Arnsberg-Neheim - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Frank Göckeler, Hans-Heiner Decker, Maria Bertelsmann und Gisbert Breuckmann (v.l.) unterstützen die Kampagne „Damit Antibiotika auch morgen noch wirkt“.

Übermäßiger Gebrauch fördert Resistenz
Antibiotika: Weniger ist oft mehr

Antibiotika werden in Deutschland zu häufig verordnet. Übermäßiger Gebrauch fördert Resistenzen, und das Medikament verliert seine Wirkung. Um dem entgegen zu arbeiten, hat das „Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales“ in Nordrhein-Westfalen eine Aufklärungskampagne unter dem Namen „Rationale Antibiotikaverordnung“ gestartet. „Die Entdeckung des Penicillins hat die Medizin revolutioniert“, erläutert Apothekerin Maria Bertelsmann. „Die bakterielle Lungenentzündung gehört aber nach...

  • Arnsberg
  • 15.02.20
Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale in Neheim (Mitte), informierte gemeinsam mit Gerd Schulte (l.) und Wilfried Gothe vom Verein Haus und Grund über die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen.

Bessere Förderung, höhere Zuschüsse
Das sollten Hausbesitzer wissen: Energieberater informiert in Neheim über wichtige Neuerungen

Im Rahmen des Klimaschutzpaketes wurde von der Bundesregierung die Förderung von Heizungsanlagen und Dämm-Maßnahmen zum Jahreswechsel grundlegend verbessert. Insbesondere beim Austausch von Heizölkesseln sind nun Zuschüsse bis zu 45 Prozent der Kosten möglich, bei Dämm-Maßnahmen Zuschüsse von mindestens 20 Prozent. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten. "Es ist ein Thema, das vielen Hausbesitzern unter den Nägeln brennt", weiß Gerd Schulte vom Verein Haus und Grund in Neheim. "Täglich...

  • Arnsberg
  • 11.02.20
Die Fachstelle "Sexuelle Gesundheit" des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises weist auf den notwendigen Schutz zur Karnevalszeit hin: Hubertus Martin von der Fachstelle Sexuelle Gesundheit präsentiert die Kondome zur Aktion "Niemals ohne".

Sicher durch die tollen Tage - auch in Arnsberg und Sundern
Aids-Beratung des Gesundheitsamtes HSK weist auf Gefahren hin

In der Karnevalszeit haben die Narren im Hochsauerlandkreis wieder die Möglichkeit, während zahlreicher Veranstaltungen ausgelassen die 5. Jahreszeit zu feiern. Das Werfen von Kamelle und kleinen Geschenken während der Umzüge gehört dabei genauso dazu, wie das Verteilen von Küsschen. Oftmals gehen die Feiernden aufgrund von zu viel Alkohol und der guten Stimmung allerdings über ein Küsschen hinaus und erst am nächsten Tag wird ihnen bewusst, eventuell nicht genug für ihren Schutz getan zu...

  • Arnsberg
  • 09.02.20
Die Reitplakette 2020 für den HSK ist blau und ist gut sichtbar am Zaumzeug des Pferdes anzubringen.

Bußgeld droht
Blaue Reiterplakette im HSK ist Pflicht

Seit Januar 2020 sind nur die Reitkennzeichen mit blauer Plakette und der Jahreszahl "20" gültig. Der Hochsauerlandkreis erinnert daran, die Jahresplaketten für das Jahr 2020 gemäß den Bestimmungen des Landesnaturschutzgesetzes zu erwerben. Demnach muss jeder, der in der freien Landschaft oder im Wald reitet bzw. ein Pferd führt, ein gut sichtbares und beidseitig am Zaumzeug des Pferdes angebrachtes gültiges Kennzeichen führen. Reiten und Führen eines Pferdes ohne gültiges Kennzeichen ist...

  • Arnsberg
  • 09.02.20
Aktuell gibt es eine Sturmwarnung für das gesamte Bundesgebiet, die ab Sonntag bis Montag, 10. Februar 2020, gilt. Die Stadt Arnsberg rät zur Vorsicht und gibt Tipps.

