Arnsberg-Neheim - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

48 Bilder

Fröndenberger Frühling
Sonne und abwechslungsreiches Angebot locken Menschen ins Forum und auf den Markt

Der Fröndenberger Frühling machte seinem Namen mal wieder Ehren: Denn immer, wenn in der Ruhrstadt zu diesem Traditions-Event eingeladen wird, herrscht gutes Wetter. Auch in diesem Jahr ließ der Veranstaltungssonntag den Schneefall und die tiefen Temperaturen der Vortage vergessen. Auch wenn um die Mittagszeit noch ein paar Flocken fielen, sorgte der Sonnenschein am Nachmittag doch für beste Laune bei den zahlreichen Gästen und für guten Besuch. Die Mitorganisatoren Sabine Dettmann und Hubert...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.04.22
46 Bilder

Frühling in Menden
Verkaufsoffen und Mittelaltermarkt sorgen für volle Innenstadt

Nachdem die Sonne den Kampf gegen die Kälte der Nacht und des Morgens gewonnen hatte, füllte sich die Innenstadt von der Hauptstraße Höhe Vincenz-Altenheim bis zur Unnaer Straße, Ecke Poststraße, schnell mit erwartungsfrohen Besuchern. „Endlich mal wieder raus an die frische Luft mit einem ansprechenden Angebot“, war vielfach zu hören, die Menschen waren die Einschränkungen durch das Coronavirus mehr als leid. Und für Abwechslung hatten die Organisatoren vom Stadtmarketing um Melanie Kersting...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.22
 Klaus-Peter Wolf ist einer der bekanntesten Autoren Deutschlands und kommt am 11. März nach Iserlohn, um eine Lesung zu halten. Foto: Wolfgang Weßling
8 Bilder

Interview mit Erfolgsautor Klaus-Peter Wolf
"Schreiben ist immer persönlich. Schreiben ist immer intim"

Top-Autor Klaus-Peter Wolf hält am 11. März im Parktheater Iserlohn, im Rahmen der Criminale, eine Lesung zu seinem neuesten Kriminalroman "Ostfriesensturm", der auch in der zweiten Woche weiterhin auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste bleibt und somit das meistverkaufteste Buch im Land ist. Der Stadtspiegel nutzte die Gelegenheit für ein persönliches Interview mit dem berühmten Schriftsteller. "Zum ersten Mal in Iserlohn oder ist der Besuch quasi eine Rückkehr in die alte Heimat NRW?"...

  • Iserlohn
  • 22.02.22
Die ehemalige Grundschullehrerin Martina Chanine erinnert sich gerne an die vielen Klassenfahrten nach Norderney ins Schullandheim des Märischens Kreises. Foto: Anja Jungvogel
13 Bilder

Märkischer Kreis: Jubiläum des Schullandheims
Aufregende Ferien auf Norderney

So viele Einsendungen zu unserem Aufruf „Ferien auf Norderney“ zum 100-jährigen Geburtstag des Schullandheims des Märkischen Kreises: Herzlichen Dank für die tollen Fotos und Erinnerungen! Den Anfang macht Martina Chanine, die als ehemalige Lehrerin der Erich-Kästner-Grundschule in Menden (jetzt Albert-Schweitzer-Grundschule) mit etlichen Klassen die schöne Nordsee-Insel besucht hat. "Es war jedes Jahr eine Freude, mit den Kindern ins Schullandheim nach Norderney zu reisen", schwärmt die...

  • Iserlohn
  • 24.11.21
  • 1
  • 1
Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“.

„Tag der offenen Gesellschaft“ in der Stadtbibliothek
„Bitte stören“ und gemeinsam ins Gespräch kommen in Arnsberg und Neheim

Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“. Unter dem Motto „Bitte stören!“ geht es vor allem darum, Vielfalt, Demokratie und Zusammenhalt zu feiern und darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Deshalb möchte auch die Stadtbibliothek diese Idee aufgreifen und schafft zum „Tag der offenen Gesellschaft“ eine Gesprächsmöglichkeit vor den jeweiligen Bibliotheksstandorten....

