Lousiendorf: Karl Hans ist tot

Wann? 29.03.2016 13:40 Uhr

Wo? Ehemalige Schule Louisendorf, Hauptstraße 47, 47551 Bedburg-Hau DE
Anzeige
Bedburg-Hau: Ehemalige Schule Louisendorf | Louisendorf. Karl Hans aus Louisendorf ist im Alter von 86 Jahren, einen Tag vor seinem 87. Geburtstag, verstorben. Karl Hans war Vertreter Louisendorfs im Gemeinderat der Gemeinde Bedburg-Hau ab 1979. Die Nachricht von seinem Ableben löste in Louisendorf große Trauer und Betroffenheit aus.

Er war 27 Jahre als Ortsvorsteher und 28 Jahre als Gemeinderatsmitglied tätig und hat sich in dieser Zeit mit großem Engagement für die Belange der Bürger und Vereine eingesetzt. Er hatte großen Anteil an der Weiterentwicklung des Dorfes und erfreute sich deshalb größter Wertschätzung bei „seinen“ Louisendorfern. Noch bis kurz vor seinem Tod war er in der Vereinsgemeinschaft Louisendorf aktiv und stand mit Rat und Tat zur Seite.

Viele Aktivitäten hat er in Louisendorf angestoßen und war Gründungsmitglied des SSV Louisendorf, dem Verein für Heimatpflege Louisendorf und eben der Vereinsgemeinschaft Louisendorf. Als „waschechter Pfälzer“ war er auch Mitglied im Pfälzerbund am Niederrhein. Im Bürgerschützenverein Louisendorf war er 30 Jahre Vereinsvorsitzender und später Ehrenvorsitzender. In seine Amtszeit fielen der Umbau der ehemaligen Volksschule in ein Gemeindezentrum, der Bau des Schießstandes, einer Grillhütte am Sportplatz und schließlich der Umbau der ehemaligen Lehrerwohnung zum Jakob-Imig-Archiv. Auch die Teilnahme Louisendorfs am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ trieb er mit an. Lohn der ständigen Teilnahme war schließlich die Dorferneuerung in vier Bauabschnitten, verbunden mit einem Dorfaktionstag 2002. Der Name Karl Hans wird in der Geschichte Louisendorfs einen ehrenvollen Platz einnehmen.

Die Bürger und Vereine Louisendorfs treffen sich am Dienstag, 29. März, um 13.40 Uhr an der ehemaligen Schule, um Karl Hans auf seinem letzten Weg zu begleiten
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.