Orkantief Sabine kommt
Sturmwarnung fürs Wochenende: Stadt Arnsberg rät zur Vorsicht

Aktuell gibt es eine Sturmwarnung für das gesamte Bundesgebiet, die ab Sonntag bis Montag, den 10. Februar 2020, gilt. Wie stark Arnsberg davon betroffen sein wird, kann man aktuell noch nicht einschätzen. Die Stadt Arnsberg empfiehlt allen Bürgern folgendes. "Bitte beurteilen Sie am Sonntag sowie am Montag morgen die Wetterlage kritisch. Bei akuter Gefahr raten wir dazu, Kinder am Montag nicht zur Kita oder Schule zu bringen. Sollte sich im Laufe des Montages eine verschärfte Situation...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
  •  1

Angebot an Schüler und Eltern
Bezirksregierung Arnsberg schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe des Halbjahreszeugnisses 2019 /2020 am 31. Januar bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen denSchülerinnen und Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern. Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugniszur Verfügung. Das Zeugnistelefon...

  • Arnsberg
  • 30.01.20
In den Ortsteilen der Stadt Arnsberg werden am kommenden Samstag, 4. Januar, um 11.45 Uhr im Rahmen des vierteljährlichen Probealarms wieder die Sirenen heulen.

Probealarm am 4. Januar
Sirenen heulen Samstag in Arnsberg

In den Ortsteilen der Stadt Arnsberg werden am kommenden Samstag, 4. Januar, um 11.45 Uhr im Rahmen des vierteljährlichen Probealarms wieder die Sirenen heulen. Die Feuerwehr der Stadt Arnsberg dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis für diesen Probelauf. Dieser ist wichtig und notwendig, um die Funktionsfähigkeit aller Sirenen der Stadt überprüfen zu können, damit im Ernstfall keine Verzögerungen bei der Alarmierung auftreten.

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.01.20
Wegen geplanter Tiefbau- und Asphaltierungsarbeiten muss die Straße "Trift" in Neheim im Bereich zwischen Westfalenstraße und Bahnübergang Jahnallee für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Arbeiten werden ab Montag, 18. November, beginnen.

Bauarbeiten Trift in Neheim: Sperrung ab Montag

Die Stadtwerke Arnsberg GmbH bauen derzeit die Straße Trift in Neheim aus. Wegen geplanter Tiefbau- und Asphaltierungsarbeiten muss die Straße im Bereich zwischen Westfalenstraße und Bahnübergang Jahnallee für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Arbeiten werden ab Montag, 18. November, beginnen und voraussichtlich drei Wochen andauern. Die Zufahrt ist für Anlieger bis zur Baustelle frei. Der Verkehr in/aus Richtung Jahnallee/ Zu den drei Bänken wird über den Bergheimer Weg und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.11.19
Die Stadtwerke Arnsberg GmbH beabsichtigen, ab Montag, 4. November, die Fahrspur des Bussteiges C im Busbahnhof Goethestraße instand zu setzen. Dazu wird das desolate Betonsteinpflaster aufgenommen und durch Asphalt ersetzt.

Baustelle in Neheim
Busbahnhof Goethestraße: Ab 4. November wird Beton durch Asphalt ersetzt

Die Stadtwerke Arnsberg GmbH beabsichtigen, ab Montag, 4. November, die Fahrspur des Bussteiges C im Busbahnhof Goethestraße instand zu setzen. Dazu wird das desolate Betonsteinpflaster aufgenommen und durch Asphalt ersetzt. Diese Arbeiten sollen am Donnerstag, 7. November, abgeschlossen sein, so dass dieser Bussteig am nächsten Tag wieder zur Verfügung steht. Am Freitag, 8. November, soll anschließend die Asphaltfahrbahn vor dem Bussteig A gefräst und neu asphaltiert werden. Diese Fläche...

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.11.19
 Die 1999 von Monika Mayer ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe "Schlaganfall - Betroffene und Angehörige" feiert ihr 20-jähriges Bestehen am Samstag, 26. Oktober, von 11 bis 16 Uhr mit einem Informations-Tag in der PROVITA Pflegeeinrichtung (Herbeckeweg 6) in Neheim.

