Heide
Pressetermin am 25.03.2022

Wir brauchen eure Hilfe und Unterstützung ... bitte kommt zum Pressetermin am 25.03.2022 um 15 Uhr auf der kalten Lieth (zwischen Gut Stiepel und Kloster Oelinghausen) Treffpunkt: Parkplatz Kloster Oelinghausen Wenn ihr Lust und Zeit habt in unserer Koordinierungsgruppe der BI Holzen / Heide aktiv zu werden, um unsere schöne Landschaft, Flora und Fauna zu erhalten, seid ihr ebenfalls herzlich willkommen. 🍀🌼🌳🐝🦋🦊🦉🌳🦇🍀 Bürgerinitiative Stopp A46/B7n Holzen / Oelinghauser Heide GigA 46...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.03.22
Reisen + Entdecken
Der Hafen von Almerimar.
4 Bilder

Plastikmeer und grüne Lunge in Andalusien
In El Ejido wachsen unsere Tomaten

Wer in der südspanischen Region Andalusien unterwegs ist und sich der Küstenstadt El Ejido nähert, der ist entsetzt ob der Gewächshaus-Landschaft, die sich da zwischen Autobahn und Mittelmeerstrand auftut. Plastikhäuser soweit das Auge reicht. Ein Schandfleck, aber zugleich die grüne Lunge der Costa Almeria. Von hier kommen im Winter die Tomaten, die bei uns auf dem Teller landen. Die Provinz Almeria im Schatten der Sierra Nevada gilt als Halbwüste. Dennoch wird zwischen den mehr als 3.000...

  • Essen
  • 12.03.22
  • 1
Kultur
 Klaus-Peter Wolf ist einer der bekanntesten Autoren Deutschlands und kommt am 11. März nach Iserlohn, um eine Lesung zu halten. Foto: Wolfgang Weßling
8 Bilder

Interview mit Erfolgsautor Klaus-Peter Wolf
"Schreiben ist immer persönlich. Schreiben ist immer intim"

Top-Autor Klaus-Peter Wolf hält am 11. März im Parktheater Iserlohn, im Rahmen der Criminale, eine Lesung zu seinem neuesten Kriminalroman "Ostfriesensturm", der auch in der zweiten Woche weiterhin auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste bleibt und somit das meistverkaufteste Buch im Land ist. Der Stadtspiegel nutzte die Gelegenheit für ein persönliches Interview mit dem berühmten Schriftsteller. "Zum ersten Mal in Iserlohn oder ist der Besuch quasi eine Rückkehr in die alte Heimat NRW?"...

  • Iserlohn
  • 22.02.22
Natur + Garten
Ein Fuchs bei der Jagd nach Mäusen. Foto: Werner Eigelshofen
4 Bilder

Umstritten: Fuchsjagd in Iserlohn
Der Fuchs: Jäger und Gejagter

Am Sonntag, 13. Februar, endet die sogenannte Fuchsansitzwoche in Iserlohn-Hennen. Die Jagd ist ein gesellschaftliches Thema, das seit langem umstritten ist. Der Ton wird rauer, die Emotionen kochen hoch. Alexander Heese, Vorsitzender des Hegerings (der örtlichen Organisationseinheit des Landesjagdverbandes) mahnt zur Sachlichkeit. Doch die Tierschutzorganisation PETA (People for Ethical Treatment of Animals, zu deutsch: "Menschen für den ethischen Umgang mit Tieren") klagt an. Fuchsjagd soll...

  • Iserlohn
  • 08.02.22
Ratgeber
Aktuell mehren sich die Corona-Infizierten und Kontaktpersonen. Foto: Siegfried Schönfeld

Corona-Fallzahlen: Hochsauerlandkreis auf Platz 3
Inzidenz liegt aktuell bei 2.638

Als erster Landkreis in Deutschland knackt Fürstenfeldbruck die 4.000er-Inzidenz. Auf Platz 2 liegt Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf mit 3.593 und dann folgt auch schon der Hochsauerlandkreis mit einer Inzidenz von 2.638. Nach dem Wochenende verzeichnet das Gesundheitsamt Hochsauerlandkreis mit Stand vom Montag, 7. Februar, 9 Uhr, kreisweit 1.905 Neuinfizierte und 1.994 Genesene. Die Statistik weist damit 8.538 Infizierte, 19.721 Genesene sowie 28.502 bestätigte Fälle auf. Stationär werden 54...

