Arnsberg-Neheim - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

88 Bilder

Weiberfastnacht in Sundern
Der Rathausschlüssel in Narrenhand

Der Sturm auf das Rathaus begann für die Jecken in Sundern mit etwas Pech, denn die Tür war verriegelt und verrammelt. Nur nach mehrmaligem Klopfen ging das Tor dann doch auf: Es war eben kein Publikumsverkehr mehr in der Verwaltung. Aber dann packten sich die Narren Bürgermeister Ralph Brodel und nahmen ihn mit in die nicht weit entfernt liegende Hubertushalle. Hier gab es das nächste Problem, der Zug stockte wiederum. Vor der Kasse hatte sich eine lange Schlange gebildet, so dass die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.02.20
92 Bilder

Helau, ihr Hüst'ner Kälber
Die HüKaGe bringt Stimmung in den Laden

Der 1. Vorsitzende Markus Fedderup zeigte sein "Feiertagsgesicht", denn besser konnte die Stimmung bei einer Prunksitzung nicht sein. Die Halle zum Bersten gefüllt, die Gäste in perfekter Laune, ein Spitzenprogramm, da sollte der Chef sicher zufrieden sein. Pünktlich um 19.31 Uhr eröffnete Sitzungspräsident Michael Hücker den Abend, konnte neben dem Jägerorchester, den Garden, die Cheerleader aus Sundern auch Prinz Mario I. und Prinzessin Emilia sowie das Kinderprinzenpaar Hermine I. und Leon I...

  • Arnsberg
  • 16.02.20
64 Bilder

Jeck Together - Together Jeck
Wenn die Stimmung in der Hubertushalle in Sundern "kocht"

"Habt ihr noch Bock?" - Auf der Prunksitzung der "Flotten Kugel" Sundern war dies eigentlich nur eine rhetorische Frage, aber die Antwort war eindeutig: "Ein Ja mit zehn A." Der Vorstand der Karnevalisten hatte sich wie in jedem Jahr große Mühe gegeben und ein Spitzenprogramm auf die Beine gestellt. Schon der Start mit dem Jugend-Showtanz und dem Gardetanz der Aktiven brachte die Halle zum Beben. Nach dem Paartanz wurde die Vorbereitungszeit für den nächsten Auftritt mit Schunkelmusik...

  • Sundern (Sauerland)
  • 16.02.20
114 Bilder

Westfalen-Helau und Möppel-Wau Wau
Blau-Weiß Neheim bringt die Halle zum Tanzen

Die Prunksitzung der Karnevalisten von Blau-Weiß Neheim ist jedes Jahr ein Garant für gute Laune, das war auch 2020 so. Das Programm abwechslungsreich, da wurde jeder Auftritt zum Höhepunkt. Wie immer stellte Präsidentin Gertrud Franke zu Beginn die zahlreichen Ehrengäste vor. Die befreundeten Gesellschaften aus Arnsberg, Hüsten oder Menden hatten ihre Abordnungen geschickt und natürlich waren auch die Königspaare vor Ort und wurden mit den Sessionsorden der Blau-Weißen ausgezeichnet. Nach der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.02.20
74 Bilder

Volles Haus beim Propstei-Karneval
Ein flottes Tänzchen der Prinzen zur Begrüßung

Hubertus und Johannes, die beiden Prinzen der KLAKAG und im "Nebenberuf" Geistliche, sind der Garant für gute Laune. Als die beiden Adligen beim Propstei-Karneval in die proppenvolle Festhalle der Bürgerschützen Arnsberg einmarschierten, (Quatsch - ihren Auftritt zelebrierten), verwandelte sich der Saal in ein Tollhaus. Kein Wunder, dass vorgewarnt wurde: "Die folgenden Sendungen verschieben sich um 30 Minuten." Und wenn die beiden dann ein Mikro in der Hand haben, wirds erst richtig bunt:...

  • Arnsberg
  • 08.02.20
Eddi, das Maskottchen von Aktives Neheim, ist auch in der Weihnachtszeit regelmäßig in der Stadt unterwegs. Als besonderes Geschenk hat er sein neues Eddi Büchlein : „Eddi und die Weihnachtszeit in Neheim“ in der Tasche.