  • Arnsberg
  • 18.06.21

Es geht wieder los!
Neustart beim Posaunenchor Hüsten

Der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Hüsten hat wieder mit den Proben begonnen. Im Moment finden sie noch in der Kreuzkirche statt wegen des größeren Luftvolumens. Neue Bläserinnen und Bläser jeder Konfession sind herzlich willkommen! Ob Anfänger oder Quereinsteiger, neu hierher gezogen und auf der Suche nach einem Posaunenchor oder lange Pause gemacht: Jeder Mensch, der interessiert ist, ein Blechblasinstrument zu spielen, kann mitmachen. Proben: Montag 19.00 bis 20.30 Uhr und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.06.21
Kultursommer statt Kunstsommer: Unter der neuen Dachmarke soll die Gesamtstadt Arnsberg zur Kulturbühne werden. Bürgermeister Ralf Paul Bittner stellte das Konzept jetzt gemeinsam mit dem Kulturbüro und dem Stadtmarketing sowie Beteiligten und Sponsoren vor.

Kultursommer statt Kunstsommer in Arnsberg: Erfolgskonzept wird auf Gesamtstadt ausgeweitet

Der Kunstsommer Arnsberg ist eine Erfolgsgeschichte vor allem für den Ortsteil Arnsberg. Jetzt wird das Konzept unter der Dachmarke "Kultursommer Arnsberg" auf die Gesamtstadt ausgeweitet. 25 Jahre lang prägte der Kunstsommer Arnsberg zum Ende der Sommerferien das Gesicht des historischen Ortskerns. Unter dem Motto "länger.offener.vielfältiger.nachhaltig für eine lebenswerte Stadt" sollen jetzt alle Ortsteile einbezogen werden. In den vergangenen Monaten habe es trotz der Pandemie viele...

  • Arnsberg
  • 17.06.21
Die Waltroper Künstlerin Margarethe Pastwa stellt zurzeit Bilder im Ladenlokal des Neheimer Juweliers Frank Gödde aus.

Künstlerin stellt in Neheim aus
Coronakrise: Kreative Kooperation von Kultur und Einzelhandel

Die Coronakrise macht zwei Branchen ganz besonders zu schaffen: dem Einzelhandel und der Kultur. Der Neheimer Juwelier Frank Gödde und die Waltroper Künstlerin Margarethe Pastwa gehen daher einen kreativen Weg. Vom 7. bis zum 12. Juni dient das Ladenlokal des Schmuckhändlers gleichzeitig als Ausstellungsraum für die Bilder der modernen Malerin. Dank der jüngsten Lockerungen ist es dem Juwelier wieder möglich sein Geschäft für Kundentermine zu öffnen. „Für die Kunst- und Kulturschaffenden ist...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.06.21
  • 1
  • 1
Die Musikschule Hochsauerlandkreis öffnet vom 7. Juni bis zum 2. Juli ihre Türen für interessierte Personen.

Von Gitarre bis Fagott: Infowochen bei der Musikschule Hochsauerlandkreis

In diesem besonderen Jahr öffnet die Musikschule Hochsauerlandkreis ihre Türen in einer neuen Art: In der Zeit vom 7. Juni bis zum 2. Juli ruft die Musikschule die Infowochen der Musikschule Hochsauerlandkreis ins Leben. In diesen letzten vier Wochen des Schuljahres besteht die Möglichkeit, einen Einblick in alle Angebote der Musikschule im ganzen Kreis zu bekommen, um eine gezielte Anmeldung vor dem kommenden Schuljahr vornehmen zu können. Alle Interessierten können sich an das Musizieren...

  • Arnsberg
  • 28.05.21
Wegen der verbesserten Inzidenzlage im Hochsauerlandkreis öffnet das Sauerland-Museum pünktlich zum langen Pfingstwochenende wieder beide Ausstellungsgebäude. Die aktuelle Sonderausstellung "Eiszeit – Leben im Extrem" wird wegen der langen Schließungsphase mindestens bis zum 4. Juli verlängert (Foto: Wollhaarmammut mit Kalb).