  • Arnsberg
  • 07.02.22
Politik
Am Freitag 100 Tage im Amt: NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst. In Umfragen liegt er derzeit deutlich vor seinem Herausforderer Thoms Kutschaty (SPD). Foto: Anja Tiwisina
2 Bilder

Wahlumfragen in NRW:
CDU und SPD liefern sich Kopf-an-Kopf-Rennen

100 Tage vor der Landtagswahl am 15. Mai zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz eins zwischen CDU und SPD ab. Der jüngsten Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Insa zufolge würden 28 Prozent der Bürger ihre Stimme der SPD geben und 26 Prozent der CDU. Insa hatte im Auftrag der "Bild" von Ende Januar bis Anfang Februar zirka 2.000 Wahlberechtigte gefragt. Die CDU schnitt dabei um sechs Prozentpunkte besser ab als bei der letzten Insa-Umfrage im Oktober. Die SPD erhielt im Vergleich...

  • Essen-Süd
  • 04.02.22
  • 12
  • 5
LK-Gemeinschaft
Für mich als neuer Community-Manager gibt es in unserem Verbreitungsgebiet jede Menge schöne Ecken zu entdecken. Wo zieht es euch an den Wochenenden hin, wenn Ihr mal wieder Kraft tanken wollt? Tipps könnt ihr gerne in der Kommentarleiste hinterlassen.

Neuer Community-Manager
Lokalkompass: Der Neue ist ein "alter Hase"

Fast 30 Jahre bin ich als Redakteur bei der WVW und ORA im Einsatz. Schon ein alter Hase, wie ein jüngerer Kollege vorwitzig betonte. Marl, Kamen, Unna, Bottrop, Haltern und Dorsten waren meine Stationen in den Verlags-Redaktionen. Schreiben, Fotografieren, Layouten und Produktion gehörten mit zu meinen Aufgabengebieten, bis 2010 der Lokalkompass dieses Spektrum noch erweiterte. Es war aufregend, neben der Printausgabe die Bürger-Community vor Ort zu begleiten. 12 Jahre später ist dieses Portal...

  • Haltern
  • 31.01.22
  • 50
  • 21
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5
Politik
Februar 2021: Landrat Marco Voge und Generalmajor Breuer im Gespräch. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
2 Bilder

Generalmajor Carsten Breuer stammt aus Iserlohn
„30 Millionen Impfungen bis Jahresende sind zu schaffen"

Der aus Letmathe stammende Generalmajor Carsten Breuer, Leiter des Krisenstabes im Kanzleramt, hält es für möglich, dass bis zum Ende des Jahres insgesamt 30 Millionen Impfungen verbucht werden können. Die Rechnung beziehe sich auf das Datum der Ministerkonferenz vom 18. November. Seitdem seien über 24 Millionen Dosen verimpft worden. Generalmajor Breuer, seit dem 29. November Leiter des Krisenstabes, gibt Gas: „Wir haben jetzt 24.418.540 Menschen geimpft und noch knapp zwei Wochen Zeit. Die 30...

  • Iserlohn
  • 19.12.21
  • 3
Kultur
Die ehemalige Grundschullehrerin Martina Chanine erinnert sich gerne an die vielen Klassenfahrten nach Norderney ins Schullandheim des Märischens Kreises. Foto: Anja Jungvogel
13 Bilder

Märkischer Kreis: Jubiläum des Schullandheims
Aufregende Ferien auf Norderney

So viele Einsendungen zu unserem Aufruf „Ferien auf Norderney“ zum 100-jährigen Geburtstag des Schullandheims des Märkischen Kreises: Herzlichen Dank für die tollen Fotos und Erinnerungen! Den Anfang macht Martina Chanine, die als ehemalige Lehrerin der Erich-Kästner-Grundschule in Menden (jetzt Albert-Schweitzer-Grundschule) mit etlichen Klassen die schöne Nordsee-Insel besucht hat. "Es war jedes Jahr eine Freude, mit den Kindern ins Schullandheim nach Norderney zu reisen", schwärmt die...

