WEIHNACHTSKONZERT MÄNNERQUARTETT 1881

Anzeige
Weihnachtskonzert beim MännerQuartett 1881
 
Einladung zum Mitsingen

„Lob den Herrn der Welt“




In diesem Lobgesang möchte auch das MännerQuartett 1881 natürlich am Sonntag den 15. Dezember 2013 um 17 Uhr im Saalbau Bottrop voll mit einstimmen.
Denn das traditionelle Fest der Christenheit als bedeutendes Ereignis der Nächstenliebe, sollte bei den Menschen wieder in den realen Mittelpunkt gestellt werden.
Um diese weihnachtliche Einstimung gemeinsam zu feiern, würden wir uns sehr freuen, unsere treuen Konzertbesucher wieder herzlich begrüßen zu dürfen.
Dazu haben wir unter der Leitung von Axel Quast, des frisch ernannten Chorleiters zum Musikdirektor, wieder einige musikalische Leckerbissen vorbereitet.
Dabei unterstützen uns der Knabenchor der Chorakademie Dortmund, der schon einmal bei uns gastierte und seit 2006 unter dem Dirigat von Jost Sahn steht.
Diese jungen erfolgreichen Sänger sind bereits weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und sind in den berühmtesten Opernhäusern zu Hause.
Sicherlich werden sie uns mit der „Alpenländischen Weihnacht“, „Hänsel und Gretel“ und „Panis Angelicus“ wieder hellauf begeistern.
Dazu gesellen sich noch die Profis des musikalisch brillanten „Trio Sorrentino“, die mit ihrem breiten Repertoire auf ihren Instrumenten auch die Chorgemeinschaft zwischendurch begleiten.
Mit der „Petersburger Schlittenfahrt“ und „Santa Claus“ werden sie garantiert für weihnachtliche Stimmung sorgen.
In diesem bunten musikalischen Reigen wird das MännerQuartett 1881 voll einsteigen und mit 2 großen Weihnachtpotpourris die Herzen erfreuen.
Besonders mit dem Pilgerchor aus Tannhäuser bieten die Sänger einen weiteren besonderen Höhepunkt, der die Zuhörer garantiert begeistern wird.
Auf dieser abwechslungsreichen Reise wird uns die bewährte Moderatorin Angelika Boenigk (Mergehenn) begleiten, die ihren neuen Nachnamen einer glücklichen Heirat zu verdanken hat.
Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns auch bei unseren Konzertbesuchern für die großzügigen Spenden beim Benefizkonzert in der Cyriakus-Kirche bedanken, wo wir an die Hochwassergeschädigten 5.000 Euro weitergeben konnten.
Genießen sie also noch hier im Saalbau die vorweihnachtlichen Freuden, denn in einigen Jahren wird es den Bottroper Saalbau voraussichtlich nicht mehr geben.
Denn leider haben Stadtverwaltung und die beiden großen Parteien die Schließung beschlossen, obwohl es für viele unsinnige Projekte noch Geld gibt, scheinen Kultur und Vereine nicht so wichtig zu sein.
Trotz dieser finanziellen Zusatzbelastung werden wir bis Ende 2014 den alten Eintrittspreis von 15 Euro stabil halten.
Die Bottroper Bürger können die Vereine am besten natürlich dadurch unterstützen, indem sie die Aufführungen und Konzerte verstärkt besuchen.
Vielleicht ist es ja auch eine nette Geschenkidee, bereits vor dem Fest Freunde und Familie mit einer Eintrittskarte für unser Weihnachtskonzert zu erfreuen.
Und wenn es den männlichen Besuchern ganz besonders gut gefallen hat, gibt es auch noch die Möglichkeit, selbst in den Chor einzutreten und beim nächsten Weihnachtskonzert mit auf der Bühne zu stehen.

Karten erhalten Sie im Vorverkauf an folgenden Stellen:
Touristeninfo, Osterfelder Str. 13,
Vitaminecke Bochenek, Hansastr. 17.
Buchhandlung Erlenkämper, Hochstr. 48
Und natürlich bei allen Sängern des Chores.
Außerdem bieten wir noch die Möglichkeit übers Internet,
unter www.maennerquartett1881-bottrop.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.