Sauerland-Museum wieder geöffnet
Sonderausstellung und Dauerausstellung in Arnsberg ab 21. Mai geöffnet

Wegen der verbesserten Inzidenzlage im Hochsauerlandkreis öffnet das Sauerland-Museum pünktlich zum langen Pfingstwochenende wieder beide Ausstellungsgebäude. Die aktuelle Sonderausstellung "Eiszeit – Leben im Extrem" wird wegen der langen Schließungsphase mindestens bis zum 4. Juli verlängert. Besonders Familien mit Kindern lädt die Sonderausstellung ein, eine Reise in die kalte Vergangenheit von vor über 20.000 Jahren zu unternehmen. Absolutes Highlight der Ausstellung ist das 43.000 Jahre...

  • Arnsberg
  • 21.05.21
Die Kartenreservierung für den Sauerland-Herbst 2021 startet am 5. Mai. Landrat Dr. Karl Schneider und Cornelia Reuber sind sich einig, dass Kunst- und Kulturschaffende jetzt eine Perspektive brauchen, da diese in den vergangenen Monaten durch die Corona-Pandemie besondere Einschnitte erfahren mussten.

Sauerland-Herbst 2021: Kartenreservierung startet am 5. Mai

Der Kartenvorverkauf für das Brass Festival "Sauerland-Herbst" startet am Mittwoch, 5. Mai 2021, auf https://www.sauerland-herbst.de. "Kultur und Kunst haben in den letzten Monaten durch die Corona-Pandemie besondere Einschnitte erfahren. Live-Erlebnisse sind durch kein digitales Angebot ersetzbar. Kunst- und Kulturschaffende brauchen jetzt Perspektiven, da sie besonders bedeutsam für unsere Gesellschaft sind", sagt Landrat Dr. Karl Schneider. "Daher haben wir uns fest vorgenommen, mit...

  • Arnsberg
  • 04.05.21
Das Sauerland-Museum in Arnsberg bietet jetzt kostenlose Online-Führungen durch die Dauer- und die Sonderausstellung an.

Vom Sofa in die Ausstellung
Sauerland-Museum in Arnsberg bietet kostenlose Online-Führungen an

Wegen der verschärften Bedingungen des Infektionsschutzgesetzes hat das Sauerland-Museum wieder geschlossen. Deshalb bietet das Museumsteam an den kommenden Wochenenden kostenlose Online-Führungen durch die Dauer- und die Sonderausstellung an, die live vor Ort mit den Museumsguides gefilmt werden. Sonntags um 11 Uhr geht es für die ganze Familie vom Sofa aus in die Sonderausstellung "Eiszeit – Leben im Extrem". Der Museumsguide entführt 45 Minuten lang in die Zeit vor 20.000 Jahren, als Mammuts...

  • Arnsberg
  • 01.05.21
Die Sauerländer Krimi-Autorin Kathrin Heinrichs liest am 15. April auf Einladung der Stadtbibliothek Arnsberg live auf YouTube.

Krimiautorin liest für Stadtbibliothek Neheim
Online-Lesung: Kathrin Heinrichs live auf YouTube

In den Bibliotheksstandort Neheim sind die Bücher eingezogen. Damit in die Marktpassage auch das Leben zurückkehrt, hat sich Bibliotheksleiterin Jutta Ludwig etwas Besonderes einfallen lassen: Am Donnerstag, 15. April, wird es eine Online-Lesung geben – ab 19 Uhr ist Kathrin Heinrichs, Autorin der bekannten Sauerland-Krimis, auf YouTube zu Gast. Kathrin Heinrichs tritt regelmäßig in Neheim auf und sorgt immer für ein ausverkauftes Haus. Zuletzt gastierte sie mit ihrem aktuellen Vincent Jakobs –...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.04.21
"Kultur rockt" in Sundern-Dörnholthausen: Nico Santos war "hautnah" beim Festival 2018 dabei.
2 Bilder

"Kultur rockt"in Sundern: Neuer Verein gegründet
Sommerfestival im Pferdestall: Rahmen wegen Pandemie noch unklar

Für das renommierte Sommerfestival im Pferdestall "Kultur rockt" in Sundern-Dörnholthausen hat sich nun ein neuer, gleichnamiger Verein gegründet: er verschreibt sich der Organisation und Weiterentwicklung des Festivals sowie der Förderung von Kunst und Kultur in der Region. Zurzeit steht vor allem die Planung des diesjährigen Events auf dem Programm. „Unser Ziel ist es, mit `Kultur rockt´ ein Kulturangebot im ländlichen Raum zu schaffen, das auf höchstem Qualitätsniveau stattfindet und mit dem...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.03.21
Für Rückfragen steht Bettina Jacobi vom Regionalen Bildungsbüro des Hochsauerlandkreises vormittags unter der Rufnummer 02931/94-4121 zur Verfügung.