  • Iserlohn
  • 24.11.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Genug zurückgesteckt
– tolle Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche mit dem KiJu Neheim

Die Pandemie verlangt ganz schön viel von Kindern und Jugendlichen ab. Das kann das Kinder- und Jugendzentrum KiJu natürlich auch nicht ändern, aber eines können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Für besonders tolle, erholsame und erlebnisreiche Ferienaktionen sorgen! Mittwochs hat das KiJu für alle Kinder und Jugendlichen ab 6 Jahren normal geöffnet. Von 15 bis 19 Uhr kann gespielt, gezockt, gemalt oder einfach gequatscht werden. Hierfür ist auch keine Anmeldung notwendig, man kann kommen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.09.21
LK-Gemeinschaft
Dieses ist eines von fünf Fotos aus unserer Community, die ab heute auf Deutschlands größter Newswall mitten in Essen zu sehen sind. Danke an Hendrik Dückers für diese schöne Aufnahme!

Funke-Newswall
Bis zum 13. August: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 06.08.21
  • 14
  • 9
LK-Gemeinschaft
Stimmt ab und bestimmt den Kommentar des Monats.
Aktion

Umfrage
Kommentar des Monats Juli

Die Lokalkompass-Community lebt unter anderem von Kommentaren. Wenn Beiträge wahrgenommen und sogar diskutiert werden, freut das den Autor. Um die Kommentare verstärkt in den Fokus zu rücken, haben wir die Rubrik "Kommentar des Monats" gestartet - und das nicht ausschließlich online. Die Vorauswahl erfolgt durch die Lokalkompass-Redaktion und ist im ersten Schritt zugegebenermaßen subjektiv. Welcher Kommentar wirkt auf uns inspirierend? Mut machend? Bringt uns auf neue Gedanken? Ist...

  • Herne
  • 03.08.21
  • 1
  • 5
Natur + Garten
Kartierungsarbeiten sollen genau aufzeigen wie die Flächen genutzt werden. Foto: Straßen.NRW

Projekt 46sieben
Kartierarbeiten durch UVS-Gutachterbüros

Hemer/Menden/Neheim.  Zusätzlich zur laufenden Erfassung der Tierwelt werden von Juli 2021 bis voraussichtlich Juni 2022 im Untersuchungsraum von 46sieben weitere Kartierungsarbeiten stattfinden. Das meldet Autobahn Westfalen/Straßen.NRW. Außerhalb bebauter Bereiche werden Gutachterinnen und Gutachter der Fachbüros AFRY (Köln) und Simon & Widdig (Marburg) Bestandskartierungen der Biotoptypen und der Realnutzung vornehmen. Autobahn Westfalen und der Landesbetrieb hatten kürzlich über eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.07.21
Ratgeber
Autos können nach den Überflutungen nun beim ADAC kostenlos überprüft werden. Wer auf offensichtlich hoch stehendes Wasser zusteuert: Steht dies höher als bis etwa zur Radnabe, wird von einer Durchfahrt dringend abgeraten. Foto: Björn Braun

Kostenloser Check für Hochwasser-Betroffene
Ist das Auto noch dauerhaft einsetzbar?

Autobesitzer, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, können ihre Fahrzeuge beim ADAC kostenlos auf Schäden überprüfen lassen. Sollten die Autos noch fahrbereit sein, können Betroffene dieses Angebot in den ADAC Prüfzentren in Oberhausen, Dortmund, Gelsenkirchen oder Siegen nutzen. Darüber hinaus beantworten Sachverständige des ADAC telefonisch Fragen zu hochwassergeschädigten Autos und geben Tipps zu einem weiteren Vorgehen. „Wenn das Wasser bis zum Türschweller stand, können Schäden nicht...