Mskottchen "Eddi" unterwegs
"XMAS Days" ab Freitag in Neheim mit Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen

Vom 13. bis 15. Dezember finden die "XMAS Days" mit verkaufsoffenem Sonntag in Neheim statt. Während zwischen dem Weihnachtswald am Bexleyplatz und der Sparkasseneisbahn am Dom etliche zusätzliche Händler und Vereine ihre großen und kleinen Stände aufbauen, ist am Gransauplatz, initiiert von den dortigen Händlern, erstmals für drei Tage ein Adventsmarkt entstanden. In etwa 12 Hütten bieten verschiedene Vereine Hobbyhandwerker und Gewerbetreibende weihnachtliche Geschenkideen an, und die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 11.12.19
Das Arnsberger Frauenensemble lädt am 13. Dezember zu einer szenischen Lesung des Weihnachtsmärchens von Charles Dickens „A Christmas Carol“  in Neheim ein.

Szenische Lesung in Neheim
Arnsberger Frauenensemble präsentiert "A Christmas Carol" von Dickens

Das Arnsberger Frauenensemble lädt am Freitag, 13. Dezember, um 19 Uhr zu seiner szenischen Lesung des berühmten Weihnachtsmärchens von Charles Dickens „A Christmas Carol“ (Ein Weihnachtlied) in das Bildhaueratelier von Stephanie Schröter (Zu den Ohlwiesen 8) in Neheim ein. Marlies Langhorst ist es gelungen, mit dem Arnsberger Frauenensemble eine unterhaltsame, spannende und anrührende Fassung von rund 90 Minuten aus dem umfangreichen Originalwerk im Rahmen der szenischen Lesung auf die Bühne...

  • Arnsberg-Neheim
  • 08.12.19
  •  1
  •  1
Sponsoren, Initiatoren und Organisatoren freuen sich schon auf eine Attraktion besonderer Güte: Die Eisbahn und das Eisstockschießen.

Attraktion zum Neheimer Weihnachtsmarkt
„Eiszeit“ nimmt Konturen an

Die positive Botschaft zu Beginn: „Wir haben die benötigten Gelder für die Eisbahn fast komplett zusammen“, freute sich Herbert Scheidt, Vorsitzender des Aktiven Neheim. „Den Rest stemmen wir locker selbst.“ Zwischendurch hatten Befürchtungen bestanden, dass am Ende ein Loch in der Kasse übrig bleibt, doch inzwischen sorgen Sponsoren für die nötige finanzielle Unterstützung. Erste Vorarbeiten sind geleistet, die Hecke am Veranstaltungsort vor dem Neheimer Dom ist entfernt und eingelagert. Denn...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.11.19
Freuen sich schon auf den K-Sonntag: Astrid Breuer, Sabine Dohle und Christoph Meinschafer (v.l.).
2 Bilder

Von der „Pille“ bis zum Tango
Kultur-Sonntag im Neheimer Kunst Werk

Ein ganzer Sonntag mit Kunst und viel Abwechslung - dies bietet das Kunst-Werk am Kaiserhaus am 3. November, dem „K-Sonntag“. In der ehemaligen Leuchtenfabrik Gebr. Kaiser haben sich Künstler, Designer, Grafiker, Fotografen und Filmemacher gefunden, bieten Events und wollen die Kulturszene in der Region beleben. Schon oft öffneten die „kreativen Köpfe“ für überraschende und außergewöhnliche Veranstaltungen ihre Türen. Dabei steht natürlich die „Übernacht“ im Mittelpunkt. Ein ganzes Haus vom...

