Bild

Nachrichten - Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

726 folgen Arnsberg-Neheim
Vereine + Ehrenamt
Der Heimatbund Neheim-Hüsten widmet sich in seiner neuesten Veröffentlichung dem Thema "Nationalsozialismus in Neheim und Hüsten im Spiegel der örtlichen Presse“. Reiner Ahlborn, Peter Kleine und Karl-Georg Wuschansky (v.l.) stellten das Heft in den Räumlichkeiten des Fresekenhofes in Neheim vor.

Heimatbund veröffentlicht Heft zum Nationalsozialismus in Neheim und Hüsten
"Zu lange wurde geschwiegen und verschwiegen"

Nationalsozialismus in Neheim und Hüsten: Diesem Thema widmet sich der Heimatbund Neheim-Hüsten in seiner neuesten Veröffentlichung. Warum das Heft erst 75 Jahre nach Kriegsende erscheint und mit welchen Schwierigkeiten der Heimatbund zu kämpfen hatte, erläuterten die Verantwortlichen bei der Vorstellung im Neheimer Fresekenhof. "Es ist die einzige Veröffentlichung zum Thema Nationalsozialismus in Neheim und Hüsten", erklärte Karl-Georg Wuschansky. Im Kern sei die Arbeit von 1983. In diesem...

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.07.20
  •  1
Wirtschaft
Am Mittwoch, 1. Juli, wurde die Neheimer Marktpassage wieder eröffnet.
  2 Bilder

16 Millionen in Umbau investiert
Marktpassage in Neheim wieder eröffnet

Am Mittwoch wurde die neue Marktpassage in Neheim eröffnet. Nach rund 18 Monaten Bauzeit, in denen das Objekt am Neheimer Marktplatz umfangreich kernsaniert und neu gestaltet wurde, präsentiert sich das Objekt in neuem Glanz. Größter Mieter in der Marktpassage ist der Edeka-Markt im Erdgeschoss mit einer Verkaufsfläche von 2.130 Quadratmetern. Geschäftsführer Jörg Weber bietet mehr als 20.000 Artikel in seinem Markt an, der Fokus beim Lebensmittelsortiment liegt auf frischen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport
Ministerpräsident Laschet ließ am Dienstag offen, ob das Land eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernimmt. Foto: Land NRW

Ministerpräsident äußert sich zu 40-Millionen-Bürgschaft für Fußball-Bundesligisten
Laschet: Es wird keine Lex Schalke geben!

Wird das Land NRW eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernehmen? Das ist laut Ministerpräsident Armin Laschet offen. "Es gibt noch keine Entscheidung", sagte Laschet dazu am Dienstagvormittag in Düsseldorf während der Landespressekonferenz. Weitere Erklärungen verweigerte er mit Blick auf die gesetzlich gebotene Vertraulichkeit. Entscheidung am Mittwoch? Laschet verwies auf "feste Verfahren", die in Bürgschaftsfragen gelten. Dieses Verfahren laufe auch gerade. Der MP: "Es...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
  •  8
  •  1
Ratgeber

5 Tipps gegen schmerzende Füße

Der Sommer ist da und startet gerade richtig durch. Die Sonne lacht den ganzen Tag und die Temperaturen steigen über die 30 Grad- Marke. Mit den Temperaturen steigen allerdings auch die einen oder anderen körperlichen Beschwerden. So schmerzen im Sommer häufiger die Füße. Deshalb sollen im Folgenden 5 Tipps bei schmerzenden Füßen genannt werden, um Schmerzen schnell lindern zu können. 1. Tipp Kälte ist ein wahres Wundermittel bei Fußschmerzen. Dabei genügt es bereits, die Füße mit kalten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.06.20
Sport
Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird.

UEFA Europa League 2019/20 in Düsseldorf:
MERKUR SPIEL-ARENA ist einer der vier Spielstätten für das Finalturnier

Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird. Das hat das UEFA-Exekutivkomitee heute, am Mittwoch, 17. Juni 2020, bekanntgegeben. Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden als K.-o.-Turnier der letzten acht Mannschaften werden Düsseldorf, Köln, Duisburg und Gelsenkirchen ausgetragen. „Ein weiterer Volltreffer für Düsseldorf – Finalspiele der UEFA Europa League in der...

  • Düsseldorf
  • 18.06.20
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus sieht der Vergabe der neuen TV-Rechte für die Bundesliga entspannt entgegen.

Neuer TV-Deal steht bevor
Erik Stoffelshaus: Zustände in Deutschland paradiesisch

Nicht mehr lange und die Deutsche Fußball Liga (DFL) gibt bekannt, wer die Bundesliga von der Saison 2021/2022 an bis einschließlich 2024/2025 live übertragen darf. Derzeit feilschen mehrere Interessenten um die begehrten TV-Pakete. Während in Deutschland die Fans immer mehr Abonnements abschließen müssen und überhaupt nicht glücklich darüber sind, verweist der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) in dem Zusammenhang auf andere Länder. „Das gehört ganz klar zum Business“, macht...

  • Essen-Süd
  • 12.06.20
  •  2
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus erwartet vom FC Schalke 04 mehr Courage und ein offensiveres Auftreten.