  • Essen
  • 21.07.21
Natur + Garten
Enspannung im Garten bei Sonja und Bruno Homberg in Menden.
8 Bilder

Offene Gärten im Ruhrbogen
Gartenbesitzer gewähren Einblicke in ihre grünen Oasen

In diesem Jahr ist die Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" im doppelten Sinne etwas Besonderes: Es ist eine Veranstaltung, die unter Hygienebedingungen im Corona-Jahr stattfindet und zum anderen stellt sie nach den heftigen Regenschauern der vergangenen Tage eine echte Herausforderung für die Teilnehmer dar. Sonja und Bruno Homberg aus Menden machen zum dritten oder vierten Mal bei der Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" mit. In Spitzenzeiten kamen an einem Samstag über hundert Leute, die sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.07.21
LK-Gemeinschaft
Fisch! Dieses Foto von Günther Gramer ist eines der fünf, die ab heute auf der Newswall der FUNKE Mediengruppe im Herzen der Essener Innenstadt zu sehen sind.

Funke-Newswall
Bis zum 9. Juli: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 02.07.21
  • 9
  • 5
LK-Gemeinschaft
Ob analog oder digital, ob mit der Drohne oder 360°-Kamera – Ingolf Preu ist immer in Sachen Fotografie unterwegs.

Lokalkompass-Community
Bürgerreporter des Monats Juli: Ingolf Preu aus Castrop-Rauxel

Ingolf Preu ist noch nicht so lang in NRW zu Hause, trotzdem ist ihm das Ruhrgebiet schon neue Heimat geworden. Der engagierte Hobby-Fotograf bildet sich in unterschiedlichen Techniken und zeigt im Lokalkompass seit 2019 sein Können. Lest hier das Interview mit unserem Bürgerreporter des Monats Juli. Hallo Ingolf! Wer bist du und wie kam es, dass du Bürgerreporter geworden bist? Mein Name ist Ingolf Preu aus Castrop-Rauxel. Ich bin ganz neu hier im Ruhrgebiet, meiner neuen Heimat. Nach meinem...

  • Herne
  • 01.07.21
  • 29
  • 13
Ratgeber
Mit Stand von Mittwoch, 30. Juni, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis acht Neuinfizierte und vier Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 13,1 (Stand 30. Juni, 0 Uhr).

Corona im HSK
30. Juni: 8 Neuinfizierte, 4 Genesene, 4 stationär

Mit Stand von Mittwoch, 30. Juni, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis acht Neuinfizierte und vier Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 13,1 (Stand 30. Juni, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 45 Infizierte, 9.555 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion auf. Stationär werden vier Personen behandelt, eine Person wird intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.800. Betroffen sind eine Schule und ein Kindergarten. Alle 45...

  • Arnsberg
  • 30.06.21
Ratgeber
Mit Stand von Dienstag, 29. Juni, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis einen Neuinfizierten und fünf Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 13,1 (Stand 29. Juni, 0 Uhr).

Corona im HSK
29. Juni: 1 Neuinfizierter, 5 Genesene, 5 stationär

Mit Stand von Dienstag, 29. Juni, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis einen Neuinfizierten und fünf Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 13,1 (Stand 29. Juni, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 41 Infizierte, 9.551 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion auf. Stationär werden fünf Personen behandelt, eine Person wird intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.792.

  • Arnsberg
  • 29.06.21
Ratgeber
Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 28. Juni, 9 Uhr, kreisweit 13 Neuinfizierte und sechs Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 12,3 (Stand 28. Juni, 0 Uhr).

Corona im HSK
28. Juni: 13 Neuinfizierte, 6 Genesene, 5 stationär

Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 28. Juni, 9 Uhr, kreisweit 13 Neuinfizierte und sechs Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 12,3 (Stand 28. Juni, 0 Uhr). Damit sind es aktuell 45 Infizierte, 9.546 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden fünf Personen behandelt, eine Person wird intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.791. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die...

  • Arnsberg
  • 28.06.21
Ratgeber
Am Donnerstag, 24. Juni, 9 Uhr, vermeldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises acht Neuinfizierte und fünf Genesene. Die 7 Tage-Inzidenz beträgt 10,4 (Stand 24. Juni, 0 Uhr).