  • Arnsberg-Neheim
  • 27.10.19
  •  1
  •  1
23 Bilder

125. Geburtstag von Heinrich Lübke
Sundern: Ausstellungseröffnung zu Ehren eines der größten Sauerländer

Eigentlich sollte die Ausstellung zu Ehren von Heinrich Lübke, der 2019 seinen 125. Geburtstag hätte feiern können, in seinem Heimatdorf Enkhausen stattfinden. Doch ein Wasserschaden machte den Umzug in die Stadtmitte von Sundern, in die Stadtgalerie, nötig. Bürgermeister Ralph Brodel war froh und stolz darauf, dass das Team um Uta Koch diesen Umzug pünktlich realisieren konnte. Er gab bei seiner Begrüßung einen Einblick in das Leben des 2. Bundespräsidenten, der in der Presse nicht immer gut...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.10.19
Kultschlager und fliegende Kostümwechsel gibt´s am Samstag mit der "Familie Hossa."
2 Bilder

Buntes Treiben in der City
Neheim lädt zum 40. Fresekenmarkt

Von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Oktober, lädt Neheim zum traditionellen Fresekenmarkt ein. Die Stadt zeigt ihr buntes Gesicht – über 200 farbenprächtige Chrysanthemen-Büsche werden an die Mitglieder des Aktiven Neheim verteilt und zieren die Eingänge zu vielen Ladenlokalen in der City. Drei Tage lang präsentiert sich die Neheimer City mit dem Festzelt auf dem Markt. „ZERO Returns“ heißt es am Freitag ab 19 Uhr zum fünften Mal im eigens aufgebauten Festzelt vor dem Sauerländer Dom....

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.10.19
35 Bilder

Viele heimische Verbände und Vereine
Stadtfest Sundern lockt Gäste jeden Alters

Über drei Tage lief diesmal das Stadtfest Sundern Stadtfest und hatte dazu mit geändertem Konzept auch einen einprägsamen Namen bekommen: „Röhrfestival“. Im Mittelpunkt standen dabei natürlich neben den Besuchern die Live-Musik und der Streetfood-Markt. An den ersten beiden Tagen gab es den "Röhrrock" mit Newcomerbands und am Samstag den Funtag für Kinder und Jugendliche. Gegen 18 Uhr eröffnete der traditionelle Fassanstich ganz offiziell das Fest. Die Verantwortlichen vom Stadtmarketing...

  • Sundern (Sauerland)
  • 09.09.19
34 Bilder

Sauerlandmuseum in Arnsberg offiziell eingeweiht
"August Macke- ganz nah" als erste Ausstellung

Es sollte eine triumphale Feier werden, doch der Regen machte einen Strich durch die Rechnung. Aber die Organisatoren zeigten sich flexibel, kürzten die Reden ab und luden zur Führung ein. Zahlreiche geladene Gäste, darunter NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, nahmen die Einladung von Landrat Dr. Karl Schneider an und ließen sich den Neubau und die erste Ausstellung "August Macke - ganz nah" erläutern. Eine bessere Wahl als dieser Künstler war kaum zur Premiere zu treffen, stammte er doch aus...

  • Arnsberg
  • 04.09.19
  •  1
 Von links: Christoph Meinschäfer, Heiner Vogel, Ingo Beckschäfer und Giovanni Weinz mit Tochter Romy (Hüstener Kirmesgesellschaft) sowie Rolf Niermann (Lions Club).

Ausstellung in der Kunst-Lehrwerkstatt
Christoph Meinschäfer zeigt "echte Originale" der Hüstener Kirmes

Rechtzeitig zur Hüstener Kirmes lädt der Neheimer Fotograf Christoph Meinschäfer zu einer besonderen Ausstellung ein: In 50 großformatigen Fotografien hat er Eindrücke des großen Volksfestes eingefangen. Die Idee zu dem Projekt entstand beim Rundgang über die Hüstener Kirmes, den der Lions-Club jedes Jahr vor der offiziellen Eröffnung der Kirmes am Freitag mit Menschen aus Arnsberger Betreuungseinrichtungen unternimmt. Für die Bewohner der Wohnheime St. Marien, Marianhill, der Lebenshilfe und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 03.09.19
In der Akademie für Kunst und Kultur, Berghaus Stockum findet die Debütausstellung des neheimers Steffen Niehoff statt. Die Vernissage ist am Sonntag, 1. September.