S04 droht Negativrekord
Erik Stoffelshaus: „Schalke muss das Herz in die Hand nehmen“

Die Talfahrt beim FC Schalke 04 hält schon lange an. Sehr lange. Trotzdem winkt den Königsblauen noch ein Negativrekord. Der könnte nach dem 30. Spieltag und dem Auswärtsspiel gegen Union Berlin eingestellt werden. Was oder wer kann den freien Fall an den letzten fünf Spieltagen dieser Saison bremsen? Wir haben beim prominenten Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) nachgehakt. „Eines ist Fakt: Die Mannschaft ist, wie sie ist. An der kann nichts verändert werden“, sagt Erik Stoffelshaus,...

  • Essen-Süd
  • 05.06.20
  •  1
Kultur
Am morgigen Samstag, 6. Juni, findet eine öffentliche Stadtführung durch Neheim statt.

„Von der gräflichen Grenzburg bis zur Stadt der Leuchten“
Einblicke in die Historie Neheims: Stadtführung am 6. Juni

Zum ersten Mal in diesem Jahr findet am Samstag, 6. Juni, die Stadtführung "Von der gräflichen Grenzburg bis zur Stadt der Leuchten" in Neheim statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Burgstraße am Fresekenhof. Bei dem Stadtrundgang erlebt der Besucher eine beeindruckende Jahrhundertreise. Spannende Erzählungen über bekannte Persönlichkeiten geben einen Einblick in die nie vergessene Historie Neheims, denn die Gäste werden mitgenommen durch die Entstehungsgeschichte, den Aufbau und die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 05.06.20
Politik
Ein Bild aus alten Zeiten: In Arnsberg und Neheim bleiben die Freibäder in diesem Jahr geschlossen.

Freibäder bleiben geschlossen
Freizeitbad Nass und städtische Sporthallen öffnen heute wieder

Das Freizeitbad Nass öffnet am 5. Juni wieder seine Pforten für Besucher – natürlich unter strengen Hygieneauflagen des Landes im Rahmen der Coronaschutzverordnung. Zudem ist vorerst ausschließlich die Nutzung des Sportbeckens erlaubt. Ebenfalls am 5. Juni öffnet die Stadt Arnsberg die städtischen Turn- und Sporthallen wieder für den Sport- und Trainingsbetrieb im Freizeit- und Breitensport. Sporttreibende wenden sich bitte bei Fragen zum Trainingsbetrieb direkt an die einzelnen...

  • Arnsberg
  • 05.06.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einer Sachbeschädigung am Montag auf der Straße "Zum Schindellehm" in Neheim nach drei Jugendlichen.

Scheibe in Neheim eingeworfen - Polizei sucht Jugendliche

Die Polizei sucht nach einer Sachbeschädigung auf der Straße "Zum Schindellehm" in Neheim nach drei Jugendlichen. Am Montag um 17.50 Uhr hörte ein Zeuge das Klirren einer Fensterscheibe. Bei der Nachschau sah er drei etwa 12 bis 15 Jahre alte Kinder und Jugendliche weglaufen. Diese hatten eine Scheibe einer Beleuchtungsfirma beschädigt. Eine Fahndung durch die Polizei blieb ohne Erfolg. Die Jugendlichen werden wie folgt beschrieben: 1. Person: etwa 1,60 Meter groß, schwarzer Kapuzenpullover...

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.06.20
Kultur
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Moosfelde setzen sich für Toleranz ein und präsentieren jetzt einen eigenen Anti-Rassismus-Song.

Schüler singen für Toleranz
Grundschule Moosfelde produziert eigenen Anti-Rassismus-Song

Die Grundschule Moosfelde ("Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage") hat jetzt einen eigenen Anti-Rassismus-Song produziert. Das Lied, das die wichtige Botschaft für Toleranz transportieren soll, hat die Schule auf ihrem Youtube-Kanal "Grundschule Moosfelde" veröffentlicht. Hier gibt´s auch schon den "Cocococococorona-Song", der den Kindern während der Corona-Pandemie Mut machen und helfen soll, in der Krise durchzuhalten. Der Anti-Rassismus-Song kann über folgenden Link abgerufen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 30.05.20
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz kann sich derzeit etwas mehr zurücklehnen, was seinen ehemaligen Klub VfL Bochum in Liga zwei angeht. In der Bundesliga glaubt der einstige Abwehrspieler, dass die Deutsche Meisterschaft jetzt entschieden ist.

Unruhe in Dortmund
Marcel Maltritz: Chemie zwischen BVB und Favre stimmt nicht

Ist die Deutsche Meisterschaft entschieden? Ja, sagt der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz (41). „Das lässt sich der FC Bayern jetzt nicht mehr vom Brot nehmen.“ So beschäftigt Fußball-Deutschland derzeit eher die Personalie Lucien Favre (62), der mit seinen Aussagen nach der Niederlage im Spitzenspiel für Unruhe rund um den BVB gesorgt hat und alte Diskussionen hat neu aufkommen lassen. Die derzeitigen „Geisterspiele“ sind für Marcel Maltritz „wie vermutlich für jeden anderen...

  • Essen-Süd
  • 29.05.20
Blaulicht

Mann belästigt Frau auf dem Ruhrradweg in Neheim

Ein bislang unbekannter Mann belästigte am 17. Mai eine 72-jährige Fahrradfahrerin auf dem Ruhrradweg in Höhe des R-Cafés. Nach Angaben der Frau fuhr sie gegen 17.15 Uhr auf dem Radweg in Richtung Hüsten. Hier kam ihr ein Mann zu Fuß entgegen. Dieser suchte den Blickkontakt zur Frau und manipulierte hierbei an seinem Geschlechtsteil in der Hose. Die Seniorin ignorierte den Mann und fuhr weiter. Als sie sich gegen 18 Uhr auf dem Rückweg befand, traf sie erneut auf den Mann. Auch jetzt...