Corona im HSK
24. Juni: 8 Neuinfizierte, 5 Genesene, 3 stationär

Am Donnerstag, 24. Juni, 9 Uhr, vermeldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises acht Neuinfizierte und fünf Genesene. Die 7 Tage-Inzidenz beträgt 10,4 (Stand 24. Juni, 0 Uhr). Insgesamt gibt es aktuell 36 Infizierte, 9.538 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden drei Personen behandelt, eine Person wird intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.774. Wie die Pressestelle des HSK mitteilte, sind...

  • Arnsberg
  • 24.06.21
Ratgeber
Mit Stand von Mittwoch, 23. Juni, 0 Uhr, beträgt die 7-Tage-Inzidenz für den Hochsauerlandkreis 8,1. Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet sieben Neuinfizierte und zwölf Genesene.

Corona im HSK: Inzidenz bei 8,1
23. Juni: 7 Neuinfizierte, 12 Genesene, 3 stationär

Mit Stand von Mittwoch, 23. Juni, 0 Uhr, beträgt die 7-Tage-Inzidenz für den Hochsauerlandkreis 8,1. Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet sieben Neuinfizierte und zwölf Genesene. Wie die Pressestelle des HSK mitteilt, gibt es aktuell Insgesamt 33 Infizierte, 9.533 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden drei Personen behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Infizierten beträgt 9.766....

  • Arnsberg
  • 23.06.21
Ratgeber
Mit Stand von Dienstag, 22. Juni, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis keine Neuinfizierten und 37 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 6,2 (Stand 22.Juni, 0 Uhr).

Corona im HSK
22. Juni: Keine Neuinfizierten, 37 Genesene, 3 stationär

Mit Stand von Dienstag, 22. Juni, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis keine Neuinfizierten und 37 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 6,2 (Stand 22.Juni, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 38 Infizierte, 9.521 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion auf. Stationär werden drei Personen behandelt, eine Person wird davon intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Das teilte die Pressstelle des HSK heute mit.

  • Arnsberg
  • 22.06.21
Ratgeber
Corona im HSK: Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 21. Juni, 9 Uhr, acht Neuinfizierte und keine Genesenen. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 8,9 (Stand 21. Juni, 0 Uhr). Ab dem 23. Juni können wieder Impftermine gebucht werden.

Corona im HSK: 8 Neuinfizierte
Ab Mittwoch wieder Termine für Erstimpfungen buchbar

Wie die Pressestelle des HSK mitteilt, gab es über das Wochenende mit Stand von Montag, 21. Juni, 9 Uhr, acht Neuinfizierte und keine Genesenen. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 8,9 (Stand 21. Juni, 0 Uhr). Damit sind es aktuell 75 Infizierte, 9.484 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden drei Personen behandelt, eine Person wird davon intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.759. Die Infizierten...

  • Arnsberg
  • 21.06.21
Kultur
Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“.

„Tag der offenen Gesellschaft“ in der Stadtbibliothek
„Bitte stören“ und gemeinsam ins Gespräch kommen in Arnsberg und Neheim

Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“. Unter dem Motto „Bitte stören!“ geht es vor allem darum, Vielfalt, Demokratie und Zusammenhalt zu feiern und darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Deshalb möchte auch die Stadtbibliothek diese Idee aufgreifen und schafft zum „Tag der offenen Gesellschaft“ eine Gesprächsmöglichkeit vor den jeweiligen Bibliotheksstandorten....

  • Arnsberg
  • 18.06.21
Ratgeber
Corona im HSK: Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 8,9 (Stand 18. Juni, 0 Uhr). Erstmals ist im Hochsauerlandkreis am 17. Juni die Deltavariante bei zwei Personen aufgetreten.

Corona im HSK: 4 Neuinfizierte
Deltavariante bei zwei Personen festgestellt

In der Statistik des Kreisgesundheitsamtes am Freitag, 18. Juni, 9 Uhr, sind kreisweit vier Neuinfizierte und fünf Genesene verzeichnet. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 8,9 (Stand 18. Juni, 0 Uhr). Insgesamt sind es damit aktuell 67 Infizierte, 9.484 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden zwei Personen behandelt, keine mehr intensivmedizinisch. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.751. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf...

