VfL Bergheide beim 42. Bottroper Herbstwaldlauf

Anzeige
VfL Bergheide war mit einem großen Aufgebot dabei.
Bottrop: Prosper Haniel | Das herrliche Herbstwetter nutzten 2092 Laufbegeisterte um am 42. Bottroper Herbstwaldlauf teilzunehmen. Die 42. Auflage war auch Anlass für den ausrichtenden Verein Adler Langlauf Bottrop erstmals und einmalig hier die Marathonstrecke anzubieten. Grund genug um etliche Marathonsammler aus dem ganzen Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland anzulocken.
Natürlich war auch der VfL Bergheide mit 25 Aktiven dabei, und damit einer der teilnehmerstärksten Vereine.
Start und Ziel war wieder auf dem Gelände der Schachtanlage Prosper-Haniel in Bottrop. Angeboten wurden neben der Marathonstrecke auch ein 6.8 KM, 10 KM, 25 KM und 50 KM Lauf durch die Kirchheller Heide mit dem Heidhof- und Heidesee. 99 Prozent der Strecken führen über gut befestigte Waldwege, so dass der Titel Herbstwaldlauf voll berechtigt ist.
Pünktlich um 9 Uhr wurden die Läufer von Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler auf die Strecke geschickt. Der Start erfolgte direkt unterhalb des Förderturms und wurde musikalisch mit dem Steigerlied untermalt. Bis auf den 50 km Lauf war der VfL Bergheide auf allen angebotenen Distanzen dabei und konnte sich wieder sehr erfolgreich im großen Läuferfeld behaupten. So feierte man gleich 7 Podiumsplätze. Darunter waren dann mit Bernhard Thülig und Hans Angenendt zwei Altersklassensiege. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und Medaille.

Die Ergebnisse für den VfL Bergheide:

Marathon:
Dr. Lara Gehre 4:48:40 Platz 2 W40, Werner Kerkenbusch 5:05,20 Platz 2 M65
25 KM :
Bernhard Thülig 2:35,58 Platz 1 M75,
10 KM
Olaf Ortmann 42:25 Platz 7 M40, Helmut Benninghoff 52:44 Platz 4 M65, Dieter Biegert 53:45 Platz 2 M70, Hans Angenendt 55:04 Platz 1 M75, Viktor van de Flierdt 59:51 Platz 5 M70, Heinz Brinkmann 1:05.05 Platz 7 M70, Brigitte Neumann 1:05,05 Platz 7 W60, Jürgen Dickhoff 1:06,33 Platz 8 M70, Egon Hinz 1:06,54 Platz 9 M70, Robert Köhnlein 1:22,56 Platz 10 M70, Susanne Becker 1:22,57 Platz 51 W45, Manfred Binnenbrücker 1:22,57 Platz 11 M70, Lambert Lumer 1:27,15 Platz 12 M70, Werner Andermahr 1:30,39 Platz 4 M75, Ursula Triebel 1:36,25 Platz 25 W50, Jutta Fugmann 1:36,25 Platz 5 W65, Carla Heitmann-Poeten 1:36,25 Platz 2 W70
6,8 KM Walking:
Eva Ortmann 48:07 Platz 3 WJU16, Dagmar Kersken 59:38 Platz 90 Frauen, Monika Hinz 1:05,27 Platz 93 Frauen, Erika Hasse 1:05,27 Platz 92 Frauen, Wilhelm Dickhoff 1:06,02 Platz 109 Männer, Ellelore Angenendt 1:06,02
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.