Künstlerische und kulturelle Bildung
Landesprogramm Kultur und Schule 2021/2022 - nach den Sommerferien geht es los

Künstlerische und kulturelle Bildung verleihen junge Menschen mit ihrer Kreativität und individueller Gestaltungsfähigkeit im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule Ausdruck. Das Landesprogramm "Kultur und Schule" wird auch im kommenden Schuljahr 2021/ 2022 weitergeführt. Erneut stärkt die Landesregierung die künstlerisch-kulturelle Bildung in allgemeinbildenden Schulen und stellt Fördergelder für entsprechende Projekte zur Verfügung. Anträge einreichen bis zum 31. MärzKulturinstitute und...

  • Arnsberg
  • 08.03.21
Abbild des Grafen Gottfried IV.

650. Todestag von Graf Gottfried IV. – und ein Geschenk für die Stadt Arnsberg

An den 21. Februar 1371 sollten sich die Bürger der Stadt Arnsberg erinnern. Es ist der Todestag Graf Gottfrieds IV., des letzten Arnsberger Grafen, der vor 650 Jahren in der Burg Brühl bei Bonn verstorben ist. Er erblickte 1297 als Sohn der Gräfin Beatrix von Rietberg und des Grafen Wilhelm von Arnsberg das Licht der Welt. Kinder- und erbenlos übergab er 1368 seine gesamte Grafschaft an Köln sorgte auch dafür, dass er in der Stadt Arnsberg und dem heutigen Land Nordrhein-Westfalen nicht so...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.02.21

Karneval in Corona-Zeiten
Blau-Weiß Neheim grüßt mit Videobotschaft

Traditionell besucht die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim mit den Akteuren und einem Kurzprogramm verschiedene Seniorenheime und das Wohnhaus Mariannhill, um dort mit Frohsinn und Kurzweil die Bewohner zu unterhalten. Natürlich ist das in diesem Jahr nicht möglich und daher hat die Gesellschaft eine Videobotschaft an die Heime geschickt. Zusammen mit einem Film, der Grüße des Prinzenpaares und der Präsidentin, Rückblicke der letztjährigen Prunksitzung, Trainingseinblicke der Tanzgarden,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 13.02.21
Bei der Verabschiedung freuten sich Landrat Dr. Schneider (rechts) und Museumsleiter Dr. Schulte-Hobein über die inzwischen eingegangene Auszeichnung „Vorbildliche Bauten“ des NRW-Bauministeriums und der Architektenkammer NRW.

Landrat verabschiedet Museumsleiter
Dr. Jürgen Schulte-Hobein geht in den Ruhestand

Landrat Dr. Karl Schneider hat jetzt den langjährigen Leiter des Sauerland-Museums in Arnsberg, Dr. Jürgen Schulte-Hobein, in den Ruhestand verabschiedet. Dr. Jürgen Schulte-Hobein kam nach dem Studium des Lehramtes Sekundarstufe I und II in den Fächern Geschichte und Geografie am 1. Dezember 1986 zum Hochsauerlandkreis und wurde drei Jahre später zum pädagogischen Leiter des Medienzentrums berufen. Zum 1. Januar 2000 hat er die Leitung des Sauerland-Museums übernommen. Kontinuierlich weiter...

  • Arnsberg
  • 06.01.21
Termine Svenja Quentmeier, Schülerin der Musikschule des Hochsauerlandkreises, wird mit ihrer Gitarre ein Weihnachtsstück präsentieren.

Musikschule HSK bietet Streaming-Konzerte an
Konzerte kommen ins Wohnzimmer

Statt der zahlreichen Konzerte, Vorspiele, Gottesdienstgestaltungen durch Ensembles und Schüler der Musikschule, die in dieser Zeit an vielen Orten im Hochsauerland stattfinden würden, kommen die musikalischen Klänge nun nach Hause in das eigene Wohnzimmer. Das teilte die Pressestelle des HSK mit. Unter Einhaltung der Corona-Auflagen konnten jüngst im Musikalischen Bildungszentrum Südwestfalen ganz unterschiedliche Musikbeiträge von Schülerinnen und Schülern der Musikschule produziert werden....