Selbsthilfegruppe feiert 20-jähriges Bestehen
Schlaganfall-Infotag in Neheim

 Die 1999 von Monika Mayer ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe "Schlaganfall - Betroffene und Angehörige" feiert ihr 20-jähriges Bestehen am Samstag, 26. Oktober, von 11 bis 16 Uhr mit einem Informations-Tag in der PROVITA Pflegeeinrichtung (Herbeckeweg 6) in Neheim. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern – u. a. Förderverein St. Johannes-Hospital Neheim, PROVITA, Selbsthilfekontaktstelle AKIS im HSK und vielen mehr – wurde ein vielfältiges Programm aus Informations- und Aktionsangeboten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 19.10.19
Wegen geplanter Tiefbauarbeiten muss die Straße "Trift" im Bereich zwischen Westfalenstraße und Bahnübergang Jahnallee ab dem 14. Oktober 2019 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Tiefbauarbeiten in Neheim
Trift ab 14. Oktober gesperrt

Die Stadtwerke Arnsberg GmbH bauen derzeit die Straße Trift in Neheim aus. Wegen geplanter Tiefbauarbeiten muss die Straße im Bereich zwischen Westfalenstraße und Bahnübergang Jahnallee für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Arbeiten werden am Montag, 14. Oktober, beginnen und voraussichtlich bis zum Ende der Herbstferien (26. Oktober) andauern. Der Verkehr in/aus Richtung Jahnallee/ Zu den drei Bänken wird über den Bergheimer Weg und Kardinal-Jaeger-Straße geführt, eine entsprechende...

  • Arnsberg-Neheim
  • 13.10.19

Nicht berühren!
Kampfmittel-Fund bei Renaturierungsarbeiten in Neheim

Bei den Erdarbeiten der Bezirksregierung Arnsberg zur Renaturierung der Ruhr im Bereich der Möhnemündung in die Ruhr wurden Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Wie die Stadt Arnsberg mitteilt, ist davon auszugehen, dass das Kriegsmaterial durch die Möhnekatastrophe in den Bereich der Ruhr geschwemmt wurde. Die gefundenen Gegenstände wurden sichergestellt, konnten eingangs aber nicht als Kriegsmaterial identifiziert werden. Einige der beiseite gelegten Teile sind nun vom Ablageplatz...

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.10.19
Petra Golly empfiehlt das Anlegen eines Vorsorge-Ordners.

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
Infotag bei der Verbraucherzentrale in Neheim am 11. September

Zum Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung wird die Verbraucherzentrale in ihrer Beratungsstelle in der NeheimerBurgstraße 5 gemeinsam mit einer Juristin, einem Experten der Arnsberger Betreuungsstelle sowie einem Palliativmediziner am Mittwoch, 11. September, um 17 Uhr einen informativen Vorsorgetag zu wichtigen juristischen und medizinischen Fragen anbieten. Interessenten sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung unter der Rufnummer...

  • Arnsberg-Neheim
  • 06.09.19
Am Montag, 19.  August 2019, bleibt die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Arnsberg wegen des Neheimer Schützenfestes geschlossen.

Verbraucherzentrale in Neheim am Schützenfest-Montag geschlossen

Am Montag, 19.  August 2019, bleibt die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Arnsberg wegen des Neheimer Schützenfestes geschlossen. In dringenden Fällen können Verbraucherinnen und Verbraucher das landesweite Verbrauchertelefon der Verbraucherzentrale NRW zur Rechtsberatung nutzen. Die Beratung dort ist am Montag erreichbar von 9 - 17 Uhr unter der Rufnummer 0900-1-89 79 69. Die Beratung kostet 1,86 €/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend. Am Dienstag, 20....

  • Arnsberg-Neheim
  • 18.08.19
Von links: Johannes Kobeloer, innogy-Kommunalbetreuer, freute sich gemeinsam mit Peter Sachnik, Geschäftsführer des R-Cafés Neheim, Lukas Schumacher, Auszubildender der Westnetz und Johanna Glaser, Öffentlichkeitsarbeit/Regionales Marketing innogy, die neue eBike-Ladesäule am R-Café und direkt am Ruhrtalradweg heute einweihen zu können.