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.05.20
Sport
Steilpass-Tipper und ehemaliger Schalke-Manager: Erik Stoffelshaus ist erschrocken von den derzeitigen Auftritten des S04.

S04 im freien Fall
Erik Stoffelshaus: Kritische Fragen zu David Wagner müssen erlaubt sein

Der erste Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Zwangspause ist passé, der zweite folgt sogleich. Erste Tendenzen sind nun schon besser zu erkennen, wie der Schlussspurt in der deutschen Beletage aussehen könnte. Der prominente Steilpass-Tipper und ehemalige Schalke-Manager Erik Stoffelshaus (49) ist dabei erschrocken, wie „sein“ ehemaliger Klub im Revierderby aufgetreten ist. Der desaströse Schalke-Auftritt in Dortmund (0:4) hat Erik Stoffelshaus zu denken gegeben. Viele Worte fallen dem...

  • Essen-Süd
  • 22.05.20
Sport
Steilpass-Tipper Marcel Maltritz glaubt, dass der VfL Bochum bis zum Ende der Saison um den Klassenerhalt zittern muss.

Corona-Pause vorbei
Marcel Maltritz: Dynamo Dresden wird Ab- und Aufstieg beeinflussen

Die Bundesliga-Pause ist beendet und damit wird auch „Steilpass“ fortgesetzt. Natürlich samt seiner Promi-Tipper Marcel Maltritz (41) und Erik Stoffelshaus (49). In der ersten Vorschau sprechen wir mit Marcel Maltritz, der natürlich nicht nur ins Oberhaus schaut, sondern wegen „seines“ VfL Bochum ebenso in die 2. Liga. Da glaubt er, dass Dynamo Dresden endscheidend in den Ab- und Aufstiegskampf eingreift. Marcel Maltritz hat den Fußball wegen des Coronavirus „schon vermisst. Es wirkte wie...

  • Essen-Süd
  • 14.05.20
Blaulicht
Unbekannte Täter haben Am Neheimer Markt auf einer Baustelle eingebrochen. Die Täter verschafften sich am Dienstagabend zwischen 19.30 Uhr und 20.35 Uhr Zugang in das Objekt.

Einbruch auf Baustelle am Neheimer Markt: Wer hat etwas gesehen?

Unbekannte Täter haben Am Neheimer Markt auf einer Baustelle eingebrochen. Die Täter verschafften sich am Dienstagabend zwischen 19.30 Uhr und 20.35 Uhr Zugang in das Objekt. Offensichtlich wollten die Täter gezielt zu einem Tresor. Ob etwas entwendet wurde ist derzeit unklar. Hinweise  bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932 / 90 200.

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.05.20
Blaulicht
Der Einfallsreichtum zweier Arnsberger führte am Samstag, 9. Mai, zu einem Polizeieinsatz bei einem Neheimer Drive-in.

Kurioser Diebstahl
Polizeieinsatz bei Neheimer Drive-in

Der Einfallsreichtum zweier Arnsberger führte zu einem Polizeieinsatz bei einem Neheimer Drive-in. In der Nacht zu Samstag wurde die Polizei um 01:10 Uhr zunächst wegen eines Fahrraddiebstahls zu einem Schnellrestraurant auf der Werler Straße gerufen. Die Polizeibeamten der Wache Arnsberg stellten jedoch fest, dass sie es hier nicht mit einem üblichen Diebstahl zu tun hatten. Der Tathergang führte auch innerhalb der Polizei zum Schmunzeln: Zwei Männer aus Arnsberg verspürten nach einigen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 11.05.20
Wirtschaft
Macht sich Sorgen über die Zukunft: Taxi-Unternehmer Horst Drölle.

Fast 80 Prozent Einbußen wegen Corona
Taxibranche: Die Fahrten brechen weg

Wer im Beruf täglich mit Menschen in Kontakt kommt, hat es nicht leicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Gerade in der Taxibranche gibt es Probleme. Horst Drölle vom Neheim-Hüstener „Flextaxi“ ist ebenfalls betroffen: „Wir hatten am Anfang Einbußen in allen Bereichen von rund 80 Prozent, am meisten durch die Schließung der gastronomischen Betriebe.“  Dazu kam, dass bereits gebuchte Fahrten zum Flughafen, zu überregionalen Bahnhöfen und Städtetouren sämtlich storniert wurden: „Ich sehe noch...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.05.20
Ratgeber
In der Zeit vom 11. bis 17. Mai können die Busse der Linien C2 und R54 bei ihren Fahrten aus Richtung Moosfelde zum Neheimer Busbahnhof den Kreisverkehr an der Schobbostraße/ Möhnestraße nicht durchfahren. Aufgrund der notwendigen Umleitung entfällt die Bedienung der Haltestellen „Ordensmeisterstraße“, „Friedenstraße“ und „Johanneskirche“.

