Weltmeister kommt zum Rennwochenende bei der SGE Bedburg-Hau 05

Wann? 03.05.2014 bis 04.05.2014

Wo? Well-Racing-Club, Schulstraße 1, 47551 Bedburg-Hau DE
Anzeige
Bedburg-Hau: Well-Racing-Club |

Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 60 km/h, Bestzeiten von rund 50 Sekunden – am 3. und 4. Mai nehmen die Mitglieder des Well-Racing-Club (WRC) bei der SGE Bedburg-Hau 05 wieder richtig Fahrt auf.

Zum Auftakt der neuen Saison lädt die Modellsport-Abteilung des Fusionsklubs auf der Anlage an der Schulstraße 1 wieder zum Rennwochenende ein. Am Samstag ab 9 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr treten dann rund 50 Teilnehmer zum sogenannten Brushless-Cup NRW an. Die Veranstaltung gehört zu einer NRW-weiten Rennserie mit insgesamt zehn Wertungsläufen – und hat am 3. Mai einen besonderen Zuschauer: Mit Daniel Reckward wird ein ehemaliger Weltmeister, mehrfacher Europameister und vielfacher Deutscher Meister die Rennen verfolgen. Der gebürtige Xantener unterstützt aktiv die Jugendarbeit beim WRC.

Hindernisse, Sprünge, eine 35 Meter lange Steilkurve, wechselnde Untergründe aus Kunstrasen und Lehm – die rund 365 Meter lange und im Frühjahr 2013 runderneuerte WRC-Strecke hält am Rennwochenende einige Herausforderungen für die Starter aus Nordrhein-Westfalen. Ab 9 Uhr können sich die Teilnehmer daher am Samstag zunächst in einem dreistündigen Training darauf einstellen. Ab 12 Uhr beginnen die Vorläufe, die sich am Sonntag zwischen 9 und 12 Uhr fortsetzen. Gefahren wird mit Fahrzeugen im Maßstab 1:8. Zudem wird das Teilnehmerfeld in die Altersklassen Junioren (U 16), Erwachsene und Senioren (Ü 40) getrennt. Wer es in die Finalläufe schafft, mischt am Sonntag ab 13 Uhr in den einzelnen Kategorien um den Sieg mit. Die jeweils drei besten Fahrer werden zudem vom WRC mit einem Pokal ausgezeichnet.

Zeitgleich zum „Brushless-Cup“ spielen am Sonntag ab 13 Uhr die Fußball-Seniorenmannschaften. „Es ist durchaus gewünscht, dass sich viele Gespräche über die unterschiedlichen Aktivitäten in unserem Verein und ein gegenseitiges Interesse daran entwickeln“, erklärt der SGE-Vorsitzende Eduard Großkämper. Wer nicht dem Fusionsklub angehört und sich für Modellsport interessiert, ist an der Schulstraße ebenfalls herzlich willkommen. An beiden Tage beantworten die WRC-Mitglieder Fragen rund um ihr Hobby.

Durch die parallelen Fußballspiele ist insbesondere am Sonntag mit erhöhtem Fahrzeugaufkommen zu rechnen. Vor allem ortskundige Besucher sollten daher die umliegenden Parkplätze unter anderem an der Turnhalle (Friedensstraße) und an der Kirche (Schulstraße) nutzen. Während der gesamten Veranstaltung ist mit kalten und heißen Getränken, Speisen vom Grill sowie einem Kuchenbuffet am Sonntag für die Verpflegung der Besucher und Teilnehmer bestens gesorgt.

Weitere Informationen gibt’s unter www.sge05.de oder www.well-rc.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.