  • Arnsberg
  • 18.06.21
Kultur

Es geht wieder los!
Neustart beim Posaunenchor Hüsten

Der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Hüsten hat wieder mit den Proben begonnen. Im Moment finden sie noch in der Kreuzkirche statt wegen des größeren Luftvolumens. Neue Bläserinnen und Bläser jeder Konfession sind herzlich willkommen! Ob Anfänger oder Quereinsteiger, neu hierher gezogen und auf der Suche nach einem Posaunenchor oder lange Pause gemacht: Jeder Mensch, der interessiert ist, ein Blechblasinstrument zu spielen, kann mitmachen. Proben: Montag 19.00 bis 20.30 Uhr und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.06.21
Kultur
Kultursommer statt Kunstsommer: Unter der neuen Dachmarke soll die Gesamtstadt Arnsberg zur Kulturbühne werden. Bürgermeister Ralf Paul Bittner stellte das Konzept jetzt gemeinsam mit dem Kulturbüro und dem Stadtmarketing sowie Beteiligten und Sponsoren vor.

Kultursommer statt Kunstsommer in Arnsberg: Erfolgskonzept wird auf Gesamtstadt ausgeweitet

Der Kunstsommer Arnsberg ist eine Erfolgsgeschichte vor allem für den Ortsteil Arnsberg. Jetzt wird das Konzept unter der Dachmarke "Kultursommer Arnsberg" auf die Gesamtstadt ausgeweitet. 25 Jahre lang prägte der Kunstsommer Arnsberg zum Ende der Sommerferien das Gesicht des historischen Ortskerns. Unter dem Motto "länger.offener.vielfältiger.nachhaltig für eine lebenswerte Stadt" sollen jetzt alle Ortsteile einbezogen werden. In den vergangenen Monaten habe es trotz der Pandemie viele...

  • Arnsberg
  • 17.06.21
Ratgeber
Corona im HSK: In der Statistik des Kreisgesundheitsamtes am Mittwoch, 16. Juni, 9 Uhr, sind kreisweit drei Neuinfizierte und 18 Genesene verzeichnet. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 15,0 (Stand 16. Juni, 0 Uhr).

Corona im HSK
16. Juni: 3 Neuinfizierte, 18 Genesene, 2 stationär

In der Statistik des Kreisgesundheitsamtes am Mittwoch, 16. Juni, 9 Uhr, sind kreisweit drei Neuinfizierte und 18 Genesene verzeichnet. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 15,0 (Stand 16. Juni, 0 Uhr). Insgesamt sind es damit aktuell 73 Infizierte, 9.472 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden zwei Personen behandelt, eine intensivmedizinisch, die auch beatmet wird. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.745. Die Infizierten verteilen sich insgesamt...

  • Arnsberg
  • 16.06.21
Sport
2 Bilder

Mit drei Titeln nach Hause
Team SKS Sauerland NRW stellt die besten Zeitfahrer im Land

Gleich drei Titel brachten die Sauerländer Radsportler am vergangenen Wochenende vom NRW Zeitfahren in Elsdorf mit nach Hause. Allen voran glänzte der in Topform fahrende Jon Knolle mit der Bestzeit aller Klassen. Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von mehr als 50 Km/h gewann dieser vor seinem Team-Kollegen Johannes Hodapp in der U23 Kategorie. In der Elite-Klasse schaffte der Zeitfahr-Crack Julian Braun den Sprung auf Platz eins. Bei dem regionalen NRW Zeitfahren wird bei den...

  • Arnsberg
  • 15.06.21
Ratgeber
Das Betreten der Arnsberger Stadtbibliotheken ist derzeit wieder ohne Testnachweis zu den normalen Öffnungszeiten möglich.