Neheim: Teilsperrung des Kreisverkehrs am Tri-Haus
Busse der Linien C2 und R54 werden umgeleitet

In der Zeit vom 11. bis 17. Mai können die Busse der Linien C2 und R54 bei ihren Fahrten aus Richtung Moosfelde zum Neheimer Busbahnhof den Kreisverkehr an der Schobbostraße/ Möhnestraße nicht durchfahren. Aufgrund der notwendigen Umleitung entfällt die Bedienung der Haltestellen „Ordensmeisterstraße“, „Friedenstraße“ und „Johanneskirche“. Die Linie C4 fährt im genannten Zeitraum weiterhin über den Engelbertplatz zum Busbahnhof. Am 18. Mai endet dann auch die zweijährige Umleitung der C4...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.05.20
Kultur
Den ersten Stern der Regionale 2025 überreichte Landrat Dr. Karl Schneider für die Idee "Digitalisierung: viele Chancen für die öffentlichen Musikschulen in Südwestfalen" an die Projektträger Prof. Dr. Stephan Breide und Ullrich Papencordt (v.ln.r.).
  4 Bilder

Regionale 2025: Vier Projekte aus dem Hochsauerlandkreis ausgezeichnet

Die Auszeichnungen für den ersten und zweiten Stern der Regionale 2025 überreichte Landrat Dr. Karl Schneider gleich vier Projektträgern aus dem Hochsauerlandkreis. Über ihren ersten Stern freute sich die Musikschule Hochsauerlandkreis, die sich mit ihrer Idee "Digitalisierung - Viele Chancen für öffentliche Musikschulen in Südwestfalen" mit digitalen Anwendungen in Unterricht und Verwaltung zukunftsfähig aufstellen will. Ziel ist es, dass mehr Schülerinnen und Schüler Zugang zu kultureller...

  • Arnsberg
  • 06.05.20
Kultur
Corona-Pandemie: Mehr als sieben Wochen war das Sauerland-Museum in Arnsberg geschlossen - am Mittwoch, 6. Mai, öffnen beide Ausstellungsgebäude wieder. Die Sonderausstellung "Das Paradies vor der Haustür - Vom Revier ins Sauerland" wird bis zum 4. Okotber verlängert.

Arnsberg: Sonderausstellung und Dauerausstellung ab Mittwoch zugänglich
Sauerland-Museum öffnet wieder

Nach über sieben Wochen Schließung öffnet das Sauerland-Museum am Mittwoch, 6. Mai, wieder beide Ausstellungsgebäude. Sowohl die Sonderausstellung "Das Paradies vor der Haustür" als auch die Dauerausstellung sind unter Einhaltung verschiedener Hygiene-Maßnahmen wieder zugänglich. Dabei ist unter anderem das Tragen einer Mund-Nasen-Maske verpflichtend. Wegen der langen Schließung wird die Sonderausstellung im Neubau des Museums um fünf Wochen verlängert und endet erst am 4. Oktober. "Das...

  • Arnsberg
  • 05.05.20
Kultur
Der Kartenvorverkauf für das Brass-Festival "Sauerland-Herbst" startet am Dienstag, 5. Mai 2020, auf www.sauerland-herbst.de. Um auf die weitere Entwicklung der Corona-Epidemie kundenfreundlich und serviceorientiert reagieren zu können, bietet das Festival-Organisationsteam eine kostenfreie Kartenreservierung auf der Sauerland-Herbst-Internetseite an.

Sauerland-Herbst 2020: Vorverkauf gestartet

Der Kartenvorverkauf für das Brass-Festival "Sauerland-Herbst" hat begonnen auf www.sauerland-herbst.de. Um auf die weitere Entwicklung der Corona-Epidemie kundenfreundlich und serviceorientiert reagieren zu können, bietet das Festival-Organisationsteam eine kostenfreie Kartenreservierung auf der Sauerland-Herbst-Internetseite an, das heißt, es ist zunächst keine zahlungswirksame Buchung. Sobald im August feststeht, dass die 21. Auflage des Sauerland-Herbstes im geplanten Zeitraum vom 2....

  • Arnsberg
  • 05.05.20
Ratgeber
Der Hochsauerlandkreis öffnet seine Kreishäuser in Arnsberg, Brilon und Meschede sowie die weiteren Dienststellen ab Montag, 4. Mai, wieder – allerdings mit den gebotenen Einschränkungen wie den geltenden Abstands- und Hygieneregelungen. So können die Dienststellen nur mit einem Mundschutz (Alltagsmaske oder Schal) und soweit wie möglich mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail besucht werden.

HSK: Kreishäuser öffnen ab 4. Mai
Kreisverwaltung: Publikumsverkehr eingeschränkt wieder möglich

Der Hochsauerlandkreis öffnet seine Kreishäuser in Arnsberg, Brilon und Meschede sowie die weiteren Dienststellen ab Montag, 4. Mai, wieder – allerdings mit den gebotenen Einschränkungen wie den geltenden Abstands- und Hygieneregelungen. So können die Dienststellen nur mit einem Mundschutz (Alltagsmaske oder Schal) und soweit wie möglich mit vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder Mail besucht werden. Die einzelnen Besucher werden zu ihrem Termin in der Regel vom Mitarbeiter am...

  • Arnsberg
  • 04.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Wohnungslosenhilfe der Diakonie Ruhr-Hellweg ist gerade in dieser Zeit für Männer, Frauen und Familien da, die nicht weiterwissen. Einmal in der Woche werden Lebensmitteltüten gepackt. Stark unterstützt wird die Diakonie von „WeKickCorona“ – einer Initiative der Bundesligafußballer Leon Goretzka und Joshua Kimmich. Foto: Josef Meier, Tatjana Heidebrecht, Leiterin Julia Mühling und Andreas Wulf (von links) packen die Tüten.