Vernissage im Berghaus
"Lost Places": Neheimer stellt in Sundern aus

Lost Places, Orte, geheimnisvoll, beängstigend, schaurig schön. Ein Blick in die Vergangenheit, die wie eingefroren, oder besser gesagt unter Staubschichten begraben, auf ihre Entdecker wartet: Der gebürtige Neheimer Steffen Niehoff ist so ein Entdecker. In der Akademie für Kunst und Kultur, Berghaus Stockum findet nun seine Debütausstellung statt, die Vernissage ist am Sonntag, 1. September. Mit dem Fotoapparat erkundet Steffen Niehoff Orte, an denen ängstliche Menschen eher Geister als gute...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.08.19
Die Vorstandsmitglieder des Dombauvereins und Konrad Buchheister freuen sich schon auf einen tollen musikalischen Abend mit vielen Gästen.

"Cinema Paradiso" in Neheim
Filmmusik bei der Toccata - junge Erwachsene willkommen!

Der Verwendungszweck steht bereits fest: Den Erlös der diesjährigen Toccata wird den Uhren am Sauerländer Dom in Neheim zu Gute kommen. Doch zuerst kann sich das Publikum am Freitag, 30. August, ab 19.30 Uhr, auf höchsten Hörgenuss freuen. Unter dem Titel „Cinema Paradiso“ wird den Besuchern ein Feuerwerk der Filmmusik geboten. So werden Melodien aus „Star Wars“, aus „Fluch der Karibik“, aus „James Bond“, aber auch aus „Dornrösschen“ („Once upon a dream“), aus „Der Zauberer von Oz“ („Somewhere...

  • Arnsberg-Neheim
  • 28.08.19
Blumenstrauß für Heidi Bette (5.v.l.) aus Oeventrop: Sie ist  die 1.000 Teilnehmerin der Stadtrundfahrten, die Aktives Neheim mit Rosemarie Goldner anbietet.

"Ein echter Renner". 1.000 TeilnehmerIn bei Stadtrundfahrt in Neheim begrüßt

Aktives Neheim, Rosemarie Goldner und das Busunternehmen Taxizentrale Dora konnten am gestrigen Donnerstag bei der Stadtrundfahrt "Arnsberg - (neu) kennenlernen" den/die 1.000 TeilnehmerIn begrüßen: Heidi Bette aus Oeventrop. Völlig überrascht nahm diese den Blumenstrauß entgegen: "Seit dem 1. August sind mein Mann und ich Rentner, da haben wir gesagt, jetzt müssen wir was machen!" Seit 45 Jahren wohnen sie in Neheim. Ob "alteingesessen" oder neu zugezogen - das Interesse ist groß. Die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.08.19
CCR Revival Band.

Festival im Hof des Sauerland-Museums
Woodstock-Feeling in Arnsberg

Arnsberg. In diesem Jahr jährt sich das Woodstock-Festival zum 50. Mal. Vom 15. bis zum 18. August 1969 traten 32 Bands und Solokünstler auf einem Weidefeld im US-Bundesstaat New York auf, darunter Creedence Clearwater Revival, The Who und Janis Joplin. Die erwarteten Zuschauerzahlen des friedliebenden Festivals, das gleichzeitig als Höhepunkt der Hippiebewegung in den USA gilt, wurden mit mehr als 400.000 Besuchern um mehr als das Doppelte übertroffen. 50 Jahre nach dem legendären Festival...

  • Arnsberg
  • 01.08.19
Der Geheimtipp aus Frankreich,  „Sons Of O’Flaherty“, tritt am zweiten Festivaltag auf.

Die Arnsberger Irish-Celtic-Rock-Night
Jubiläums-Festival an zwei Tagen

Noch ist es ein Weilchen hin bis zum 10. Jubiläum der Arnsberger Irish-Celtic-Rock-Night am letzten November-Wochenende, aber hinter den Kulissen glühen die Drähte. Kaum sind die Drucksachen, sprich Eintrittskarten, frisch angeliefert worden, geht auch schon der Vorverkauf los. Hüsten. Um ein wenig den Druck aus dem Kartenverkauf zu nehmen, bereits seit Monaten werden die Organisatoren um die heimische Band „Muirsheen Durkin & Friends“ mit Kartenanfragen bombardiert, aber auch...