Stadt Arnsberg informiert
Stadtverwaltung bereitet Öffnung der städtischen Einrichtungen vor

Die Stadt Arnsberg bereitet Konzepte für die Öffnung der städtischen Einrichtungen vor, die zum Schutz vor dem Corona-Virus für Publikumsverkehr aktuell noch geschlossen bleiben müssen. Vorausgesetzt, die Inzidenzwerte bleiben stabil oder sinken weiterhin, sollen Bürger*innen ab voraussichtlich Donnerstag, 1. Juli, wieder persönlich Termine in den Dienststellen der Stadtverwaltung wahrnehmen können. Auch Veranstaltungen in den Bürgerzentren sollen wieder ermöglicht werden. Für die Öffnung aller...

  • Arnsberg
  • 15.06.21
LK-Gemeinschaft
Jeder der Nachmittags-Workshops beginnt mit einem kurzen Impulsvortrag und danach arbeiten die Teilnehmenden in kleinen Gruppen zusammen.

Fit für die Digitalisierung
Veranstaltungsreihe für Unternehmen aus dem Hochsauerlandkreis

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen (Standort Meschede ) und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH bieten gemeinsam mit allen zwölf kommunalen Wirtschaftsförderungen die Workshop-Reihe "Digital Scouts" an. In dieser besonderen Workshop-Reihe können Mitarbeitende von kleinen und mittleren Unternehmen für die Digitalisierung geschult werden. Die Reihe umfasst sechs Treffen insgesamt und geht von September 2021 bis Februar 2022. "Wir wollen den Teilnehmenden das...

  • Arnsberg
  • 15.06.21
Ratgeber
Am Dienstag, 15. Juni, 9 Uhr, vermeldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises fünf Neuinfizierte und 23 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 20,4 (Stand 14. Juni, 0 Uhr).

Corona im HSK
15. Juni: 5 Neuinfizierte, 23 Genesene, 2 stationär

Am Dienstag, 15. Juni, 9 Uhr, vermeldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises fünf Neuinfizierte und 23 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 20,4 (Stand 14. Juni, 0 Uhr). Damit sind es aktuell 88 Infizierte, 9.454 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden zwei Personen behandelt, eine intensivmedizinisch, die auch beatmet wird. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.742. Betroffen sind aktuell zwei Schulen und zwei Kindergärten.

  • Arnsberg
  • 15.06.21
Blaulicht
 Bei einem Verkehrsunfall in Müschede am Montag, 14. Juni, wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Unfall in Müschede
Motorradfahrer schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Nach einem Verkehrsunfall musste am Montag, 14. Juni, ein Rettungshubschrauber in Müschede landen. Gegen 11.15 Uhr war ein 64-jähriger Kradfahrer auf der Rönkhauser Straße in Richtung Hüsten unterwegs. Als das vor ihm fahrende Auto verkehrsbedingt abbremste, verringerte auch der Motorradfahrer seine Geschwindigkeit. Hierbei fuhr dem Motorrad eine nachfolgende Autofahrerin auf. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann aus Hamm durch die Wucht des Aufpralls auf die Motorhaube des auffahrenden...

  • Arnsberg
  • 15.06.21
Ratgeber
Ab sofort bietet die Verbraucherzentrale NRW Arnsberg in Neheim wieder persönliche Beratung in der Beratungsstelle an – allerdings zunächst nur für Einzelpersonen, mit Test- oder Impfnachweis und nach vorheriger Terminvereinbarung (Foto: Petra Golly, Leiterin der Verbraucherzentrale in Arnsberg).

Verbraucherzentrale Arnsberg berät wieder vor Ort

Ab sofort bietet die Verbraucherzentrale NRW Arnsberg wieder persönliche Beratung in der Beratungsstelle an – allerdings zunächst nur für Einzelpersonen, mit Test- oder Impfnachweis und nach vorheriger Terminvereinbarung. „Wie andere Bereiche des öffentlichen Lebens auch werden wir schrittweise und mit einem Schutz- und Hygienekonzept in den Beratungsalltag zurückkehren“, sagt Petra Golly, Leiterin der Verbraucherzentrale in Arnsberg-Neheim. Der Gesundheitsschutz der Ratsuchenden und der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.