Mit Lebensmitteltüten in der Not helfen
Mit Unterstützung von „WeKickCorona“ versorgt die Wohnungslosenhilfe Bedürftige

Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben oder die in Notunterkünften untergebracht sind, trifft die aktuelle Krise besonders. Die Wohnungslosenhilfe der Diakonie Ruhr-Hellweg ist gerade in dieser Zeit für Männer, Frauen und Familien da, die nicht weiterwissen. Allerdings sorgt die Corona-Krise für Herausforderungen bei der Versorgung mit Lebensmitteln, denn aufgrund der landesweiten Vorgaben ist das Café der Einrichtung im Moment geschlossen. Auch der Frühstücks- und Mittagstisch können...

  • Arnsberg
  • 03.05.20
Kultur
Dem Arnsberger Stadtarchiv ist es wichtig, für die Zukunft festzuhalten, wie die Menschen die „Corona-Zeit“ erlebt haben. Archiviert werden sollen daher nun auch die persönlichen Eindrücke der ArnsbergerInnen.

Wie erleben Sie die Corona-Zeit?
Stadtarchiv sammelt Eindrücke der ArnsbergerInnen

Dem Arnsberger Stadtarchiv ist es wichtig, für die Zukunft festzuhalten, wie die Bürgerinnen und Bürger die „Corona-Zeit“ erlebt haben. Dies geschieht bisher hauptsächlich durch die Sammlung von Zeitungsartikeln und Verwaltungsvorlagen. Archiviert werden sollen nun aber auch die persönlichen Eindrücke der Menschen. "Interessante Fragen sind: Wie sieht bei Ihnen ein Tag in dieser Zeit aus? Was hat sich für Sie persönlich verändert - vielleicht auch zum Positiven? Wen oder was vermissen Sie am...

  • Arnsberg
  • 02.05.20
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung wird nach einem Mann gesucht, der am 25. Februar 2020 zwei hochwertige Smarthphones aus einem Mobilfunkgeschäft in der Neheimer Fußgängerzone entwendet hat.

Polizei HSK bittet um Mithilfe
Fahndung nach Ladendieb: Mann klaute Smartphones in Neheimer Geschäft

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung wird nach einem Mann gesucht, der am 25. Februar 2020 zwei hochwertige Smarthphones aus einem Mobilfunkgeschäft in der Neheimer Fußgängerzone entwendet hat. Gegen 10.20 Uhr entwendete der männliche Tatverdächtige zwei hochwertige Mobiltelefone der Marke Apple in dem Telekom-Shop in Neheim. Hierzu riss er diese aus der Verankerung und flüchtete fußläufig auf der Hauptstraße in Richtung Engelbertplatz....

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.05.20
Ratgeber
Mit einem Angebot zu speziellen Dienstleistungen mit Fassaden- und Steinreinigungen lockte ein angeblich in Arnsberg ansässiges Unternehmen Verbraucher in die Kostenfalle. Mehrere Betroffene meldeten der Verbraucherzentrale in der Neheimer Burgstraße die zwielichtigen Methoden von dubiosen Anbietern.

Vorsicht Abzocke
Verbraucherzentrale Arnsberg warnt vor hohen Kosten durch fliegende Dienstleister

Mit einem Angebot zu speziellen Dienstleistungen mit Fassaden- und Steinreinigungen meldete sich in dieser Woche ein angeblich in Arnsberg ansässiges Unternehmen per Zeitungsbeilage und lockte Verbraucher in die Kostenfalle. Mehrere Betroffene meldeten der Verbraucherzentrale in der Neheimer Burgstraße die zwielichtigen Methoden von dubiosen Anbietern. Hauseigentümer hatten auf das Angebot hin beim Unternehmen angefragt und die Dienstleister zu einer Probereinigung bestellt. Nachdem diese...

  • Arnsberg
  • 01.05.20
  •  1
Politik
Die Stadt Arnsberg appelliert an die BürgerInnen, sich weiter an die im Zuge der Corona-Krise geltenden Regeln zu halten:

Stadt Arnsberg appelliert an Bürger
Corona-Krise: Immer mehr Regel-Verstöße zu beobachten - Bußgeld droht

Die Stadt Arnsberg appelliert an die BürgerInnen, sich weiter an die im Zuge der Corona-Krise geltenden Regeln zu halten: Trotz der derzeitigen Lockerungen der Coronaschutzverordnung sind Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als zwei Personen (Ausnahme Familienmitglieder) nach wie vor untersagt. "Seit Freigabe der Ladenöffnungen konnte beobachtet werden, dass sich Besucherinnen und Besucher insbesondere in den Einkaufsbereichen, u.a. in der Fußgängerzone in Neheim,...

  • Arnsberg
  • 29.04.20
Politik
  2 Bilder

Pressemitteilung zur aktuellen Pflegepolitik
Herr Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, jetzt ist es Zeit zu liefern!

