Treffen der Hörgeschädigten

Anzeige
Am 8. Juli um 17.30 Uhr trifft sich turnusgemäß die Schwerhörigenbund-Gruppe im Bürgerzentrum Arnsberg, Clemens-August-Str. 116. Mit Hilfe einer induktiven Höranlage und unter Assistenz von Schriftdolmetschern steht eine weitere Lesung aus dem Buch "Taube Nuss - Nicht Gehörtes aus dem Leben eines Schwerhörigen" des Autors Alexander Görsdorf auf dem Programm. Daneben wird es - wie immer - einen Austausch über alle Fragen geben, die den Einzelnen bewegen. Nach wie vor wird eine Schriftdolmetscherin bzw. ein Schriftdolmetscher gesucht, der gegen Honorar das gesprochene Wort mitschreibt. Berufsneulinge und interessierte sind herzlich willkommen. Ein Laptop kann gestellt werden. Weitere Informationen sind Telefonisch bei der "AkIS" in Arnsberg unter der Rufnummer 02931/9638105 zu erfragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.