  • Arnsberg
  • 18.12.20
Bürgermeister Ralf Paul Bittner und Stadtmarketingmanagerin Tatjana Schefers präsentieren die Arnsberger Adventskalender App – stellvertretend für die zahlreichen Sponsoren und Partner.

Vorfreude auf Weihnachten
Die Arnsberger Adventskalender-App 2020 startet

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre präsentiert die Wirtschaftsförderung Arnsberg erneut den „Digitalen Arnsberger Adventskalender“: Die Arnsberger Adventskalender App 2020.  Das virtuelle Türchenöffnen mit über 1.800 Sofort-Gewinnen und täglich wechselnden kreativen Grußbotschaften unterschiedlicher Absender aus dem Arnsberger Stadtgebiet startet am 1. Dezember. Der vorweihnachtliche Veranstaltungskalender und die attraktiven Gutscheine von vielen Arnsberger Einzelhändler und...

  • Arnsberg
  • 28.11.20
Aufgrund der Corona-Pandemie kann der diesjährige Volkstrauertag auf dem Eichholzfriedhof in Arnsberg nicht in Form einer Veranstaltung begangen werden.

Volkstrauertag in Arnsberg und Neheim
Gedenkstunde auf dem Eichholzfriedhof weicht Corona

Mit Bedauern teilen Arnsberger Heimatbund e.V. und das Kulturbüro der Stadt Arnsberg mit, dass der diesjährige Volkstrauertag auf dem Eichholzfriedhof in Arnsberg nicht in Form einer Veranstaltung begangen werden kann. In großer Sorge um ein erhöhtes Infektionsrisiko hatten bereits einige Gruppen ihre Teilnahme auch an der in kleinerem Rahmen geplanten Gedenkstunde abgesagt, wofür die Organisatoren volles Verständnis bekunden. Gleichzeitig sichern sie zu, dass Kranzniederlegungen in Eigenregie...

  • Arnsberg
  • 13.11.20
Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt in Arnsberg fällt aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht statt.
2 Bilder

Events in Arnsberg und Neheim abgesagt
Weihnachtsmarkt und Eisbahn fallen aus

In einer gemeinsamen Entscheidung und in Absprache mit der Stadt Arnsberg haben die Organisatoren der Weihnachtsaktionen in den Stadtteilen Arnsberg und Neheim ihre Events heute abgesagt. Mit Rücksicht auf die Pandemiesituation verschiebt Aktives Neheim e. V. die Neuauflage seiner erfolgreichen Eisbahn mit großem Bedauern in das kommende Jahr. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die weihnachtliche Dekoration der Neheimer Innenstadt. "Ob und welche zusätzlichen Aktionen realisiert werden...

  • Arnsberg
  • 28.10.20
Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. Foto: Arnsberger Verkehrsverein
2 Bilder

Rundgang am Tag der Deutschen Einheit
Unterwegs mit dem Arnsberger Nachtwächter

Am Samstag, 3. Oktober, geht der Arnsberger Nachtwächter um 20 Uhr wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. In historischen Gassen erfährt man Wissenswertes, bisweilen Kurioses über das Leben einer längst zum Mythos gewordenen Berufsgruppe. Über den verantwortungsvollen Dienst berichtet der letzte Arnsberger...

  • Arnsberg
  • 28.09.20
65 Bilder

Oldtimertreffen, Grillvergnügen, Trödel und Streetfood
Arnsberger Herbst in Miniatur-Ausgabe

Immer am letzten Sonntag im September lockt in Arnsberg der „Herbst“ die Besucher in die Stadt. Aber auch bei dieser Veranstaltung bestimmt Corona den Ablauf. Überall waren Masken zu sehen, nur kleine Grüppchen wanderten über das jeweilige Gelände. Schon um 11 Uhr wurde angeregt auf dem Neumarkt über PS und Drehzahl beim Oldtimertreffen debattiert. Auf der Promenade ließen es sich die Gäste beim Streetfood Festival gut schmecken. Marc Fox vom Veranstalter „Event Werk“ war zufrieden mit dem...

  • Arnsberg
  • 27.09.20
  • 1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.