Sieht man die aktuellen Entwicklungen in der Pflege so wird deutlich, dass sich die Politik im Bereich der Pflege in einen Irrgarten verlaufen hat, aus dem sie selbst keinen Ausweg findet. Selbst diese Pandemie, bei der nun wirklich eklatant die Mängel der Pflegepolitik der letzten Jahrzehnte zutage treten, führt nicht dazu, die bestehende Haltung gegenüber Pflegekräften (w/m/d) und die Strukturen der Preisfindung und Refinanzierung im Pflegebereich in Frage zu stellen. Stattdessen wird...

  • Arnsberg-Neheim
  • 29.04.20
Blaulicht
In Neheim fahndete die Polizei am Montagmorgen nach zwei spezialisierten Ladendieben. Hierzu wurde auch der Polizeihubschrauber eingesetzt. Ein Täter wurde festgenommen, der zweite ist auf der Flucht.

Fahndung mit Hubschrauber in Neheim
Polizei nimmt Ladendieb fest - 2. Täter auf der Flucht

In Neheim fahndete die Polizei am Montagmorgen nach zwei spezialisierten Ladendieben. Hierzu wurde auch der Polizeihubschrauber eingesetzt. Ein Täter wurde festgenommen. Gegen 9 Uhr bemerkte eine Mitarbeiterin eines Discounters auf der Straße "Im Ohl" zwei Männer im Geschäft. Diese hatten im Einkaufswagen mehrere Stangen Zigaretten versteckt. Die Täter hatten vermutlich mit einem Schlüssel die Tabakregale an den Kassen geöffnet. Mit dieser Vorgehensweise wurden schon andere Discounter...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.04.20
Blaulicht
Auch während der Corona-Krise kontrolliert die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis den Straßenverkehr, am Sonntag lag der Schwerpunkt bei den Motorradfahrern. Trotz der Kontrolle kam es zu zwei schweren Unfällen.

Polizeikontrolle im HSK
Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfällen

Auch während der Corona-Krise kontrolliert die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis den Straßenverkehr. Am Sonntag lag der Schwerpunkt bei den Motorradfahrern. Kontrolliert wurde in Brilon, Schmallenberg, Winterberg und am Sorpesee. Trotz der Kontrollen kam es in Brilon und in Sundern zu zwei schweren Unfällen. Um 13.55 Uhr fuhr ein 30-jähriger Soester mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße 61 in Richtung Bontkirchen. Als ein 80-jähriger Fußgänger die Straße im Bereich der Einmündung mit...

  • Arnsberg
  • 27.04.20
Ratgeber
Wegen Wartungsarbeiten werden Montagnacht (27./28. April) die Tunnel in Fahrtrichtung Werl und Dienstagnacht (28./29. April) in Fahrtrichtung Meschede gesperrt.

A46: Nächtliche Sperrungen der Tunnel Olpe und Hemberg zwischen Freienohl und Wennemen

In der kommenden Woche werden in den Tunneln Olpe und Hemberg zwischen den A46-Anschlussstellen Freienohl und Wennemen durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm Wartungsarbeiten durchgeführt. Montagnacht (27./28. April) werden die Tunnel in Fahrtrichtung Werl und Dienstagnacht (28./29. April) in Fahrtrichtung Meschede gesperrt. Die Sperrungen beginnen jeweils um 20 Uhr und dauern bis 5 Uhr. Unter anderen werden die Beleuchtung, die Belüftung, die Sensorik, die...

  • Arnsberg
  • 26.04.20
Ratgeber
Die VHS Arnsberg/Sundern hat aus der Not eine Tugend gemacht und anlässlich der Corona-Krise ihr digitales Weiterbildungsangebot stark ausgebaut: VHS-Fachbereichsleiterin Irene Gallerani im extra eingerichteten „Studio.“

Digitale Angebote
VHS Arnsberg/Sundern stellt auf Online-Programm um

Die VHS Arnsberg/Sundern hat aus der Not eine Tugend gemacht und anlässlich der Corona-Krise ihr digitales Weiterbildungsangebot stark ausgebaut. „Auch für die Volkshochschulen bedeutet die Corona-Pandemie eine große Herausforderung“, so VHS-Leiter Klaus-Rainer Willeke. Alle Veranstaltungen bis zum 19. April mussten abgesagt werden. Allein in den ersten fünf Wochen konnten 165 Kurse und Vorträge nicht beginnen, 792 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten abgesagt werden. Hunderte von Kursen...

  • Arnsberg
  • 25.04.20
Ratgeber
Seit dieser Woche können die Apotheken ihre Patienten nun schneller und einfacher mit wichtigen Arzneimitteln versorgen. Dafür sorgen mehrere für die Zeit der Corona-Krise getroffene Neuregelungen.

Corona-Pandemie: Neureglungen für Apotheken
Versorgung mit Medikamenten im HSK wird schneller und flexibler

Seit dieser Woche können die Apotheken ihre Patienten nun schneller und einfacher mit wichtigen Arzneimitteln versorgen. Dafür sorgen mehrere für die Zeit der Corona-Krise getroffene Neuregelungen. Blutdruckmedikamente, Schmerzmittel, Antidepressiva – die Liste der häufig nicht lieferbaren Medikamente ist schon vor der Corona-Krise lang gewesen. Häufig mussten die ApothekerInnen im Hochsauerlandkreis ihre Kunden dann für ein neues Rezept zurück zum Arzt schicken und sie bitten, danach ein...

