9 x Gold in Lünen für den JC 66 Bottrop

Anzeige
17 Judokas des JC 66 Bottrop nahmen am 01.04.2017 am 1. Lüner-Wusthoff-Cup teil.
Bei der U 10 mit 6 männlichen und 2 weiblichen Teilnehmern schafften alle Nachwuchstalente des Bundesligisten mit sechsmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze den Sprung aufs Podest. Über das Ergebnis freuten sich schon vor Ort die Betreuer Lena Kaufmann, Volker Tapper und Jürgen Ehlert sehr. Gold ging an: Richard Desch (-54 kg), Justus Hirschfelder (-25,5 kg), Jakob Riczitzki (-28 kg), Bjarne Tapper (-30,5 kg), Stella Hess (-33,2 kg) und Hannah Urban (-22,6 kg). Silber und Bronze erkämpften sich Paul Hess (-34,1 kg) und Oliver Döhr (-33,7 kg). Bei der U 13 männlich und weiblich ging das Medaillensammeln fleißig weiter. Gold errangen Tim Sturm (-29 kg), Philipp Vrchoticky (-34 kg) und Pia Urban (-26 Kg), Silber Tiago Schulz (-34 kg) und Damla Celik (-48 kg). Den fünften Platz belegte Benjamin Quys (-34 kg), Felicia Schumacher (-36 kg) wurde siebte. In der U 15 männlich holten sich Maurits Müller (-37 kg) und Kilian Schöffler (-40 kg) jeweils die Silbermedaille. Großes Lob gab es dann noch nach Rückkehr auf die heimische Tatami. Die Trainer der Leistungsgruppe, Wolfgang Amoussou und Sven Helbing, gratulierten den jungen Judokas zu dem hervorragenden Ergebnis in Lünen.
Informationen zu Verein, Ergebnissen und Ligen finden Sie unter: www.jc66.de, Infos zum Bottroper Schulprojekt finden Sie unter: www.judokinderwelt.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.