Jetzt eBike-Ladesäule am R-Café Neheim

 Elektroradler, die den Ruhrradweg befahren, können jetzt die Akkus ihrer E-Bikes auf der Terrasse des R-Cafés in Neheim kostenfrei aufladen. Gemeinsam mit dem R-Café Neheim installierte innogy eine Ladesäule für insgesamt bis zu acht Akkus. Diese befindet sich am Eingang zur Terrasse des R-Cafés Neheim und liegt somit in unmittelbarer Nähe des Ruhrradwegs. „Mit der Bereitstellung möchten wir die Menschen in unserer Region für diese umwelt- und klimafreundliche Fortbewegung begeistern“, so...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.08.19
Lebensgefährlich und auch noch verboten: Waghalsige Sprünge ins Wasser der Möhnetalsperre.

Ruhrverband warnt vor waghalsigen Sprüngen in die Möhnetalsperre
Lebensgefährlicher Leichtsinn

Auch im Sommer 2019 beobachten die Verantwortlichen des Ruhrverbands an der Möhnetalsperre denselben leichtsinnigen und lebensgefährlichen Trend: Vor allem Jugendliche springen von der Körbecker Brücke, der Delecker Brücke oder den Wänden des Steinbruchs in Delecke ins Wasser. Möhnesee. Die waghalsigen Sprünge sind nicht nur für die Springer selbst, sondern auch für andere eine große Gefahr. Denn während jeder Sprung in unbekannte Gewässer wegen eventueller Hindernisse unter der...

  • Arnsberg
  • 24.07.19

Übernahme Unitymedia/Vodafon - Verbraucherzentrale Arnsberg warnt
Neue Abzocke am Telefon

Arnsberg. Kaum ist die geplante Übernahme des Kabelnetzanbieters Unitymedia durch den Telekommunikationsriesen Vodafone mit Segen der EU beschlossene Sache, wittern auch Abzocker ein gutes Geschäft. Mit dem Verweis auf die aktuelle Konzernübernahme werden Kunden derzeit angerufen, um sie zum Abschluss von neuen Verträgen zu drängen. Auch in Arnsberg und im Hochsauerlandkreis sind bereits erste Verbraucherbeschwerden und Fälle von unnötigen Vertragsabschlüssen bei der Verbraucherzentrale...

  • Arnsberg
  • 24.07.19
Der symbolische Scheck wurde an Martha Lehmann von der Schüler- und Elternschaft übergeben.

Reste von Abifeier der Sekundarschule in Arnsberg
Spende für Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe

Arnsberg. Ende Juni wurde der Gründungsjahrgang der Sekundarschule am Eichholz entlassen. Neben dem offiziellen Teil der Entlassfeier – ökumenischer Gottesdienst, Zeugnisübergabe und Sektempfang im Schulfoyer – hatte sich die Schülerschaft eine große Abschlussfeier gewünscht. Zusammen mit der Elternschaft organisierte der Abschlussjahrgang eine tolle Party in der Schützenhalle in Bruchhausen. Bis in den frühen Morgen wurde dort erzählt, getanzt und gefeiert. Neben den vielen schönen...

  • Arnsberg
  • 18.07.19
„Flotte Flitzer mit Sonnenenergie“ sind das Thema beim Workshop der Verbraucherzentrale in Neheim.

Angebot der Verbraucherzentrale Neheim
Eigene Solarautos bauen

Neheim. Junge Tüftlerinnen und Bastler können am Donnerstag, 18. Juli, bei der Verbraucherzentrale NRW in Neheim ihre eigenen Solarautos bauen und dabei allerhand über Sonnenenergie lernen. Von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr bietet Energieberater Carsten Peters in der Beratungsstelle in der Burgstraße 5 zwei Workshops „Flotte Flitzer mit Sonnenenergie“ an. Darin erkunden die Kinder mit Experimenten die Kraft der Sonne und ihre Nutzung. Anschließend bauen sie eigene kleine Holz-Rennwagen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.07.19
Am kommenden Donnerstag, 4. Juli, beginnen Kanalarbeiten auf der großen Freifläche zwischen der Straße Herbeckeweg und dem Herbeckebach in Neheim.