  • Arnsberg
  • 25.04.20
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Festplatz im Eichholz wird in diesem Jahr der spannende Wettkampf um die Königswürde nicht stattfinden.
  3 Bilder

Schützenfeste im Sauerland fallen aus
Eine harte Probe: Arnsbergs Kreisoberst Dönneweg appelliert an die Solidarität

Mit der Ankündigung der Bundesregierung in Übereinstimmung mit den politischen Verantwortlichen der Länder, bis zum 31. August alle Großveranstaltungen abzusagen, werden auch die im Sauerland äußerst beliebten Schützenfeste nicht stattfinden. Das Kreisschützenfest im September unter der Regie der Bruderschaft St. Antonius Herdringen wurde dabei bereits im Vorfeld abgeblasen. Auch Arnsbergs Kreisschützenoberst Dietrich-Wilhelm Dönneweg hat sich Gedanken über die dramatische Situation gemacht. Im...

  • Arnsberg
  • 25.04.20
Ratgeber
Corona-Pandemie: Ab dem 27. April 2020 gilt in NRW die Maskenpflicht beim Einkauf und bei der Benutzung des ÖPNV.

Maskenpflicht: Was beim Corona-Infektionsschutz zu beachten ist

In kleinen Schritten wird seit dem 20. April bundesweit das öffentliche Leben wieder gelockert. Ab Montag, 27. April, gilt in NRW die Maskenpflicht beim Einkauf und bei der Benutzung des ÖPNV. Was man in Sachen Mund- und Nasenschutz beachten sollte, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. „Einfache Textilmasken, die Mund und Nase bedecken, halten zwar keine Viren zu hundert Prozent ab. Aber sie helfen, die Verbreitung der Viren im Nahbereich zu stoppen. Maskenträger können auf diese Weise...

  • Arnsberg
  • 24.04.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
  3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  •  1
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Corona-Pandemie: in der Krise stehen die beiden großen Neheimer Vereine zusammen. Am Mittwoch, 22. April, wurde beschlossen, dass 2021 anstelle des turnusmäßigen Schützenfestes das Jägerfest stattfindet - 2022 soll dann das Schützenfest gefeiert werden.

Neheimer Vereine stehen in der Krise zusammen
Jägerfest statt Schützenfest in 2021

Der geschäftsführende Vorstand der Neheimer Schützen hat am Mittwoch gemeinsam mit Schützenkönig Axel Cöppicus-Röttger dem Jägerverein angeboten, im August 2021 anstelle des turnusmäßigen Schützenfestes das Jägerfest auszurichten. Bereits im Jahr 1976 haben die Neheimer Schützen mit dem Jägerverein Neheim eine schriftliche Vereinbarung getroffen, welche die Ausrichtung des Neheimer Volksfestes im jährlichen Wechsel regelt. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise ist es dem Jägerverein nun nicht...

  • Arnsberg-Neheim
  • 23.04.20
Politik
Die fünf Berufskollegs des Hochsauerlandkreises stehen am Donnerstag, 23. April, vor großen Herausforderungen. Sie müssen den Erlass des Landes NRW umsetzen und starten mit geschätzt 2.000 von insgesamt rund 8.600 Schülern wieder den Unterricht.

Unterricht im HSK startet wieder
Berufskollegs vor großen Herausforderungen: 2.000 Schüler am Donnerstag erwartet

Die fünf Berufskollegs des Hochsauerlandkreises stehen am Donnerstag, 23. April, vor großen Herausforderungen. Sie müssen den Erlass des Landes NRW umsetzen und starten mit geschätzt 2.000 von insgesamt rund 8.600 Schülern wieder den Unterricht. An den Berufskollegs besteht für die Abschlussjahrgänge der vollzeitschulischen Bildungsgänge und der Bildungsgänge der dualen Berufsausbildung die Schulpflicht. Nach den bisherigen Vorgaben des Düsseldorfer Schulministeriums erwarten die...

  • Arnsberg
  • 23.04.20
Blaulicht
Zu zwei schweren Verkehrsunfällen kam es am Dienstag in kam es am Dienstag in Müschede und Herdringen. Ein Kind und ein Senior wurden schwer verletzt und mussten jeweils mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden.

Schwere Unfälle in Müschede und Herdringen
Kind und Senior schwer verletzt - Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Innerhalb von zwei Stunden kam es am Dienstag in den beiden Nachbardörfern Müschede und Herdringen zu zwei schweren Verkehrsunfällen. Ein Kind und ein Senior wurden schwer verletzt und mussten jeweils mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden. Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 71-jähriger Fahrradfahrer auf der Straße "Neuer Weg" von der Floxenstraße kommend in Richtung "In der Mark". Unmittelbarer nach einer Bremsschwelle stürzte der Mann aus Menden. Obwohl er einen...

  • Arnsberg
  • 22.04.20
Ratgeber
 Die IHK bietet eine Plakatvorlage an, mit der Einzelhändler ihre Kunden auf die Zutrittsvoraussetzungen hinweisen können.

Einzelhandel wird schrittweise wieder hoch gefahren
Wer darf ab 20. April wieder öffnen?

Mit Verordnung vom 16.04. ermöglicht die NRW-Landesregierung einen ersten Schritt zur Wiederöffnung des Einzelhandels als Einstieg für ein Wiederhochfahren konsumnaher Dienstleistungsbereiche. Die IHK Arnsberg informiert über den gesetzlich zulässigen Rahmen, die Auflagen und Einschränkungen, und gibt Tipps zur praktischen Anwendung. Unter welchen Voraussetzungen darf ich meinen Einzelhandelsbetrieb wieder öffnen? Ab dem 20.04.20 dürfen folgende Einzelhandelsbetriebe wieder öffnen: alle...