  • Arnsberg
  • 31.07.19
ZOFF reißt mit. Foto: Dirk Schmidt
4 Bilder

Reiner Hänsch im Interview: zum neuen Album - zur Mini-Tour - zu "Sauerland" im Reggae-Sound - warum er am Lennestrand begraben werden möchte
Es gibt "ZOFF"

Zum 40-jährigen Bandbestehen hat sich ZOFF mit der neuen CD "Für immer und ewig" zurückgemeldet. Auch zwei Konzerte stehen aktuell an. Stadtspiegel und lokalkompass.de nahmen die Gelegenheit zu einem Interview mit Mastermind Reiner Hänsch wahr. Lokalkompass/Stadtspiegel: Am 2. August erscheint das neue ZOFF-Album "Für immer und ewig". Was dürfen die alten und neuen Fans davon erwarten? Reiner Hänsch: Erst mal was richtig Neues! Wird ja auch mal Zeit nach 40 Jahren. Ich hab die Titel in den...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.07.19
  •  1
  •  1
"Voice Selection" bringen Pop, Chanson, Swing und Cabaret auf die Bühne.

Große "Moonlight Gala" zum runden Geburtstag
70 Jahre Freilichtbühne Herdringen

Irgendwann ist auch der schönste Urlaub zu Ende. So auch an der Freilichtbühne Herdringen. Ab dem 10. August heißt es wieder „Vorhang auf und Bühne frei“. Herdringen. Es geht los mit einer Geburtstags Gala, denn 70 Jahre Freilichtbühne müssen standesgemäß gefeiert werden. Da dürfen Glimmer und Glitzer nicht fehlen. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Los geht es an dem Abend um 20 Uhr mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Als besondere Gäste zu dieser „Moonlight Gala“...

  • Arnsberg
  • 26.07.19

"The Kitchen Club" spielt in Neheim auf
Zugabe für "Mittwochs am Brunnen"

Neheim. Aufgrund des großen Erfolges hat sich Aktives Neheim zusammen mit den beteiligten Gastronomen entschlossen, die kleine Serie „Mittwochs am Brunnen“ um eine Woche zu verlängern. So gibt es am Mittwoch 24.Juli, eine Top Zugabe mit südamerikanischen und karibischen Klängen am Brunnen in der Oberstadt. Mit "The Kitchen Club“ ist den Verantwortlichen ein besonderer Coup gelungen. Das international aktive  Trio (Gesang, Steelpan und Gitarre) ist nicht nur Bestandteil der aktuellen WDR 4...

  • Arnsberg-Neheim
  • 19.07.19

Probleme im Umgang mit der Wikipedia.
Mißbrauch von öffentlichen Publikationsmöglichkeiten.

Mit satten 79 Jahren sehe ich mich, als Urgestein des Internet-Geschehens, zeitweilig genötigt, der unbedachten Jugend (bis 60 J.) ein wenig korrigierend zur Seite zu stehen. Nein, ich komme nicht aus Arnsberg-Neheim, sondern aus dem Hohen-Norden in der Nähe von Hamburg. Aufgrund widriger Umstände habe ich Arnsberg-Neheim näher kennen lernen dürfen und weiß inzwischen die Gastfreundschaft in eurem schönen Ort zu schätzen und zu achten. Nun bin ich gespannt, wer von euch mich zuerst mit...

  • Arnsberg-Neheim
  • 18.07.19
  •  9
  •  1
Bei den Initiatoren ist bereits jetzt im Hochsommer eine gewisse Vorfreude auf die Weihnachtszeit zu spüren.

Leuchtturm-Projekt für Neheim und ganz Arnsberg
Eine Eisbahn für den Weihnachtsmarkt

„Ein Leuchtturm, nicht nur für Neheim, sondern für die komplette Stadt Arnsberg“, verspricht Herbert Scheidt, der erste Vorsitzende Aktives Neheim bei der Vorstellung der Pläne für eine Eisbahn während des Weihnachtsmarktes rund um den Sauerländer Dom. Neheim. An der sechswöchigen Veranstaltung gab es in den letzten Jahren immer wieder Kritik, so dass die Verantwortlichen Überlegungen anstellten, wie das Niveau erhöht werden kann. Da das Projekt Eisbahn schon länger in der Schublade...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.