Baustelle zwischen Herbeckeweg und Alter Holzweg in Neheim

Am kommenden Donnerstag, 4. Juli, beginnen Kanalarbeiten auf der großen Freifläche zwischen der Straße Herbeckeweg und dem Herbeckebach (hinter den Hausnummern 14, 14 a, 16) im Stadtbezirk Neheim (Erlenbruch). Im weiteren Verlauf kreuzen die Arbeiten das vorhandene Waldstück in Richtung Alter Holzweg und enden dann im Alten Holzweg selber. Die Arbeiten sollen im September/Oktober abgeschlossen sein. Die Waldwege in diesem Bereich müssen für Spaziergänger zeitweise gesperrt werden. Die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.07.19
Die Möhnestraße in Neheim wird ab dem 11. Juni aufgrund von Instandsetzungsarbeiten gesperrt.

Instandsetzung
Möhnestraße in Neheim wird gesperrt

Im Zuge der Arbeiten zu den Leitungs- und Straßenbauarbeiten in der Möhnestraße in Neheim (Erneuerung der Gas-Hochdruckleitung zwischen dem Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße und der Zufahrt zur Firma Lübke & Driller) wurde deutlich, dass an dem Bachdurchlass Herbeckebach in der Fahrbahn Möhnestraße in Höhe des Imbisses Klinkemeier dringender Instandsetzungsbedarf besteht. Daher beabsichtigen die Stadtwerke Arnsberg, ab Dienstag, 11. Juni, den Durchlass in der Fahrbahn zu erneuern. Diese...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.06.19
Im Zuge der Bauarbeiten auf der Straße Trift im Ohl im Stadtbezirk Neheim wird ab kommendem Montag, 27. Mai, bis einschließlich Freitag, 31. Mai, im Bereich zwischen der Westfalenstraße und dem Bahnübergang eine Einbahnstraße eingerichtet.

Bauarbeiten Trift in Neheim: Einbahnstraße wird eingerichtet

Im Zuge der Bauarbeiten auf der Straße Trift im Ohl im Stadtbezirk Neheim muss ab kommendem Montag, 27. Mai, bis einschließlich Freitag, 31. Mai, im Bereich zwischen der Westfalenstraße und dem Bahnübergang eine Einbahnstraße eingerichtet werden. Der Verkehr aus dem Ohl in Richtung Zu den Drei Bänken/Jahnallee kann die Baustelle passieren, der Verkehr in umgekehrter Richtung wird über die Kardinal-Jäger-Straße umgeleitet. Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Ihr Verständnis.

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.05.19
Zur Präsentation des Jahresberichts der Verbraucherzentrale Arnsberg - v.l.: Martin Wulf, Beratungsstellenleiterin Petra Golly, Volker Mahlich und Carsten Peters - waren auch Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner, der stellv. HSK-Landrat Ferdi Lenze und Thomas Vielhaber (Stadtplaner Arnsberg) gekommen. Foto: Diana Ranke

Jahresbericht 2018
Mehr als 6.000 Anfragen bei der Verbraucherzentrale

6.015 Anfragen von Ratsuchenden hat die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Arnsberg im vergangenen Jahr bearbeitet. "Am häufigsten beschäftigten uns die Tücken des digitalen Verbraucheralltags", erklärte Leiterin Petra Golly jetzt bei der Vorstellung des Jahresberichts. Ob dreiste Abzocke auf Marktplätzen oder mit Prepaid-Karten, es gibt jede Menge Fallen im Internet. Aber auch untergeschobene Lieferverträge für Strom und Gas oder tückische Ratenzahlungsvereinbarungen bei...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.05.19
Am kommenden Montag, 13. Mai, beginnen in Neheim die Bauarbeiten für die Instandsetzung der Karlstraße zwischen Apotheker- und Hauptstraße (Fischgasse).

Bauarbeiten in Neheim starten
Ab 13. Mai: Instandsetzung der Karlstraße zwischen Apothekerstraße und Hauptstraße (Fischgasse)

Die Stadtwerke Arnsberg planen, ab dem kommenden Montag, 13. Mai, mit den Bauarbeiten für die Instandsetzung der Karlstraße zwischen Apotheker- und Hauptstraße (Fischgasse) zu beginnen. Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung der Straße, Anlieferungs- und PKW-Verkehr ist nicht möglich. Fußläufig bleibt die Karlstraße geöffnet. Die Bauzeit wird ca. drei Wochen betragen.

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.05.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.