  • Arnsberg
  • 20.04.20
Ratgeber
In vielen Haushalten in Arnsberg und Sundern ist die Umstellung auf Home-Office und Hausunterricht fürs Erste geschafft. Doch zu Hause bleiben kostet Energie. Carsten Peters, Energieberater bei der Verbraucherzentrale NRW, gibt Tipps, wie man sparen kann.

Zu Hause bleiben kostet Energie
Home-Office: Videoberatung am heimischen PC hilft beim Sparen und Planen

In vielen Arnsberger Haushalten ist die Umstellung auf Home-Office und Hausunterricht fürs Erste geschafft. Im Zuge der CoronaPandemie entstehen neue Alltagsroutinen. „Jetzt lohnt ein Blick auf die Strom- und Gaszähler – denn die machen vielerorts Überstunden“, erklärt Carsten Peters, Energieberater bei der Verbraucherzentrale NRW. In tagsüber sonst menschenleeren Wohnungen laufen jetzt mehrere Computer parallel, sind alle Räume dauerhaft beheizt und wird in der Küche regelmäßig gekocht....

  • Arnsberg
  • 19.04.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  •  1
Kultur
Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Verein Aktives Neheim das für Ende Juni geplante Stadtfest „Neheim Live“ abgesagt.

Stadtfest "Neheim Live" abgesagt

Aufgrund der aktuellen Rechtslage sagt Aktives Neheim das für Ende Juni geplante Stadtfest „Neheim Live“ ab. Die beliebte Veranstaltung, die jedes Jahr Tausende Besucher in die Neheimer City lockt, war für das Wochenende vom 28. bis 30. Juni geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie findet sie dieses Jahr wie zahlreiche andere Veranstaltungen nicht statt.

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.04.20
Blaulicht
Ein vermeintlicher Wohnungsbrand in Neheim sorgte am Donnerstagabend gegen kurz nach halb zehn für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

Feuerwehr in Neheim mit Großaufgebot im Einsatz

Am Donnerstagabend gegen kurz nach halb zehn wurde der Feuerwehr ein vermeintlicher Wohnungsbrand in der Straße Am Sonnenufer in Neheim gemeldet. Da zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar war ob sich noch Personen im Gebäude aufhalten, wurden die Rettungskräfte mit einem Großaufgebot alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte man noch Brandgeruch wahrnehmen, ein Feuer konnte aber auch nach ausgiebiger Suche nicht gefunden werden. Zur Sicherheit wurde das Dach des betreffenden Gebäudes...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.04.20
Ratgeber
Das Klinikum Hochsauerland bietet mit der Videosprechstunde einen neuen Service für Patienten mit Gefäßerkrankungen. Dr. Lichtenberg erläutert den vorgesehenen zusätzlichen Service für zuweisende Ärzte, Kliniken und Patienten.

Klinikum Hochsauerland bietet Videosprechstunde
Corona-Angst: Patienten mit schweren Erkrankungen kommen zu spät in die Klinik

Zunehmend mehr Menschen scheuen aktuell selbst bei schweren Erkrankungen den Weg in die Arztpraxis oder die Klinik – entweder aus Angst, sich mit dem Coronavirus zu infizieren oder aus Sorge die Häuser seien mit Corona-Patienten voll belegt.Dr. Michael Lichtenberg, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Angiologie und Chefarzt der Klinik für Angiologie im Klinikum Hochsauerland schlägt Alarm.   „Wir haben in den letztenTagen häufiger als sonst erleben müssen, dass Diabetiker und...

  • Arnsberg
  • 17.04.20
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf....

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  •  11
Ratgeber
Sarah und Linda Terhorst vom Klumpen Moritz liefern von Montag bis Samstag in der Zeit von11.30 bis 15 Uhr die Speisen aus. Von 17.30 bis 20.30 Uhr gibt es zudem einen Abholservice.
  3 Bilder

Betriebe aus NRW schildern ihren Umgang mit der Coronakrise
Sehnsucht nach Normalität

Während Friseure und Gastronomen weiterhin nicht öffnen dürfen, läuft der Betrieb in einer Praxis für Physiotherapie weiter. Von Normalität kann aber auch da keine Rede sein. Die Einbußen steigen und Tag x ist derzeit nicht absehbar. Wir hörten uns bei drei Unternehmen in der Region um, wie sie die Coronakrise meistern. "Wir haben 70 Prozent Einbußen bei den Einnahmen", beklagt Heike Terhorst, Senior-Cefin der Traditionsgaststätte Klumpen-Moritz in Oberhausen. Das Lokal in der Sterkrader...

  • Oberhausen
  • 16.04.20
  •  2
  •  1
Sport
Corona-Virus: Der SV Neptun Neheim-Hüsten hat das diesjährige Schwimmfest an Pfingsten abgesagt.

Pfingstschwimmfest des SV Neptun findet nicht statt

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat der SV Neptun Neheim-Hüsten sein Schwimmfest an Pfingsten für dieses Jahr abgesagt. "Wir bedauern diese leider alternativlose Entscheidung und hoffen, in 2021 wieder wie gewohnt am Start zu sein", teilte der Verein mit.

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.